TSC LCD Emcotec

Die acht LEDs sind symmetrisch in 2 Aufgabenbereiche mit je 4 LEDs
wie folgt unterteilt:
LED Funktion
LED1
(links)
Wird im laufenden Betrieb am Temperatursensor 1 für längere
Zeit eine Temperatur über 180°C gemessen, wird diese LED
eingeschaltet. Das bedeutet, dass die (Zylinderkopf)temperatur
im Betrieb zu hohe Werte angenommen hat. Dies kann den
Motor beschädigen!
LED2 Diese gelbe LED wird je nach Zustand der Zündschalterposition
ein- oder ausgeschaltet. Zündungsschalter aktiviert -> LED ein,
sonst aus. Die LED signalisiert also eine eingeschaltete
Zündung.
LED3 Liegt am „Throttle“-Eingang des TSC ein korrektes Servosignal
an, ist die LED aktiv, sonst ist sie ausgeschaltet.
LED4 Bei Zündungen mit einem Magneten wird die LED kurz eingeschaltet,
wenn der Magnet am Drehzahlsensor vorbeibewegt
wird. Es ist das 0° Impulssignals des Drehzahlgebers. Mittels
dieser LED kann die Zündanlage überprüft werden. Wenn die
LED nicht eingeschaltet wird, wenn der Magnet am Sensor
vorbeibewegt wird, ist die Zündung defekt oder sie hat keine
Spannung.
LED5 Wird im laufenden Betrieb am Temperatursensor 2 für längere
Zeit eine Temperatur über 180°C gemessen, wird diese LED
eingeschaltet. Sie bleibt (wie auch die LED1) bis zum
Ausschalten des TSC eingeschaltet!
LED6 Diese LED wird nur dann eingeschaltet, wenn eine
Drehzahlregelung aktiv ist.
LED7 Liegt am „Control“-Eingang des TSC ein korrektes Servosignal
an, ist die LED aktiv, sonst ist sie ausgeschaltet.
LED8
(rechts)
Bei Zündungen mit zwei Magneten wird die LED kurz eingeschaltet,
wenn der zweite Magnet am Drehzahlsensor
vorbeibewegt wird. Es ist das 55° Impulssignal des
Drehzahlgebers (z.B. bei 3W-Zündungen).

Zahlung mit Paypal oder für die Schweizer mit Twint
Ohne Original verpackt
Keine Garantie
 
Preis
35.- €
Zustand
Gebraucht aber wie Neue
Versandart/-kosten
3.- €
Übergabeort
DHL ab Deutschland

Anhänge

Oben Unten