Turbinenpreise

Hallo,
Endlich kommt etwas Bewegung in die Preisgestaltung der Turbinen.
In der Sonderausgabe der JetPower macht JetCat Werbung mit einem Aktionspreis von € 1999.-- für die P80. Der Preis ist laut JetCat bis ende Februar gültig. Das sind fast 1000 € weniger!
In der aktuellen JetPower hab ich gesehen, dass Beotec ihre Preise ebenfalls als Aktion gesenkt hat.
Hoffentlich hält diese Entwicklung etwas an.
Denke ehe, dass für eine 80er Turbine ein Preis von € 1500 - 2000 ohne Probleme machbar ist.

Gruss Christoph
 

mozart

User
Moin Leute
Kann "Grisu" nur Recht geben. Zumindest CAt scheint es nötig zu haben die schon in der Technik recht betagte P80 nun zu "verramschen" Kommt da vielleicht in der 80N Klasse bald was "neues" aus Staufen.
Gibt es für Frank Turbinen immer noch Lieferzeiten? Hatte auf meine TJ 74 L gut 5 Mon warten müssen. Hat sich aber doch gelohnt.Super Bine.
Gruß Mozi
 
...und wo gibt es im technischen Bereich keinen Preisverfall? Laptops? TFTs? Beamer? Handys?
Warten lohnt- es sei denn die Ware ist es einem HEUTE wert.
 

PB

User
..da Frage ich mich warum Jetcat immer noch folgenden Preis auf der Homepage kommuniziert.

- P80 / Preis: 2965,54 € (incl. 16% Mwst.)

Viele Grüße
 

mozart

User
ich nochmal
und da schiebt sie glatte 90 N bei einem Service intervall von 25 STd !!?? Muß wohl an der Sonne da unten liegen.
Mozi
 

mozart

User
Morgen Forum
Ach Eberhart, hättest du doch die Ironie in meinen Zeilen erkannt.Oder wenigstens dir mal die Mühe gemacht die Angaben zu überprüfen. Bei JetCat USA und JetCat GB sind die Service Intervalle übrigens genauso. Vielleicht ist man dort nur in den Angaben realistischer. Und das ich in drei Jahren bei einer Turbine nur 2,5 Std zusammenbringe kann ja wohl egal sein. Komme eben wenig zum Fliegen und habe auch noch andere Triebwerke. Dem damaligen Preis von 5800.-DM sollteeine CAT auf jeden Fall in der Qualität entsprechen.
Gruß Mozi
 
Moin MOin!

€1700,- ist ja der Exportpreis. Ich kenne mich in Spanien nicht aus, und ich weiß nicht, ob die Spanier eine Verbrauchssteuer haben wie wir. Wenn sie keine haben, ist das doch normal und entspricht dann ungefähr dem Preis bei Skymaster über den wir ja auch schon diskutiert haben.

Zum Thema Preisverfall: Na klar ist das ärgerlich, aber Modellflieger scheinen nicht immer die Gesetze der Marktwirtschaft zu verstehen. Ich ärgere mich auch, daß meine 2 Jahre alte analoge Kamera nichts mehr an Geld einbringt, aber seit es gescheite Digi-SLRs zum guten Preis gibt...

JetCat hat ja einem Turbine, die eigentlich die P-80 komplett ersetzen kann. Die P-70 hat gleiche Leistung (wenigstens) bei weniger Gewicht. Die P120 hat mehr Leistung bei gleichem Gewicht. Zuverlässig sind sie beide.

Für einen HotSpot zum Beispiel, würde ich eine P-70 vorziehen. Ich habe in Australien ein BobCat XL mit P-70 geflogen und bin aus dme Staunen nicht mehr heraus gekommen. Die Leistung ist phänomenal....

Gruß,

David

P.S.: Und wenn ich das Geld locker hätte würde ich mir wahrscheinlich noch eine P-80 für mein Kangaroo zulegen
 
Hallo Andreas,
so Schei.. schreibt nu einer, der in Jahren grad mal 2,xx Betriebsstunden zam bringt...
Muss wohl so sein, zum Glück sind wir in Deutschland

Gruß
Eberhard

[ 23. Dezember 2004, 00:49: Beitrag editiert von: Eberhard Mauk ]
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten