Tuscon Shootout 2005

PW

User gesperrt
Hallo Kunstfluginteressierte:

Am 05.10. fängt das Tuscon Shooutout in den USA an. Näheres zu den Piloten und tägliche Infos sind über die Homepage von DA (Desert Aircraft) zu erfahren.

Aus Deutschland ist B. Beschorner eingeladen mit seiner Delro RAVEN XXL mit DA-150.

Man hat in Tuscon auch das Reglement geändert.

Es gibt nun eine sog, Invitational Klasse, wo 20 Piloten eingeladen sind. Hier fliegen die Top Piloten wie Hyde, Somenzini etc.

Daneben gibt es die bekannten Klassen Sportsmann, Intermediate, Advanced und Unlimited. Im Gegensatz zu 2004 sind aber hier nur ca. 10 Piloten gesetzt.


Bei der Invitational Class werden jeden Tag nicht nur verschiedene Unbekannte, sondern sogar verschiedene Bekannte Programme geflogen, und die haben es in sich.

Wir Punktwerten müssen also insgesamt 9 bekannte Programme kennen plus jeden Tag 5 Unbekannte Programme.

Was auffällt:

Q. Somenzini hat sich nicht mit einem 3W, sondern mit einem DA-150 angemeldet.


Falls abends Zeit und ein Internetzugang verfügbar ist, werde ich mal ein paar Infos rüberkommen lassen.

Die Firma C-ARF stellt in Tuscon die neue 3 m Extra 260 vor. Es sind zwei Modelle vor Ort.


Gruss

PW
 
Es wäre interessant, wenn Du Bilderchen von den Programm-Zetteln machen und hier posten könntest.

Und natürlich Bilderchen von den Fliegern und vom Fliegen und den Piloten usw.... ;)
 
Hallo Peter
Somenzinimit einen DA ?????komisch eigentlich ist er mit 3W verheiratet!!!wenn man die Anzeigen von 3W für Mücke beobachtete wurde er ganz groß angekündigt und in der Anzeige des folge Monats da las man gar nichts mehr von ihm!!!da er ja Vollprofi ist vermute ich das er mehr Geld haben wollte und die Jungs von 3W haben gesagt is nicht !!!und da hat er einfach das Lager gewechselt vieleicht zahlt DA mehr als 3W!!!!aber bitte nehmt meinen Beitrag nicht zu ernst und droht mir nicht mit einem Anwalt war nur so ein gedankenspiel eigentlich ist es mir egal was Somenzini fliegt aber es ist schon seltsam was so alles auf der Welt abläuft !!!!!
viel Spass Peter im Amiland wünscht
Rainer L.
 
Hallo Rainer,

ist wie im richtigen Leben: Ehen werden auch mal geschieden.

Wie ich aus sicherer Quelle weiss, hat Somenzini Motore zum offiziellen Preis bei DA gekauft. Ob das aber auch für 2006 gilt ???? Oder hier ein DA Sponsoring erfolgt ab 2006 ???? Keine Ahnung.

3W hat ihn den Stuhl vor die Tür gestellt; die Gründe hier auszuführen würde wohl zu lange dauern. Zumindest hat 3W konsequent gehandelt und läßt sich nicht auf der Nase rumtanzen.

Ein heikles Thema:

Firmentreue und Ehrlichkeit wird heute von einigen gesponserten
Piloten nicht mehr sehr gross geschrieben. Ein Spiegelbild der heutigen "ich-Gesellschaft".

Und lass den ULTIMATE heil !!



Gruss

PW
 
Hallo Peter,


viel Spass im Amiland!!!

Bring mal ein paar Programme mit, damit wir sehen, was nächstes Jahr in Albstadt auf uns zu kommen könnte.


Grüße

christian
 
Hallo Christian,

die bekannten Programme kannst Du auf der DA Homepage Seite anschauen.

Gerade die Bekannten für die invitational Klasse haben es gewaltig ins sich.
Ich vermute mal, da werden wir Punktwerter auch so unsere Probleme bekommen !!

Mal sehen, was es sonst noch so alles neues dort gibt.


Gruss

PW
 
Hoi zäme,

Bernd Beschorner hat sich an den ersten zwei Tagen des Shootouts sehr gut geschlagen und liegt nach zwei Bekannten und zwei Unbekannten Programmen auf dem vierten Zwischenrang. Die Resultate findet man unter http://www.desertaircraft.com.

Somenzinis Modell scheint auch mit dem DA gut zu laufen ;).

Gruss
Jean-Claude
 
Moin,

aiaiaiaiai, sind das knackige Programme. Da wird man ja blass... :eek:

Aber interessant welches Zeichenprogramm für die Programme benutzt wird :D:D

Ciao, Steffen
 
Hallo,

sorry

aber leider bestand während des Wettbewerbs keine Zeit sich zu melden.

Pro Tag mußte ich 60 Flüge mit den verschiedensten Programmen punkten, so dass ich abends recht fertig war.

Der neue DA 75 war zu sehen und der Motor wird wohl bald kommen.

Von den ersten 4 Plazierten flogen 3 Piloten den DA-200 Vierzylinder; nur 2 Piloten flogen 3W (Hempel und Mc Mutry); sonst alles DA Motor.

Selbiges in den anderen Klassen wie Sportmann etc.; nur ganz wenige 3W und ZDZ; über 90 % DA Motore mit MTW und KS Dämpfern.

Anlagen: Futaba und JR/Graupner (bernd mit MPX ein Exot); Servos 99 % Futaba und JR/Graupner.

Nur am Rande:

Chip Hyde zerlegte eine Woche vor dem Wettbewerb 4 (!!) Modelle. Am Doppeldecker wurden binnen 36 Std. 3 neue Flügelhälften gebaut.

Nach Ende des Wettbewerbs besuchte ich Chip und seine Firma in Sierra Vista; sehr beeindruckend (u.a. sein Auto mit 500 PS unter der Haube). Quatfahren in der Wüste und Fliegen war bei Chip angesagt.

Auf ein neues im Jahr 2006.

Ein Bericht folgt in der MFI.


Gruss

PW
 
Hallo PW. Das ist das erste mal das Ich von dem DA 75 höre. Kannst Du irgendwas zu dem Motor sagen? Ich habe gerade Meine Delro-Raven bekommen und schwanke bisher zwischen 3W75i und ZDZ80 hin und her. Ich nehme an der DA 75 ist ein Einzylinder. Stimmt das? Glaubst Du, das mit dem Motor innerhalb der nächsten 6 Monate zu rechnen ist? Das sind natürlich wieder unmögliche Fragen, aber vieleicht hast Du ja etwas gehört.
Gruß Rudi
 
Fernsteuerungen

Fernsteuerungen

PW schrieb:
Hallo,

Anlagen: Futaba und JR/Graupner (bernd mit MPX ein Exot); Servos 99 % Futaba und JR/Graupner.



Gruss

PW


Hallo PW

Ich bin überrascht daß auch Graupner Anlagen geflogen wurden, die sind in Übersee doch sehr selten. ich habe mir die Piloten-informationen auf der Desert Aircraft Homepage angesehen, und da konnte ich niemanden mit einer Graupner Anlage finden.

Gruß Klaus
 
Ich bin überrascht daß auch Graupner Anlagen geflogen wurden, die sind in Übersee doch sehr selten. ich habe mir die Piloten-informationen auf der Desert Aircraft Homepage angesehen, und da konnte ich niemanden mit einer Graupner Anlage finden.

Peter meint sicherlich JR-Sender (so ziemlich alle Graupner-Sender kommen ja bekanntlich von JR).

Auf den DA 75 bin ich auch mal sehr gespannt !

Auf den Fotos sieht man ja so einige nicht ganz so sanfte Landungen ;), oft aufm Rücken... War's arg bockig beim Freestyle ?

Gruß,

Sascha
 
JR/Graupner

JR/Graupner

Hallo Sascha

Hab verstanden, aber dann müßte es "Futaba/Robbe und JR/Graupner" heißen.Schließlich vertreibt Robbe sogar die Futaba Sender, Graupner aber nicht die JR10X.(Der Fairness halber).Ich fliege selbst mit der MC24, wollte mal die JR10X haben, ist aber bei uns nicht zu bekommen!

Grüße KO
 
Hallo Sascha,

es war einfach zu wenig Luft unter dem Flieger (= zu tief abgefangen und dann hat es gerummst).

Der DA 75 soll in Kürze kommen wie mir gesagt wurde (wollen wir es hoffen). Einige DA-75 sind schon im Wettbewerbseinsatz, um Erfahrungen zu sammen.

Die Leistung sieht sehr vielversprechend aus. Einen Prototypen werde ich in Kürze hier haben.

Gruss

PW
 
Hallo,

noch ein Nachtrag zu den Modellen:

Ca. 30 % Modelle von C-ARF; einige 3W YAK´s, der Rest Holzmodelle von Garden Aircraft, Dalton Aviation etc.

Sehr gut kam auch die nur ca. 16,3 kg leichte Delro RAVEN XXL von Bernd an mit dem DA 150 und den Greve Dämpfern. Es war mit Abstand das leiseste Modell im Platz.

Ansonsten waren 80 % der Modelle mit "open exhaust" ausgerüstet. Gerade der Sound der DA 200 Vierzylinder ohne Schalldämpfer war "beeindruckend".




Gruss

PW
 
Hi Peter,

Habe gehört bei Q.Somenzini soll sich ein 150er zerlegt haben?
Und bei Chip soll wohl ein 200erter den Geist aufgegeben haben?
Weshalb? Weiss man die Gründe?

Gruß
Daniel
Ps. Danke für eure SMS. Konnte leider nicht zurückschreiben...
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten