TV-Tipp "Die Segel-Nacht" auf NDR 14.6.2003

Tom63

User
Ahoi, der Hinweis kommt vielleicht schon ein bischen spät aber trotzdem ...

"Die Segel-Nacht" 14./15. Juni, ab 23.30 Uhr im NDR Fernsehen

America's Cup 2003 - Jochen Schümanns Triumph mit "Alinghi"

Als die Schweizer Yacht "Alinghi" mit ihrem deutschen Sportdirektor Jochen Schümann an Bord den America's Cup gewonnen hatte, knallten schon fünf Minuten nach Zieldurchgang die ersten Champagner-Korken: Der "Alpen-Express" besiegte Cup-Verteidiger Team New Zealand mit 5:0; die älteste Segeltrophäe der Welt kehrte so nach 152 Jahren nach Europa zurück. Die Schweiz ist erst das vierte Land nach den USA, Australien und Neuseeland, das den America's Cup gewinnen konnte.

Best of "Volvo Ocean Race 2002"
Film von Peter Carstens

Das Volvo Ocean Race Round the World 2001-2002 von Southampton nach Kiel wird zum Triumphzug für die Leverkusener Yacht "illbruck": In einem nervenaufreibenden Flautenpoker beim großen Finale von Göteborg nach Kiel lassen sich die Männer um Vorschiffmann Tony Kolb (Hamburg) den Sieg nicht mehr aus der Hand nehmen. Nach 123 Tagen auf hoher See schreiben die Leverkusener das vielleicht wichtigste Kapitel in der deutschen Hochseesegel-Geschichte. 500.000 Menschen feiern die stolzen Sieger überschwänglich.

Gegen den Wind - Unter Segeln um Kap Hoorn
Film von Jürgen Brühns

Kap Hoorn - ein mystischer Ort. Kein anderer Ort dieser Welt hat auf Segler eine ähnliche Anziehungskraft wie die Südspitze des amerikanischen Kontinents. Das 1616 von Cornelius Schouten entdeckte Kap zu umrunden, gilt als die größte Herausforderung im Segelsport. Diese Dokumentation zeigt Seefahrer, die auf Segelschiffen nur mit Körperkraft, seemännischem Können und eisernem Willen Kap Hoorn umrundet haben.

Leinen los - Die Legende lebt
Film von Wiel Verlinden
Velsheda, Shamrock und Endeavour verzaubern alle. Es gibt kaum Schiffe, über deren Schönheit und ausgefeilte Technik so viele hohe Lieder geschrieben wurden wie über diese drei 40 Meter langen Yachten der legendären J-Klasse. Der Zweite Weltkrieg bereitete den Segel-Giganten ein jähes Ende: Zerlegt und eingeschmolzen fanden sie in anderer Form Verwendung - in Flugzeugen, Kriegsschiffen und Munition. Nur drei Yachten "überlebten" die Schrottpresse. Heute - nach ihren millionenteuren Restaurierungen - segeln sie wieder und sind schöner als je zuvor.

Ich wünsche allen Segelenthusiasten schon mal viereckige Augen bei soviel interessantem Programm ...

Schöne Modellskippergrüße,
Tom
 
Oben Unten