Typhoon Micro 15

Hi

ich hab mir letzte Saison die kleine Extra 330L von Jamara zugelegt.Hab nen LRP (ja LR "P", nicht LRK) Zenith 480BB mit Getriebe verwendet, aber der ist dafür viel zu schwer.Jetzt soll ein günstiger LRK die Kiste befeuern, aber welcher??Interessant wäre der Typhoon Micro 15 von HET, aber konkrete Leistungsdaten finden sich nirgendwo.Hat jemand eine Datentabelle zur Verfügung oder den Motor schon selbst getestet?

Gruß
flyermeier
 

uli

User
Mit 3S3P LIPO 340HD und LS 9X4,7APC ca. 16 Ampere.
Den Motor gibt's übrigens auch bei BATT-MANN. ;)
Gruß Uli
 
Hallöchen,

guck mal auf diese Seite http://www.kd-modelltechnik.de/ dort findest Du unter Motoren eine komplette pdf file voller Meßwerte für Typhon und Axi Motoren inkl. Strom, Zellenzahl, Laufzeit, Schraube und Standschub usw. Von 220g bis 5 kg Schub alles dabei. Solltest Du weitere Fragen haben, ruf den Inhaber doch einfach mal an. Der ist ultranett und hilft Dir sicher weiter. (Er hat 3 Tage für mich gewerkelt um den passenden Motor für meinen Twinjet zu finden, hat mir noch Spanten, Kohlefasern und Schrauben besorgt und teilweise kostenlos beigelegt.) Also Daumen hoch für denn Mann! Solltest Du weitere Fragen haben, erreichst Du mich auch gern unter sirbecker@web.de. (Solltest Du die Liste nicht finden, schicke ich sie Dir auch gern zu!)

Grüße

Frostfalke :D
 

Motormike

Vereinsmitglied
8x3,8" APC Slow 6,4V 5,5A 6920
8x3,8" APC Slow 9,07V 11,5A 9360
8x3,8" APC Slow 9,4V 12,5A 9600
8x3,8" APC Slow 10,3V 14,6A 10410
8x3,8" APC Slow 11,1V 17A 11000
8,5x5" Aeronaut Starr 10,2V 12,6A 10050
8,5x5" Aeronaut Starr 12,25V 17,2A 12320
9x3,8 APC Slow 6,25V 6,1A 6500
9x3,8 APC Slow 8,3V 13,2A 8250
9x3,8 APC Slow 8,78V 14,3A 8600
9x3,8 APC Slow 10V 18,3A 9540
9x3,8 APC Slow 10,7V 20,9A 10000
9x4,7 APC Slow 8,8V 13,8A 8690
9x4,7 APC Slow 10,08V 17,3A 9740
9x4,7 APC Slow 12,3V 23,7A 11050
9x5" SLIM Graupner 10,1V 14,5A 10060
9x5" SLIM Graupner 11,78V 19,4A 11390
10x3,8" APC Slow 8,4V 18,5A 7530
10x3,8" APC Slow 9,68V 23,7A 8290
10x3,8" APC Slow 11,4V 32A 9210
10x4,7" APC Slow 8,2V 20,8A 7070
10x4,7" APC Slow 9,42V 25,8A 7760
10x4,7" APC Slow 10V 28A 8100
11x4,7" APC Slow 10 32A 7500

Daten nur zur Veröffentlichung in RCN, keine Verwendung ohne ausdrückliche Genehmigung auf anderen Webseiten
 
Hi flyermeier

Ich habe den Typhoon 15 in einem LO xxs mit 10 Zellen TS-1700 AUP mit einer Aeronaut 9x5 Klapplatte im Einsatz. Der Motor zieht im Stand ca. 20.5A und dreht 10.600 U/Min. Fliegt damit ganz gut, aber nicht senkrecht. Viel mehr als 20A sollte man dem Motor nicht zumuten, da geht der Wirkungsgrad absolut in den Keller.
Vom Preis/ Leistungsverhaeltnis aber sicher zu empfehlen !

Gruss, Michael
 
;) Die HET-RC Typhoons sind keine lrk motoren denn sie haben 6 Statorpolen und 10 Magnete. LRK motoren haben 12 Statorpolen und entweder 10 oder 14 Magneten.

[ 30. Januar 2004, 21:13: Beitrag editiert von: ron van sommeren ]
 
hallo Ron

ich weiss nicht von welchen Typhoon Du sprichts. Der von mir (Typhoon Micro 6) hat 12 Statorpole bewickelt mit verteilte Wicklung und 10 Magnete (10 Pole). Genauso wie jeder andere LRK 10 Poler mit verteilte Wicklung. Der verhaelt sich auch ganz normal nach meiner Theorie eines LRKs, wie auf der HP gezeigt.

Die WL-Zahl ist auch in ganz normallen Bereich.

Ehrlich gesagt, nicht nur ich, aber viele andere haben sich gefragt, warum die HET-Leute den LRK als 10 poler ausgelegt haben, wo sie ihm als 14 poler auslegen konnten. Speziell fuer die SlowFly Luftschrauben wird keine grosse Drehzahl, wie fuer ein Hubi, sondern niedrige Drehzahl (relativ zu der Groesse und Durchmesser) benoetigt.

Der Vorteil des 14 Polers waere, bei derselben Drehzahl/Volt wie heutiger Typhoon ungefaehr 3mal niedrigere Wicklungswiderstand und somit wessentlich kleinere Verluste (3mal) und besseres Eta, wie auch groesserer erlaubte Motorstrom. Bei einem Gewicht von 44 gram ist das Eta gar nicht so toll. Die Motoren in demselben Gewichtbereich MFly290-5 oder TM280-5 bringen wessentlich besseres Eta.
 

Motormike

Vereinsmitglied
@Peter

kann das sein, daß du nicht gemessen hast? Sondern nur alles theoretiusch besprichst...

[ 31. Januar 2004, 07:06: Beitrag editiert von: Motormike ]
 
Hallo Peter, ich hab noch keine Typhoon in meinen Haende gehabt, aber Frits van Breemen-Schneider (HET-RC) hat mir geschrieben ( 27. Juli) "6 Statorpolen & 10 Magnete" . Ich nehme an Du kannst noch immer Zaehlen ;) , dann muessen die Wohl mittlerweile etwas geaendert haben. Oder vielleicht hat Frits gemeint 6 bewickelte Statorpole (von 12)?

[ 01. Februar 2004, 00:33: Beitrag editiert von: ron van sommeren ]
 
Mike

wenn ich sage was gemessen zu haben, dann brauchst Du es nicht in Frage zu stellen, oder was bezweckst Du?

Viele Messungen, die ich mache, veroeffentliche ich nicht, weil es dann heisst, Messungen getuerkt. Das brauche ich mir nicht anzuhoeren.

Das wir schon seit 2 Jahren einen der besten Pruefstaende haben, wissen die Leute.

------

Die Leute die meine Messungen brauchen, habe sie auch.

zB meine Typhoon Ergebnisse sind bei der SlowFly Fraktion (Vorsitzender) des DMFV etc.

Dafuer dass ich auch die Messungen mathematisch aufarbeiten kann, um bessere Motoren zu bauen, werde ich beneidet, auch von Dir. Das weiss ich und muss damit leben.

Hi Ron

ich habe irgendwo noch das Bild, dass ich durch eine 2:1 Luppe aufgenommen hatte. Es sind 12 bewickelte Zaehne und vom Bild konnte ich ca 12 Windungen auf der unteren Layer und ca 10 auf der oberen Layer sehen. Auf die Zahl schwoere ich aber nicht. Das ist der kleine Micro 6, den ich habe. Also 12 Zaehne und je nach Micro-6 oder Micro-15 entsprechend Windungen drauf.

[ 02. Februar 2004, 10:36: Beitrag editiert von: Peter Rother ]
 
Also ich kann mit blossem Auge, 10 Windungen auf 12 bewickelten Zähnen entdecken. Manchmal sind es aber auch nur 8 oder 7 Windungen, zumindest an drei Zähnen.
Von daher gut, das Kontronik und Pletti die jetzt vernünftig aufgearbeitet verkaufen.
Gruß Frank
 
Original erstellt von schwaabbel:
Also ich kann mit blossem Auge, 10 Windungen auf 12 bewickelten Zähnen entdecken. Manchmal sind es aber auch nur 8 oder 7 Windungen, zumindest an drei Zähnen.
Von daher gut, das Kontronik und Pletti die jetzt vernünftig aufgearbeitet verkaufen.
Gruß Frank
das ist aber eine ungeheure Unterstellung - 30% weniger Windungen auf einigen Zaehnen.

Auch wird Pletti oder Kontronik NIX, aber absolut nichts an der Wicklung machen werden.

In der Tat sind die Wicklungen wessentlich genauer, als bei vielen anderen Motoren.

Meine Messungen

zeigen excellente Gleichmaessigkeit der einzelnen Straenge einmal +0.44% und einmal -0.23%. Meine Messungen der Resistanz haben dabei eine Genauigkeit von 0.04%, also sind um Faktor 10 besser als das zu messende Objekt.

Bei einer Abweichung von 0.44% kann absolut keine Windung zusaetzlich dabei sein und auch die Qualitaet des Drahts (Homogonitaet des Durchmessers und somit des Widerstands pro meter) ist sehr gut.

Also so ein Quatsch! 30% weniger Windungen ????

Wieder so von sich hergeredet Herr Schwaab??? Ich bin gespannt ob die Firma HET-Holand das so auf sich stehen lassen wird. Ich hoffe die tun was, damit so ein Gerede sich nicht wiederhollt und Sie endlich zu fundierten Aussagen gezwungen werden.
 

Heinz-Werner Eickhoff

Vereinsmitglied

So langsam werde ich wirklich sauer.

noch ein letztes Mal, besonders an Peter!!!!.

Hier wird sachlich und fair diskutiert!
Jeder hat ein Recht auf seine eigene Meinung!
diese Meinung kann falsch sein!
diese Meinung braucht keinem zu passem!

wenn hier einer moderiert, bin ich das!
Ich entscheide ob etwas den Forenregeln entspricht!

Diese persönlichen Anfeindungen hier gehen mir gehörig auf den Senkel



entweder haltet Ihr euch alle daran, der Besen
kommt.

HWE
 
@ ALL

erst mal danke für die vielen Messdaten und Tips!

Das ist das erste mal, dass ich hier in RCN einen Beitrag erstellt habe und
wundere mich :eek: , dass so viele User Tips und Messdaten geliefert haben - Prima ;) !

mfG
flyermeier
 
Die Messdaten von motormike haben mir sehr weitergeholfen, aber mich würde doch interessieren wie es bei dem Motor um den Schub steht.

Michael Greven hat geschrieben, ein LIFT OFFxxs würde mit dem Motor noch nicht senkrecht gehen :( , aber genau deswegen will ich die Extra ja auf einen BL-Mot umrüsten.

Gruß
flyermeier
 

Motormike

Vereinsmitglied
Was wiegt den die Jamara Kiste?
 
Hallo ,
ich fliege einen Crazy 8 von Krick - der Flieger hat eine ähnliche auslegung wie die Extra 330 die mir ebenfalls sehr gefällt.
Nach mehreren Versuchen hab ich nun die ideale Motorisierung gefunden:
Dancer Pro (=Tsunami 15) Aussenläufer und als Akku ein 3S1P 1100 maH LiIon Akku von Kontronik.
Der Akku wiegt verlötet , vekabelt mit Stecker nur 130 gr.
Das Abfluggewicht des Fliegers liegt bei 680 gr
Luftschraube 10x4,7 Slowfly von APC.
Im Stand 22 A bei 9V , bei 10 A Strom etwa 10,5 V
Steigt Senkrecht ab halbgas , die Fluggeschwindigkeit lässt sich jetzt zwischen gemütlich und äusserst rasant variieren , vorher ging das aus Gewichtsgründen nicht. Bei der Extra dürfte dies ähnlich sein , auch hier ist das Profil relativ dünn und die Flächenbelastung recht hoch.

--------------------------------------------------------------------------------
 
Oben Unten