Ultramat 25: NiMh mit NiCd-Programm laden ?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Hallo,

Ich hab mal ne Frage zum Ultramat 25 von Graupner. Ich möchte meine NiMh-Akkus erst ENTladen und dann AUFladen und zwar ohne dazwischen manuell umzuschalten. Diese Entlade-Lade-Funktion gibt es bei dem Ladegerät aber nur für NiCd-Akkus. Für NiMh's gibts nur Laden-Entladen.
So und nu die Frage: Kann ich einfach die Delta-Peak-Abschaltempfindlichkeit für das NiCd-Programm auf nen Wert herabsetzen, den ich normal fur NiMh verwende(z.B. 5mV) und dann die NiMh's mit dem NiCd-Programm laden, oder gibts zwischen den zwei Programmen noch andere Unterschiede als die Abschaltempfindlichkeit, weswegen ich die NiMh's evtl. nich mit dem NiCd-Prog laden kann?

Danke schon mal für die Antworten
mfG Bernd
 

Ulrich Horn

Moderator
Teammitglied
Hallo Bernd, willkommen bei RCN ;)

ich kenne den Lader nicht persönlich, vielleicht weiss jemand anders mehr darüber.

Wenn Du schon eine einstellbare Abschaltempfindlichkeit hast, fällt mir ad hoc kein Grund ein, warum Du nicht das NC-Programm benutzen solltest.
Außerdem gibt's keinen Grund, das nicht auszuprobieren. Wenn Du dabei ein Auge auf die Akkutemperatur hast (darf nicht heiß werden), bist Du hinterher schlauer ;)

Grüße, Ulrich
 
moin,

ich habe den ultramat25 und ich habe schon des öfteren das NICD prog für NIMH benutzt
hab bislang noch keine probleme oder fehler festgestellt

war allerdings immer zu faul die abschaltempfindlichkeit umzustellen weshalb bei NIMH an NICD prog mehr rein ging als normal aber das die zellen nicht annähernd warm geworden sind war das wohl nicht so schlimm

wie gesagt aus meiner sicht geht es hab noch nix anderes festgestellt

mfg flo
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten