• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Umbau einer Graupner Varioprop 8s aus den 70ér auf Spektrum

Gast_38101

User gesperrt
Umbau einer Graupner Varioprop 8s aus den 70ér auf Spektrum

In den 70ér Jahren war meine Traumfernsteuerung eine Graupner Varioprop 8s. Leider konnte ich mir diese nie leisten und so musste ich mit einem TipTip Nachbau leben. Als ich im eBay so am surfen war, viel mir eine gelbe 8s in die Hände. Leider war die Elektronik nicht mehr funktionstüchtig und die Knüppelmechaniken entsprachen auch nicht mehr den Gebrauchsgewohnheiten heutiger Tage. Die Idee war geboren ;o) Es sollte eine moderne Elektronik mit entsprechenden Knüppelagregaten eingebaut werden. Zunächst dachte ich an das Innenleben einer MC10 oder MC12, passte leider nicht. Dann kam eine DX5 oder DX4 in die engere Auswahl.Nach langem messen und überlegen viel die Wahl auf die DX4e. Zunächst musste diese günstig besorgt werden, also suchen, suchen, suchen. Als sie nun auf meinem Schreibtisch lag wurde zunächst alles ausgebaut und vermessen. Wieder überlegen und probieren bis die entgültige Position der Agregate, der Elektronik, der Schalter und des Akkus gefunden wurde. Als nächstes habe ich eine Schablone aus Pertinax gefräst. Mit dieser habe ich die Aussparungen für die Agregate ausgefräst.


varioprop_dx4_006.jpg


Das Schlimmste war gesafft. Nun habe ich noch das Gehäuse ausgeräumt, um entsprechd Platz zu schaffen für die Einbauten. Dann ging es an den Einbau. Es waren dann doch noch viele Stunden nötig, bis alles seinen Platz hatte. Die größten Sorgen machte mir die Elektronik. Schließlich wollte ich ja an die Schalter kommen ohne jedesmal das Gehäuse aufschrauben zu müssen. Dann die Entscheidung, die Elektronik mit den Schaltern nach unten einzubauen. Hierfür kamen sogar die originalen Abstandhalter zum Einsatz ;o)

varioprop_dx4_010.jpg

Fast fertig! Sieht sie nich schmuck aus? Jetzt fehlt noch eine Ladebuchse und eine neue Senderaufhängung, an der Originalen sind die Trimmungen zu dicht dran. Für die Aussparung, in die das Quarz ( das waren die Dinger mit denen früher die Kanäle festgelegt wurden ) gesteckt wurde, brauche ich auch noch was, mal sehen was sich hierfür noch ergibt. Leider hat auch das Spannungsinstrument den Dienst versagt, hier bin ich mir noch nicht sicher was ich mache, LED´s oder wieder ein Zeigerinstrument, doch diese sind nur schwer zu bekommen. Nun habe ich die originalen LED´s hinter das Drehzeigerinstrument mit Heißkleber befestigt, habe ich mir im Forum abgeguckt. Durch das Instrument kann man schön die Grünen oder Rote LED erkennen, Top Lösung ohne noch etwas am Gehäuse auffräsen zu müssen. Den Halter habe ich auch von der DX4 genommen und in die richtige Lage verbaut, damit der Sender in Waage vor dem Bauch hängt. Jetzt habe ich noch eine Ladebuchse eingebaut, so muss ich nicht immer den Sender aufschrauben um den Akku zu laden. In das Quarzfach habe ich zunächst ein altes Quarz gesteckt, mal sehen was mir da noch besseres einfällt.
 

Anhänge

Gast_38101

User gesperrt
Auch nicht schlecht, respekt! Sieht nach einer DX5 aus, oder? Haben die Potis da so gepasst, oder musstest Du neue einbauen?

Gruß, Thomas
 

Udo Fiebig

User †
Entschuldigt bitte die Anmerkung, aber die gezeigte Ausrichtung der Senderantenne ist alles andere als optimal.
Die Reichweite dürfte 'leicht' eingeschränkt sein. ;)

Gruß Udo

(P.S. Falls noch jemand 'ne gelbe Varioprop 12S braucht, .........) :cool:
 

guckux

Vereinsmitglied, Seniorenbeauftragter
Teammitglied
Guckux Ihr Verrückten!

Cool! :cool:
Ihr wisst, daß ihr mit großem Hallo auf der Retro 2012 begrüßungsfähig seid?
Da könnte man vielleicht auch ne Ausnahmeregelung schaffen oder Neu-Definition - Hauptsache was Altes (und nicht nur Fliescher ;) )
 

Gast_38101

User gesperrt
Sehr schön, so gefällt's. :D

Wie lange dauert's, um das Gehäuse zu solch einem strahlenden Gelb zu polieren? ;)

Gruß Udo
Ich hatte Glück, mein Sender war fast ohne große Reinigungsaktion so wie auf den Bildern, allerdings nicht so leuchtend wie bei F-LAKO ;o) Nein, ohne Scherz, so ein gelber Sender hat schon was besonderes, scharz kann jeder :cool:

Gruß, Thomas
 

F-LAKO

User
strahlender Glanz

strahlender Glanz

Ich hatte Glück, mein Sender war fast ohne große Reinigungsaktion so wie auf den Bildern, allerdings nicht so leuchtend wie bei F-LAKO ;o) Nein, ohne Scherz, so ein gelber Sender hat schon was besonderes, scharz kann jeder :cool:

Gruß, Thomas
...ach, dazu brauchts nur ne sch... Kamera :)

Gruß

Falko
 

F-LAKO

User
Guckux Ihr Verrückten!

Cool! :cool:
Ihr wisst, daß ihr mit großem Hallo auf der Retro 2012 begrüßungsfähig seid?
Da könnte man vielleicht auch ne Ausnahmeregelung schaffen oder Neu-Definition - Hauptsache was Altes (und nicht nur Fliescher ;) )
:)freut mich. Eine Ausnahmegenehmigung brauchts für mich nicht. Wenn, dann bring ich schon auch altes Holz mit ;)
 

cord

User
Hi,
hab auch gerade bei EBay eine 8S erstanden. Das war der Traum in meiner Jugend, den ich immer nur in dem zerfledderten Katalog bewundern konnte.
Wie es aussah sind auch einige Module dabei, welche weiß ich noch nicht. Bin sehr gespannt ob das Zeugs noch funktioniert.

Gruß
Cord
 

K0811

User
Sieht nett aus, aber ganz ehrlich Spektrum bäh - da hätte man doch Graupner Technik, sprich Hott (z.B. MC-10) einbauen müssen.
 

Udo Fiebig

User †
Wie bitte ...?

Wie bitte ...?

Sieht nett aus, aber ganz ehrlich Spektrum bäh - da hätte man doch Graupner Technik, sprich Hott (z.B. MC-10) einbauen müssen.
Pardon, aber ...
was ist denn an diesem mittlerweile 4. (vierten) Anlauf im 2G4-Bereich 'Graupner-Technik'???
Ist doch kein Geheimnis, dass das dieses Mal 'Made in South-Korea' ist. ;)

(... und nix wie weg ...)


Gruß Udo
 

StephanB

Vereinsmitglied
Tolle Umbauten, gratuliere Euch zur Idee.
Und die Diskussion um konkurrierende Systeme hat hier n.m.Dafürhalten nichts zu suchen.
Grüße
Stephan
 

Gast_38101

User gesperrt
Tolle Umbauten, gratuliere Euch zur Idee.
Und die Diskussion um konkurrierende Systeme hat hier n.m.Dafürhalten nichts zu suchen.
Grüße
Stephan
Danke Stephan, stimme Dir völlig zu. Hier geht es um den Umbau, nich um irgendwelche Systeme, da könnte ich einen Roman schreiben über Hott, Spektrum, Weatronik .... ! Ich freue mich schon auf die nächsten Umbauten, danke Udo :)
 

Gast_38101

User gesperrt
8S im Betrieb

8S im Betrieb

Hallo zusammen,

inzwischen habe ich meine 8S im Betrieb. Zunächst mit meinem neuen Stubenheli, einem Blade mCP X, und im Segelboot, eine Micro Magic. Auch bei meiner im Bau befindlichen DANDY soll der Sender zum Einsatz kommen, in der Kombi traue ich mich dann auch auf ein Retro Treffen ;)

Gruß,

Thomas

stubenheli.jpg
 
Oben Unten