UMX

So nennt Horizon Hobby seine "Ultra Micro" BNF Modelle.
Also kleine Fliegerleins mit Antrieb, Servo und Spektrumempfänger (meist schon inklusive AS3X-Stabi)
 
Okay,
ich kann auch klugscheissern :)
Der "Faustus" braucht auch keinen Spektrumsender, sondern nur einen Sender, der auch Spektrum sendet ! :rolleyes: Ätsch !:p

Liebe Grüsse
Jürgen
 

robu

User
Hallo vielen Dank
habe mir einen Bausatz einer kleinen Pitts besorgt völlig unbedarf was man da für Technik braucht!!!
Bausatz ist gut. :-)
Mehr als Akku einbauen ist da nicht mehr zu tun. Gab's früher auch als etwas anders aussehenden Doppeldecker, in der alten Version ohne Stabilisierung. Taugt dann nur noch für Windstille. Und wenn die Flächen oder andere Teile zu kaputt sind, kann man die Technik immer noch in einen Playmobil-Flieger einbauen.
 
Okay,
ich kann auch klugscheissern :)
Der "Faustus" braucht auch keinen Spektrumsender, sondern nur einen Sender, der auch Spektrum sendet ! :rolleyes: Ätsch !:p

Liebe Grüsse
Jürgen
Jürgen,
da halte ich gerne mit und sage:
DSMX Kompatibel ;-)
(muss ja nicht Spektrum drauf stehen)

Warten wir mal, was der Fragesteller für einen Sender denn nun hat. Und ob das wirklich eine UMX Pitts ist.
Das Stichwort "Bausatz" macht mich stutzig.
 
Hallo Freunde ich habe wirklich einen Bausatz von einem Modellbauer aus der Schweiz gekauft(MACHflight) und kein Styror-Flieger
 
Hallo Faustus,

hab mir gerade mal angeschaut, was Mach-Flight da anbietet.
Sind gewiss tolle Modelle aus einem gelaserten Bausatz, die ich bislang auch noch nicht kannte.
Was Du brauchst, ist dieser Baustein von E-Flite (Horizon Hobby)

Auf dieser winzigen Platine sind Empfänger/Stabi/Regler/und zwei Servos vereint.
Was mir gerade auffällt ist, dass nur zwei Linearservos auf der Platine sind. Wo ist das dritte? :confused:
Bei mir im Keller liegt zwar eine e-flite UMX Trojan, da will ich aber nicht ohne Not aufmachen um nachzusehen wie das gelöst wurde, denn jedesmal wenn der Rumpf geöffnet wird, bleibt etwas Farbe am Klebeband hängen.
Schaut schon gar nicht mehr schön aus.:cry:
Aber vielleicht meldet sich hier noch ein Wissender :)

Liebe Grüsse
Jürgen
 
Servus,

Auf der Platine sind Empfänger, (meist) Regler, Steckplatz für Servo o.Ä. und eben 2 Linearservos. Die sind für Höhe und Seite gedacht. Ein 3. Servo kann noch zusätzlich angeschlossen werden.

Lg Raphael
 

Manuma

User
Hallo zusammen
Einer der Wissenden bin dann wohl ich. :-) Tatsächlich basiert der Bausatz auf den sterblichen Überresten meines UMX-Beast`s. Die beiden Linearservos auf der Platine sind für Seiten- und Höhenruder. Auf der Platine befindet sich jedoch zwei weitere Steckplätze für die beiden Querruderservos, die in den beiden unteren Flügelhälften verbaut werden.
Lieber Gruss
Manuel Maurer (die eine Hälfte von MACHflight)
 
Und das müsste das fehlende dritte Servo sein, das einfach auf der Empfängerplatine angeschlossen wird.:)
 
Zu früh Knöpfchen gedrückt....:rolleyes:
Hier der Link:

Original heissen diese Servos "SPMSA2030L", mit diesem Suchbegriff findest Du viele Klone mit anderen Bezeichnungen; wie auch die in meinem Link.

Welchen Sender oder welches Sendemodul hast Du ?
Musst aufpassen - es gibt diese Empfangsbausteine für die Sendeprotokolle DSM2/DSMX oder auch nur für das ältere DSM2. Neuere Sender/Module können DSM2 bereits ein paar Jahre nicht mehr, nur noch das "bessere" DSMX.
Auch werden Module mit und ohne Regler, bzw. mit und ohne Kreiselstabi (AS3X) angeboten.

Liebe Grüsse
Jürgen
 

mcxer

User
Da ich viele Horizon Hobby umx Modelle im Fundus habe, ein Hinweis dazu.
Ich würde keine umx Platine nehmen die die Servos mit drauf hat.

Das AS3X belastet die Servos sehr, nach einiger Zeit zittern die gerne mal um den Nullpunkt.
Dann ist guter Rat teuer !
Sind die Servos separat, ist die Lösung definitiv einfacher.
( ich habe schon rechte viele Servos tauschen müssen bzw. auch schon das AS3X abgeschaltet - was nur über separates Kabel, schwer zu findende Software und nervige Bedienung gelingt - bringt einem auch noch graue Haare ein )

Weniger Streß für die Servos sind ältere Platinen, (UM - ultra micro ) die kein AS3X hatten.
Ja, sofern alles tip top und neu ist, fliegt sich eine Pits mit AS3X wie ein deutlich größeres Modell. Zittern die Servos hört der Spaß auf !
mfg
Roland
 
Alles klar - bei zwei QR-Servos dann eben noch so ein Linearservo dazu; Steckplätze sind ja noch frei.

Liebe Grüsse
Jürgen
 

mcxer

User
Wirtschaftlich wäre es, alte ultra Micro, oder runtergerockte umx Modelle zu kaufen und die auszuschlachten.
Die sind immer mal wieder für 50,- Euro oder weniger zu haben.
Somit hat man die Platine, ein paar Servos und den Motor.
( nicht jeder Motor hat allerdings die 3.000 kv - da gibt es unterschiedliche )
mfg
Roland
 
Oben Unten