Unbekannter Empfänger wer kann helfen .... ich habe ein kleines Flugzeug gekauft da war dieser Empfänger drin ...

ACT selig? Unwichtig, nur Empfänger deiner Sendermarke funktionieren bei dir (sicher)
Gruss Jürgen
danke für die Info,
ich würde als Sendermarke Radiomaster nehmen und ein Multiprotokoll Modul ...

dennoch würde mich interessieren was das für ein Empfänger ist und wie man ihn dann in den Bindemodus bekommt ....
also suche ich weiter jemanden der mir wirklich helfen kann ....
 
Hallo.

Ich würde sagen, das ist ein Fernostprodukt eines bekannten Versenders aus dieser Region und für SPEKTRUM geeignet. Vermutlich noch DSM2.

Habe auch 2 Stück, die so aussehen, aber es sind vermutlich "nur" 6-Kanal-Empfänger. Einer der beiden äußeren Positionen ist für den Bindestecker.
Oft ist auch die Position der Minus- (oder Masse) Pinne unterschiedlich, mal untere Reihe, mal obere. Mittlerer Pin ist aber immer "Plus". Man kann also gefahrlos "probieren".

Gruß
Willi
 
spannend wären erstmal die beschriftungen der beiden schwartzen großen chips, die kann ich auf den fotos nicht erkennen
 
Habe auch 2 Stück, die so aussehen, aber es sind vermutlich "nur" 6-Kanal-Empfänger. Einer der beiden äußeren Positionen ist für den Bindestecker.
Oft ist auch die Position der Minus- (oder Masse) Pinne unterschiedlich, mal untere Reihe, mal obere. Mittlerer Pin ist aber immer "Plus". Man kann also gefahrlos "probieren".
signal müssten die Pins sein, die möglichst nah am Prozessor liegen. Minus ist demnach das was am weitesten vom Rest der Platine entfernt ist
 
Hallo.

Anleitung habe ich leider nicht.

Binden: Bindestecker vermutlich auf die Pins (auf dem ersten Bild oben) rechts! Stromversorgung anstecken (Empfängerakku oder BEC vom Motorregler - LiPo anschließen), dann müßte auf der Platine ein "orangenes" LED anfangen zu blinken - jetzt ist der Empfänger bindebereit. Sender mit gedrückter (halten!!) Binde-/Lehrer-Schüler-Taste einschalten - Sender sollte jetzt in den Bindemodus gehen und den Empfänger suchen. Nach erfolgter Bindung geht die LED auf dem Empfänger kurz aus und hält dann Dauerlicht - Empfänger bereit!
Wenn du auch noch Servos angesteckt hast, sollten die jetzt bei Betätigung des Senders funktionieren.

Vor Anwendung im Modell Bindestecker wieder abziehen!

Ich hoffe, damit kommst du klar. Ich beziehe mich hier ausdrücklich auf einen SPEKTRUM-Sender (DX 5e, DX 6i, DX6 'schwarz' aus erster Serie) der noch DSM2 kann! Ich fürchte, das es kein DSM-X Empfänger ist.
Den Bindevorgang bei einer Radiomaster mit Multiprotokoll kenne ich nicht!

Gruß
Willi
 

heikop

User
Ich würde auch auf einen gestrippten 6-Kanal OrangeRx Empfänger tippen, DSM2 und nicht gerade für
Entfernungsrekorde geeignet.
 

aue

User
Das kann durchaus auch ein Original-Spektrum-RX sein, die hatten viele BNF-Modelle (Bind-and-fly), die mit Billigvarianten ihrer Empfänger ausgestattet waren. Es ist ein 6-Kanal-Empfänger, wie schon festgestellt. Von vorne-oben betrachtet ist die Belegung wie folgt (links beginnend): BIND, THR, AIL, ELE, RUD, GEAR, AUX. Wie schon erwähnt ist er vermutlich auf DSM2 limitiert und die Reichweite recht begrenzt (Parkflyer).
Nachtrag: Die Polung der Pins ist nicht bei allen Spektrum-Empfängern gleich. Normalerweise ist Minus bezeichnet, das müsste auf der Platine zu sehen sein.
 

S_a_S

User
hallo Johannes,
Polung der Anschlüsse sieht man eindeutig am Layout. Die Pinreihe am nächsten zur Platine ist durchverbunden.

Unbenannt.png


Das können dann keine Signale sein (die sind auf der Reihe im Bild unten), da geht mehr als eine Leiterbahn im Bogen weg auf eine Durchkontaktierung (also Signal). Und wenn Standard-Servos funktionieren sollen, muss dies Masse sein.

Grüße Stefan
 

bendh

User
Wenn der Empfänger schon zum Flugzeug gehört hat, wäre es hilfreich zu wissen was für ein Modell es ist.
 
Na, Johannes, da du ja so schlau bist, kannst du sicher auf meine Ratschläge verzichten und ich auf dich auch.
kann ich danke,
du hast auch bisher nicht zur Lösung beigetragen oder habe ich was übersehen?

Willi hat mir die entscheidenden und zielführenden Information bereitgestellt, dafür habe ich mich bedankt,
Andreas hat etwas zum Empfängertyp gesagt ... Reichweite werden wir morgen mal sehen ....


aber Bernd,
mich interessiert immer noch was du aus dem Modell schließen kannst .....
 
Oben Unten