Vario von MPX

Isy81

User
Hi Leute.
Taugt das Vario System HELIOS was?
Ich mein gut sendet auf 27 Mhz. aber da ist z.Z hier eh nichts los.
Was meint ihr??
Mfg
Isy
 

punk

User
Hallo Isy,

vom Helios habe ich bisher noch nichts gehört. Es ist, glaube ich, nicht weit verbreitet.....oder veraltet. Derzeit gute Varios werden von Thommys, Schulze und WS-Tech angeboten.

Gruß Jörg

PS: Nur zur Info, es heißt: Never change a runnig system.
 
Hallo,
ich habe das Helios, aber noch nicht damit geflogen (Fluganfänger).
Habe es aber mal so ausprobiert.
Die Auflösung scheint OK zu sein, aber die Antenne ist nicht mehr zeitgemäß: das ist eine Dipolantenne, die im Prinzip T-förmig ist. Du mußt sie also schon fast in die beiden Flügelhälften einbauen.

Gruß
Bernd
 

Isy81

User
hi,
Ja die Antennenlänge ist glaube ich auch unterschiedlich angegeben. von 60 bis 90 oder 120 cm glaube ich.
Auflösung ist glaube ich 1cm....
Habe auch noch nie darüber gehört bzw was gelesen deswegen dachte cih ich frage hier einfach mal nach...
Mfg
Dominik
 
Hallo Dominik,
das Helios ist, auch wenn es schon etwas älter ist, ein sehr gut funktionierendes Vario. Wenn man den im Vergleich zu neuen Systemen nicht ganz unproblematischen Einbau geschafft hat, ist es meiner Meinung nach von der Variometerfunktion mit aktuellen Teilen ebenbürtig. Arbeitet als Vario mit Spannungsüberwachung. Höhenansage durch Frauenstimme, GPS und sonstige Features moderner Varios gibts halt nicht, dafür ist es inzwischen recht günstig erhältlich.
Grüße
Gerd
 

Isy81

User
HI,
Na dann erfüllt es doch alles was ein Vario können muß; Vario funktion, spannungs überwachung;
Alles andere ist vielleicht manchmal interessant und in manchen Fällen auch sinnvoll (gps: alpine ect) aber im großen und ganzen für mich uninteressant, zumindestens erstmal. Will ja erstmal gucken wie es überhaupt ist mit Vario zufliegen..
Mfg
Dominik
 
Hallo Dominik,

ich habe seit einigen Jahren das Helios in meiner Multiplex Fiesta im Betrieb. Im Oldyflieger ein Oldyvario ;) .
Ich finde auch, daß es von der eigentliche Variofunktion her absolut ebenbürtig mit aktuellen Varios ist.
Nachteilhaft sind die fehlende Höhenansage und der kompliziertere Antenneneinbau. Die Antennen (in jede Fläche eine Hälfte des Dipols) können bis auf 60 cm gekürzt werden und müssen dann mit einem Spezialschraubenzieher aus Kunststoff am Verbindungsstück der beiden Dipolhälften individuell an das Modell angepasst werden. Wie das genau geht, steht in der Anleitung.
Etwas unangenehm ist der beiliegende Schmalzbohrer (Ohrhörer, der in den Gehörgang geschoben werden muß, damit er am Ohr hält). Leider waren die Walkmanohrhörer, die ich alternativ ausprobiert habe, alle zu leise.
Ich verdanke dem Helios viele schöne und lange Thermikflüge und würde es, nicht nur aus Nostalgiegründen, nicht mehr hergeben wollen, auch wenn die Dame aus meinem Picolario Talk noch so verlockend die Höhe ansagt...

Grüße,
Dankwart

P.S.: Ich glaube es muß heißen: "Never change a running system!"
 

Thommy

User †
Hallo,
also als Vario ist das Helios ok, manche haben aber Abstimmungsprobleme. Nicht alle 35 Mhz Empfänger scheinen mit einem 27 Mhz Sender an Bord auszukommen, deshalb auf jeden Fall einen realistischen Reichweitentest machen.
Gruß
Thommy
 

Isy81

User
HI,
Ja habe inzwischen einige Infos zusammen ... Leider bekomm ich das Vario doch nicht schade, wäre mal zu "ausprobieren" ne günstige und scheinbar halbwegs gute methode gewesen.
Naja werd mir jetzt mal die aktuellen Systeme anschauen.....
Besten Dank nochmal
Dominik

Ps: Ich weiß, da es a statt an heißt aber ich vergess immer wieder es im "profil" zuändern.
 

Albgeier

Vereinsmitglied
Hi Isy,
ich hab das Helios immer noch im Einsatz. Das Variosignal ist super. Ich hab die Antenne durch aufkleben von Kupferstreifen auf die Fläche hergestellt. Klappt prima. Auch mit der Abstimmung bin ich klar gekommen. Meine Graupner- Empfänger vertragen sich bestens mit dem Vario. Ich hab mir nur auch dann irgendwann so eine nette Frauenstimme noch dazugekauft. Aber wie gesagt, das analoge Signal vom Helios ist klasse.
 
Hallo zusammen,
das Vario wurde von mir einige Jahre lang (ich habe es seinerzeit kurz nach dem Erscheinen gekauft) in verschiedenen Modellen eingebaut und geflogen. Seit ca. 4 Jahren benütze ich nun ein Skymelodie, das Helios habe ich verkloppt. Vergleiche ich die beiden, kommt für mich niemals mehr ein Helios in Frage. Es moduliert zwar schön, aber alle anderen Aspekte (Antennenverlegung, Frequenzwahl, Einstellungen der Empfindlichkeiten, Baugröße, etc.) sind nicht mehr zeitgemäß...und der Preis ist halt nunmal nicht alles.
Gruß Otto
 
Oben Unten