Verbrenner Logs

Hallo,
hier ein neuer Log vom Speedei mit OS 61RF (umbau).


Gruß Dag
 

Anhänge

  • 2.gif
    2.gif
    112 KB · Aufrufe: 61
  • 1.gif
    1.gif
    75,2 KB · Aufrufe: 70
Holzbock schrieb:
Hallo,
hier ein neuer Log vom Speedei mit OS 61RF (umbau).


Gruß Dag

Hi Dag,
was für ein Prop bei welcher Drehzahl liegt dem Diagramm zu Grunde?
-Habe mir auch ein Unilog bestellt.
-Hoffe auch bald Logs zeigen zu können.

Grüße Harry
 
Hi Harry,
Prop war ein 8x11 auf ca. 7 gekürzt.
Drehzahl vom Log war komplett Müll.:cry:
Habe nach dem Flug nochmal am Boden gemessen ohne Erfolg, da hat er mir die Glühkerze samt Gewinde in die Umlaufbahn geschossen.:cry:
Vielleicht veröffentlichen ja auch andere Verbrenner Piloten mal ihr Log. Es sind doch bestimmt einige damit unterwegs.

Hi Kasumi,
nein, das ist das Modell vom letzten Jahr. Für FAI und die anderen Cups dieses Jahr ist die Fläche weitaus kleiner. Aber ob das soviel bringt!?
Ich hoffe das die Loggeschwindigkeit zur Messstrecke passt. Aber das werde ich nächste Woche sehen, sofern die Anlage Freitag steht.
Schade das du nicht kommen kannst!

Gruß Dag
 
Hallo Dag.

Na klar bringt eine kleine Fläche in Verbindung mit niedrigeren Modellgewicht was:)

Die Wahren Geschwindigkeiten bringt eh erst die Messtrecke hervor aber zum abstimmen hilft so ein logger schon.

Ich habe keinen.:cry:

Aber mein neuer 15ner Speeder war schon in der Luft und geht ganz ordentlich;)

Donnerstag sind die nächsten Versuche geplant.

Musste aber die Anlenkung der Höhe verstärken weil sie beim Erstflug sich gelöst hatte(zu schlapp für BVM Power;) )

Aber ich konnte noch landen(Brummt schön in der Luft wenn,s Flattert)

Wir sehen uns in OS

Gruß Kasumi
 
Dag,

da könnte ja die EPS 7,1 x 11 bzw. die 7,1 x 11,5 passen!
Die sind verbrennerfest.
Ich werd versuchen diese Woche noch einen Satz zu laminieren und bring sie nach Dachau mit.
 
Der neue Eisvogel ist eingeflogen!

nur mit 9 S, da ich keinen 2ten 5er Pack hab, geht aber ganz ordentlich.
Leider macht mein Unilog keinen Mucks, vielleicht ist das Verfalldatum abgelaufen, da er 1 1/2 Jahre im Büro verbrachte, der neue scheint aber nicht langsamer zu sein als der 2008er.
Die EPS 7,1 x 11,5 scheint sehr gut zum 378er Croco-Strecker zu passen, greift beim Start nicht so gut wie die 7x10er APC, legt aber beim Anstechen gut zu.
Sie ist auch leiser als die APC, was mich hoffen läßt daß die Energie statt in Lärm in Speed umgesetzt wird. Allerdings hab ich jetzt ein kleines Problem, meine einzige 11,5er hat die (sanfte) Landung nicht überlebt, jetzt ist noch harzen bis Freitag angesagt.
Zum loggen wird meine Zeit nicht mehr reichen, aber die Stoppuhr in Dachau wird schon zeigen was geht (wenn ich die Strecke treff).

Ups, da bin ich versehentlich bei den Verbrenner gelandet, sollte eigentlich zu:" Zeigt mal eure Speedmodelle". Vielleicht kanns der Modi korrigieren!
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi Kasumi,
ja das habe ich schon gehört das dein BVM in diesem Jahr in einem anderen Modell sitzt. ;)
Ich vermute er wird er nicht der einzige BVM bei der DM sein. :D :D
Da bin ich schon sehr gespannt welche Geschwindigkeiten wir dieses Jahr mit den 15ern bekommen. Leider war ich seit Laucha nicht einmal wieder mit 15ccm in der Luft, aber bis zur DM ist noch viel zeit.

Hey Erwin,
das wär super wenn du das schaffst.


Gruß Dag
 
Hi Kasumi,
der von Micki hat einen anderen neuen Besitzer. ;)
Hartmut Schulze hat sich letztes Jahr noch einen zugelegt. Vorwiegend um mal rein zuschauen und ihn zu vermessen um ihn mit dem OS zu vergleichen. Er wird ihn bestimmt auch noch einsetzen.
Heute waren wir auch nochmal zum Testen raus, doch ohne gescheite Ergebnisse. 15er wollten wir auch noch fliegen doch die zeit hat nicht gereicht. Jetzt bleibt alles bis Freitag am Boden.
Gruß Dag
 
Hallo Dag.

Ja der Kai hat einen bekommen sammt Modell.

Das schöne ist, das die 15ner Klasse durch unsere schnellen Flüge in Laucha , wieder richtig am Aufleben ist.

Ich erwarte für OS ein gutes Starterfeld in der großen klasse und wir werden uns richtig strecken müssen um vorne dabei zu sein:cool:

Was sagt Roland Diterle immer! Haubtsache vorne ballert,s richtig , der Rest ist nur schmückendes Beiwerk.
So soll es sein .:)

Und der Sound ist ja wohl einmahlig:D :D :D

Gruß Kasumi
 
Tach zusammen,

jepp die 15er Klasse scheint dieses Jahr gut vertreten zu sein.
Ich bin zwar mit meinen Speed noch nicht wirklich zufrieden und hab noch kleinere schwierigkeiten, aber ich denke Dachau ist bestes Pflaster und diese zu beseitigen.
Auch meiner bleibt bis Dachau im Schrank,ja kein Risiko mehr eingehen ...

Bis jetzt hab ich erst ein brauchbares Log, hab es jedoch noch in keiner Grafik gesteckt. (muss Manuell erstellt werden, ist halt nur ein 60€ GPS Logger)
Aber es wird hier sicherlich noch das ein oder andere von mir Auftauchen.

Und der Sound ist ja wohl einmahlig

JEPP :D GEIL! auch beim OPS :D

gruß
Sascha
 
keine Angst ich guter Junge ;)

so bin dann mal wieder im Keller, 2,5er Modell fertigstellen, es muss ja noch Ersatz für die Terrordrohne her.
Der 1. Terrordrohnenersatz hat nach einem Wurf strukturell versagt :D
Solangsam geht mir auch der vorrat an 2,5er Modellen aus ;)

PS: ein 10er Modell für OS ist im Bau ...

gruß
Sascha
 
Ich habe auf dem letzen Pylonwettbewerb mit Rob Metkemejer gesprochen und er sagte mir das die Holländer auch bei uns mitfliegen wollen.

Dann wird es ernst.

Die ersten Tests sind wohl schon gelaufen.

Geschwindigkeiten von über 380Kmh wurden mit dem 6,6 MB40 schon erreicht.:eek:

Bin gespannt ob sie kommen.:cool:

Gruß Kasumi
 
Ich erwarte für OS ein gutes Starterfeld in der großen klasse und wir werden uns richtig strecken müssen um vorne dabei zu sein

Was sagt Roland Diterle immer! Haubtsache vorne ballert,s richtig , der Rest ist nur schmückendes Beiwerk.

Am wichtigsten das alles einwandfrei und zuverlässig läuft und man problemlos in die Luft kommt. Dann macht es am meisten Spaß und man ist gut mit dabei oder auch mal vorn. :D Vor allem wenn es wenige Durchgänge gibt ist Zuverlässigkeit gefragt.

Gruß Dag
 
so hier mal ein log von einem Überflug, wie gesagt der Speed haut mich nicht wirklich vom Hocker, aber ich denke das bekomm ich noch in den Griff.

(Prop 8x11 APC Kohle, 18% Nitro)

gruß
Sascha
 

Anhänge

  • kaiserlogdiagramm.JPG
    kaiserlogdiagramm.JPG
    50,2 KB · Aufrufe: 47
wie sagst du immer? Speed wird mit Drehzahl geflogen :D

Ob der Prop nicht optimal ist werden ich/wir sehen, ich denke ich werd in Dachau ein wenig mit verschiedenen Props rumtesten.

Aber so schlecht kann die 8x11 nicht sein *zudagrüberschiel* ;)

Zu Auswahl hab ich noch 8,6x12 , 7,8x12 und diverse gekürzte Varianten.

gruß
Sascha
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten