Vergleich S400 Brushless Antriebe

Da ich jetzt auch so ein Teil hier habe, würde es mich mal interessieren, welche Standdrehzahlen ihr mit euren Motoren erreicht.

Damit ein optimaler Vergleich möglich ist, wäre es super, wenn wir hier die Zahlen für 8 Zellen mit einer 4,7 x 4,7 sammeln könnten. Hilfreich wäre natürlich auch die anliegende Spannung und den Strom zu wissen.

Ich will nachher noch ein paar Flüge machen, um den neuen Akku (KAN 1050) mal ordentlich durchzupusten und dann die Zahlen heut Abend hier rein stellen.
 
Also:

Motor AC25/35-20
Akku 8x KAN 1050
Standstrom ca. 23 A
Prop 4,7 x 4,7
Drehzahl > 19.000 U/min
Strom im Flug ca. 20 A

Bitte nur eigene Werte veröffentlichen. Die Herstellerangaben sind ja bekannt :)
 
Hallo Jens,

weder - noch, aber fast, ist ein MP-Jet. In D erhältlich z.B. bei Werner P.

Mist, wieder zu langsam ... ;)

servus,
Patrick

[ 14. September 2003, 19:57: Beitrag editiert von: Patrick Kuban ]
 
@Jürgen, meine Messungen kommen doch noch... ;) Aha, wieder eine neue Marke kennengelernt, 69,-EUR klingt sehr gut, werde meine Mega 16/15/3 Zahlen posten, dann können wir ja mal vergleichen.

Ist jemand von Euch in Aspach am kommenden WE?
 
Äääh.... ich messeeeeee... Mega 16/15/3, 4.7x4.7, 21A, 8.4V, ~19.5-20krpm mit meinen 8x KAN-950 und MGM-2512 PL Regler. Kann einer diese Daten in einen Wirkungsgrad umrechnen?!

Bin Sa und So auch in Aspach, vielleicht rennen wir uns ja über den Weg. ;) Bringst was zum Fliegen mit?

[ 17. September 2003, 09:51: Beitrag editiert von: Jens Stankiewitz ]
 
Ja, ich werd wohl was mitnhemen. Bring doch deinen Pylon mit, dann machen wir ein kleines Rennen :D

Und hey! Was ist mit den anderen? Ich würd gern noch ein paar Zahlen sehen ... ;)
 
Mega 16-15-3, 8 ST. Hecell

Am Anfang: 19900 U/min, 15,3A, 7,8V.

Nach 1er min. 18700 U/min, 12,9A, 7,3V.

Nach 2 min. 17600 U/min, 10,7 A, 6,8V.

Ich wundere mich ein bischen über die geringen A´s. Stratberger hatte mir ca. 19 A prophezeit.
Die Hecell waren allerdings nicht mehr als Handwarm.
Gemessen mit Shunt.
 
Danke.
Ich wunder mich eher über die niedrigen V ;)
Ich meß mal bei mir, die Hecell sollen ja nicht so der Hit sein von der Spannungslage. Das würde dann auch deinen niedrigen Strom erklären.
 

wepfi

User
Hallo,

ich habe unseren AC 35er mit 5,5x5,5 grauem APC vom Multiplex Hunter mit exakt

20 000 U/min mit 8 sehr guten 1050ern gehabt.

Motor wird sehr heiß, Kühler sollte im Hochsommer verwendet werden.
Vermute allerdings, dass der Prop die Steigung bei dieser Drehzahl verliert.
Mit den 4,7ern und 5,2ern von Graupner bekomme
ich mit meinem Drehzahlmesser leider keinen Wert, trotz hellem Hintergrund.
Momentan soll die 9. Zelle mit 4,7er dran, mal sehen.

Gruß aus Ulm, bis Aspach
 
:eek: 5,5 x 5,5?! :eek:
Wie hoch ist denn da der Strom bei dir?
Da kommst du mit dem "erlaubten" (25A kurzzeitig)aber nicht mehr hin.

Mit der 4,7 x 4,7 fliegt er immerhin 3 Minuten am Stück, aber ich flieg die Akkus nicht leer.

Ach ja: Und bring den Hunter mit, dann sind wir schon eine komplette Startgruppe :)

[ 17. September 2003, 20:58: Beitrag editiert von: Juergen Schrader ]
 

wepfi

User
@Jürgen

Der Strom ist bei max.29 A, nur die Schraube ist
vom Hunter, das Modell ist momentan der Microjet, jetzt wieder mit 5,2er.

Aber der Motor hält schon den ganzen Sommer durch.

"Stinger" würde Thomas (ebay) interessieren, er baut seinen grade auf. Hast du einen in Aspach dabei ??

Gruß aus Ulm
 

wepfi

User
@Jürgen

Der 35er ist mittlerweile im Microjet, hab` oben die FALSCHEN Zellen angegeben:
Also nochmals:

MPjet 35

5,5x5,5 APC 8 x 2/3 Sanjos 20 000

und heute gemessen

4,7x4,7 Grp. Pylon 8x1050 Kan 19600 22A
5,2x5,2 " " " 16400 23A

Ich denke, die Kanis sind damit an der Grenze.
Freut mich, dann fackeln nur die Zellen ab und nicht der Motor.

Gruß
 
Habe heute mal an den schon in diesem thread beschriebenen Antrieb (Mega 16-15-3) einen gepushten Pack 8St. 600AE gehalten. Leider nur sehr kurzzeitig wurde eine Drehzahl von über 21000 U/min bei 20A erreicht. Aber dann gings natürlich Berg ab.
Der gepushte Pack N3US war etwa so wie die Hecell.
Habe mir daher die Kan 1050 bestellt und hoffe, die gehen so wie die 600AE, nur etwas länger.
 
MiniLRK Gewicht 55g (Causemann Bausatz)CamSpeedProp 4,7x4,7
an 7 Zellen
7,2V 19,5A 19000Umdr.

an 8 Zellen
8,9V 27A 22310 Umdr.
8,85V 26,6A 22200
8,75V 26A 21980
8,7V 25,4A 21820

gruß
Rene

[ 04. Oktober 2003, 23:26: Beitrag editiert von: BA-Biene ]
 
Oben Unten