• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

verschwundene Modelle (Raritäten)

kann ich

kann ich

euch zeigen! :)

Hier ein grün eingefärbter Rumpf aus der Form.



Die Form ist ca. 25 Jahre alt, deswegen kommen da keine Hochglänzende Rümpfe heraus.
Der Rumpf von Jan ist z.B. weiß eingefärbt.

Hier in der Form:


Plan:


Ich habe gerade keine Kerne fertig zum Fotografieren aber hier die Maschine

So in etwa sehen die Kerne aus. Hier von einem Speedmodell


Wenn bedarf an anderen Styrokernen ist kann man mich gerne Ansprechen

gruß
Sascha
 

komar96

User
Hab da auch was

Hab da auch was

Ich bin heute zufällig über diesen thead "gestolpert", auf der Suche nach einen bestimmten Modell. Als ich dann die Bilder so sah kamen viele Erinnerungen an längst vergangene Tage wieder vor das innere Auge..... Seufzz---Nostalgie...... Aber ich hab tatsächlich auch noch so ein Schätzchen im Hangar. Das hab ich mal vor etlichen Jahren gebraucht gekauft, war in einem fürchterlichen Zustand und hatte wohl schon einige Jahre auf dem Buckel. Die Bilder werden es belegen. Im Moment läuft die Restaurierung auf Hochtouren, bzw. das Fliegerle ist fast fertig. Fürher war da mal ein Methanoler verbaut, der alles voll gerotzt hat. Jetzt werkelt ein kräftiger Brushless-Aussenläufer an 6 Zellen und 3-Blatt Ramoser-Verstellprop. Bin gespannt auf den Erstflug. JA und um was handelt es sich jetzt:
Es ist ein SF-24 Scheibe Motorspatz mit 4.20m Spannweite und ca. 6,8 kg Abfluggewicht. Ich hab lange gebraucht um festzustellen, dass das Modell ganz ähnlich noch im Vertrieb eines Anbieters ist. Hier ein paar Impressionen:IMG_0265 2.jpgIMG_0266 1.jpgIMG_0267 1.jpgUnbenannt.jpg
 

Anhänge

Tanil

User
Hallo Puma

Hab auch noch einen alten Super Tiger
was mach ich am besten für nen Motor drauf ?
Im Bauplan steht 10 bis 15 ccm Ich meine der ist ein wenig schwer für 15 ccm

martin
 
SUPER Tiger von Wik

SUPER Tiger von Wik

Werte Modellbaukollegen

Ich habe auch einen Super Tiger von Wik und habe das Flugzeug mit einem 15 ccm 2 Takt Motor mit Resorohr (SuperTigre 90S) ausgestattet.

Die Motorisierung ist stark - funktioniert aber recht gut. Ein Flugzeug, das schön zu fliegen ist.

Gruß aus Österreich :cool:
 
Restaurierung Graupner Cumulus 2800

Restaurierung Graupner Cumulus 2800

Hallo allerseits,
ich bin der Joachim und neu im RC-Network. Mein Sohn Airlex hat mir empfohlen, über meine Restaurierung des Cumulus im Network zu berichten. Allerdings hat er mich gleich auf die zu erwartende "harsche Kritik der Modellflieger-Kameraden" vorbereitet. Ich habe nämlich den aus seiner Sicht großen Fehler begangen, aus einem Segler einen Motorsegler zu erstellen.

Im Jahr 2004 fand beim Großaufräumen der Gebäude unseres Verkehrslandeplatzes die Einzelteile eines Cumulus im Abfallcontainer. Da ich Anfang der siebziger Jahre meine erste Modellbauphase hatte, konnte ich mich noch sehr genau an die damalige Neuheit erinnern. So konnte ich die Cumulus-Teile nicht im Container lassen und nahm sie mit nach Hause.
 
Im Jahr 2004 fand beim Großaufräumen der Gebäude unseres Verkehrslandeplatzes die Einzelteile eines Cumulus im Abfallcontainer. Da ich Anfang der siebziger Jahre meine erste Modellbauphase hatte, konnte ich mich noch sehr genau an die damalige Neuheit erinnern. So konnte ich die Cumulus-Teile nicht im Container lassen und nahm sie mit nach Hause.

IM002116m.jpg

Die enthaltene Haube wollte einfach nicht passen und zum damaligen Zeitpunk hatte ich nicht an eine originalgetreue Restaurierung gedacht. Außerdem fand ich die Originalhaube richtig häßlich. So entschied ich, eine neue zu ziehen.

IM002176m.jpg

Nach der Haubenanpassung habe ich das ganze Modell mit 2K-Lack lackiert. Dann erfolgte eine Pause bis Ende 2009.

Seit ich mich mit Sportflugzeugen bzw. -modellen beschäftige, bin ich ein Freund des Motorseglers. Es kam, wie es kommen musste; ich begann hochzurechnen, ob in den Cumulus nicht ein Elektro-Antrieb passen und wie dieser den Schwerpunkt beeinflussen würde. Ich durchleuchtete den Rumpf und stellte fest, dass der Spant, der die Bleikammer heckwärts abschloß, einen Motorspant mit 0° Seitenzug und 0° Sturz ergeben würde. Das Ergebnis dieser Untersuchung war, dass die Graupners scheinbar in den 70er Jahren ein Modellflugzeug entwickelt haben, welches exakt auf die Belange eines 2009er Antriebstrangs ausgelegt war. Ich errechnete, dass ich unter den von Graupner angegebenen 1.600 g bleiben würde. Ich sägte die Nase ab und baute den Motor Hyperion ZS2213-22 mit einer Klappluftschraube von Aeronaut 13 x 6,5 ein. Ich fand nur einen 2.000mAh-Akku, der zwischen die Spanten paßt. Er darf nicht länger als 90 mm sein. Und wo packe ich den Regler hin? Unter den Akku? Ja, das war für mich der einzig mögliche Einbauort. Der Regler muss aber auch gekühlt werden! Diese Unterflurmontage erfüllt die Bedingungen:

DSCF3048m.jpg
DSCF3045m.jpg

Nun war alles eingebaut. Auf die Waage damit. Ich glaube es nicht!!! Da fehlen im Bug immer noch 80 g. Trimmblei habe ich bei meinen Modellbaumaterialquellen nicht mehr gefunden und Graupners Zinkplatten passen vom Format und Volumen nicht hinein. Ich habe da noch ein paar Stahlstifte...:

DSCF3059m.jpg

Fortsetzung folgt.


#########

Eine Kopie ist hier im Aufbauthread.
http://www.rc-network.de/forum/show...er-Klassiker?p=2921573&viewfull=1#post2921573


Gruß
Andreas Maier
Moderator
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

guckux

Vereinsmitglied, Seniorenbeauftragter
Teammitglied

GC

User
.... Im Jahr 2004 fand beim Großaufräumen der Gebäude unseres Verkehrslandeplatzes die Einzelteile eines Cumulus im Abfallcontainer. Da ich Anfang der siebziger Jahre meine erste Modellbauphase hatte, konnte ich mich noch sehr genau an die damalige Neuheit erinnern. So konnte ich die Cumulus-Teile nicht im Container lassen und nahm sie mit nach Hause.
Ein Cumulus im Abfallcontainer? Welch ein Frevel! Hast Du nicht gleich die Polizei geholt? ;)

Daß Du den Cumulus elektrifiziert hast, ist nur dadurch zu entschuldiegn, daß Du ihn ja aus dem Abfall gerettet hast :)

Hast Du auch Bilder von den Flügeln?
 
Elektro fly

Elektro fly

Hätte einen wirklich schönen Elektro fly von graupner anzubieten
Einfach mal in der Börse nachschauen
Gruß phil
 

SirToby

User
Hätte einen wirklich schönen Elektro fly von graupner anzubieten
Einfach mal in der Börse nachschauen
Gruß phil
Ich will ja nicht klugsch..., aber das hier ist kein Ort um auf andere Verkaufsaktivitäten hinzuweisen. Biete ihn hier feil, oder gebe Dich mit dem Börseneintrag zufrieden.

Nix für Ungut, woll?

Tobias
 
Wegen ihres hohen Gewichts und der alles andere als unkritischen Flugeigenschaften gibt es von dieser Schönheit nicht mehr viele:

Zlin 1k.jpg

Zlin 526, kein Nachbau nach Plan, sondern eines der wahrscheinlich sehr wenigen noch erhaltenen Originale aus einem Baukasten von robbe :)
 
seltene Flugmodell

seltene Flugmodell

Will hier an der Stelle ein paar Modelle zeigen, die ich
im Rahmen einen Wohngsauflösung gefunden und teilweise wieder
restauriert und zum fliegen gebracht haben. Konstruiert und
gebaut wurden diese Modelle in der Zeit zw. 1970 und 1980 von
einem Herrn Hausmann , der insgesamt 350 Modell entwickelt und gebaut hat ,
von denen ich die meisten Baupläne noch habe. An Modellen konnte ich etwa 10
aus dem Haus retten und 4 davon fliegen bereits wieder. Wenn mal jemand interesse
an so alten Bauplänen und Unterlagen / Katalogen / Prospekten Multiplex etc. aus den 70er Jahrern
hat kann er sich gerne einmal melden .
Hier mal eininge Fotos .
 

Anhänge

Ich glaube, der Arcus war schon Eltmax-mässig oder sogar mit SE-Motoren unterwegs.....

Wir hatten damals einen ganzen Haufen von den Dingern im Team, die wir allerdings mit einem Webra 15-7 und 8 NiCads ausgestattet hatten. War schon recht flott damit für damalige Verhältnisse, und eigentlich ein richtig gutes Modell.

Nur die Joghurtbecher-Rümpfe (noch dutzenweise vorhanden bei Edis) waren Geschmackssache.
Wer Wo ist "Edi" ?

Edi`s Modellbaushop ?
 
Oben Unten