Verschwundene Raritäten von CARRERA. Wer hat noch welche?

WAWB

User
Kannst Du nicht einen Motoraufsatz zwischen Tragfläche und Rumpf klemmen?
Hallo,
die Kestrel wird lt. Wiki mit ca. 4500g angegeben. Da brauch ich einen ziemlich großen und damit schweren Motoraufsatz.
Wenn alle vorhandenen Teile gewogen sind, bin ich schlauer und weiß, wo die Reise hingeht.
Die Optik ist ein anderes Kapitel und Geschmackssache.
Ich habe habe noch einen Kontronik-Getriebemotor liegen, aber um den einbauen zu können, muss ich mir einiges einfallen lassen und die vordere Haubenbefestigung ist auch etwas im Weg bei 36 mm Motordurchmesser.
Ich werde heute mal eine Probeklebung mit Elastosil machen und dann sehen wir weiter.

Viele Grüße von der Ostseeküste

Wolfgang
 
Hallo Wolfgang,
die Kestrel wird lt. Wiki mit ca. 4500g angegeben.
Ja, das steht da so. Da steht auch, daß sie 9qm Fläche habe und eine Länge von 1545mm. Wieviel Nuri-Klaus da vom guten Weißenoher zu sich genommen hatte, weiß ich nicht ;-)

Herbert ließ das in den Katalog schreiben:

Kestrel-TD_Carrera-Kat_1979.jpg


Nuri-Klaus kenn' ich seit 1975, da hammer gemeinsam die Segelflug-A gemacht. Ebenfalls gemeinsam haben wir uns über die fennichgenauen Spannweitenangaben bei Graupner & Co. belustigt, als ob's kein Schleifpapier für die Randbögen und keine Pfau-form-ungenau verleimten Flächenverbinder gäbe.

Kurz: ich hab' Dir grad ehm ein Kilo reingespart ;-) Für einen Motoraufsatz spricht das allerdings immer noch nicht ...

Weil's der erste passende Motor war, der auf dem Weg zum Kestrelrumpf lag, hab' ich einen Astro mit 34.5mm drangehalten ..

Kestrel-35mm-Motor_1k.jpg


.. bzw. reingelegt:

Kestrel-35mm-Motor_2k.jpg


Joh, viel Platz ist da vorn nicht - erstmal. Den Nupsi zur Kabinenhalterung würde ich völlig schmerzfrei wegfräsen/-sägen, dann käme dieser Motor schon so weit vor, wie auf dem oberen Bild gezeigt. Falls Du dafür immer noch zu schüchtern wärst, könntest Du das nehmen. Es gibt weitere Möglichkeiten.

Wenn alle vorhandenen Teile gewogen sind, bin ich schlauer [..] Ich habe habe noch einen Kontronik-Getriebemotor liegen, [..]
Wie z.B. die.

servus,
Patrick
 

mero

User
Hallo,
man kann auch mit Kanonen auf Spatzen schiessen.. Wenn Eletkro dann so leicht , einfach und preisgünstig wie möglich. Ich habe die Erhahrung gemacht, das Carrera Modelle nicht mehr so schön fliegen wenn sie schwerer werden als das vergeschriebene Gewicht. Wobei die Kestrel eh etwas zügiger geflogen werden sollte.

Gruß Karl
 

Eisvogel

User
nochwas zu 2995:
Wenn jemand Interesse an der Bahn mit Zubehör hat, melden und abholen.
Ist funktionsfähig, nur die Kontaktstreifen auf den Schienen brauchen etwas Zuwendung, sind ein paar Bremser drin.
 
..die Kestrel hatte ich früher auch mal (müsste über 20 Jahre her sein), übrig ist noch eine gut lackierte Haube (evtl. zum abformen). Sie war seinerzeit sehr schwer weil die TF "sehr gut" mit Harz getränkt waren...also ohne Motor ist man hier kaum mal vom Hang weggekommen...aber das Profil mag es flott u. daher sollte "etwas Mehrgewicht" nicht so sehr ins Gewicht fallen (schönes Wortspiel).
;)
 

GC

User
Ein guter Freund und Carrera Experte hat mich informiert, dass es im Neuheiten Katalog die Ankündigung eines Trico 2003 mit 2,5m Spw. und Rippenflügeln gab, der offensichtlich nie in Produktion gegangen ist.
Eine bessere Aufnahme habe ich nicht. Weiß jemand mehr über dieses Modell?

1625577090455.png
 
Hallo und einen schönen guten Tag in die Runde,
kürzlich konnte ich eine 3.20m ASW 17 als Teilbaukasten hier bei RC Network erwerben. Das Flugzeug, mit dem ich vor 41 Jahren mit dem RC-Modellflug begonnen habe. Freue mich schon aufs Bauen.
Hat jemand eventuell noch dieses tiefgezogenen Cockpit-Diorama irgendwo herumliegen?
Gruß, Rainer
 

foxfun

User
Hi Gerhard. Gerade nachgeschaut: Im 80er Carrera Neuheiten Katalog nicht aufgeführt. Im 79er und 81er Hauptkatalog nicht enthalten. Also nie ausgeliefert?

Gruß Martin
 

mero

User
Hallo,
Kabinenhaube abformen wie geht das. Habe noch eine neue von der kleinen SB10, die könnte ich abformen und mir ein paar auf Lager legen.

Gruß Mero
 

glipski

User
Ein guter Freund und Carrera Experte hat mich informiert, dass es im Neuheiten Katalog die Ankündigung eines Trico 2003 mit 2,5m Spw. und Rippenflügeln gab, der offensichtlich nie in Produktion gegangen ist.
Eine bessere Aufnahme habe ich nicht. Weiß jemand mehr über dieses Modell?
Ich hatte einen Trico mit 2,5m Spannweite, allerdings mit Fertigflächen, ich weiß nicht, ob Du den meinest. Das war Beginn der 80er Jahre. Die 2,5m Spannweite war 2-Achs gesteuert, hat gut funktioniert. Dasnn gab es dazu noch eine ca. 2,2m Fläche mit Querruder, die hatte ich aber nicht.

Flog für einen 2-Achs Segler ganz gut. Leider habe ich den vor ca. 25 Jahren "entsorgt". Die nicht genutzten Querruderanlenkungen und die Profilschablonen habe ich noch rumliegen. Die kann gerne einer übernehmen.

Nachtrag: Ups, jetzt sehe ich gerade, das ist ein Trico 2001, Du hast nach dem Trico 2003 gefragt.

IMG_5022.jpeg
IMG_5023.jpeg
IMG_5025.jpeg
IMG_5027.jpeg


Grüße Gerhard
 
Zuletzt bearbeitet:

glipski

User
Hallo,

diese Teile habe ich noch zum Abgeben, kostenlos, dann ist mein Trico 2001 entgültig Geschichte. Bitte PN.

IMG_5028.jpeg
 
Hallo,
ich würde die Teile gerne erhalten.
Bitte teile mir via PN Deine Bankdaten mit, damit ich das Porto überweisen kann
Guido Bubley
Rotdornweg 88
53757 Sankt Augustin
 
Oben Unten