Verträgt dieses Multiplex Linear Servo 6V ?

Markus Korn

Vereinsmitglied
Hallo zusammen,

habe in meinem Graupner Cirrus zwei dieser Multiplex Servos.
Sie haben leider keine Bezeichnung.

Weiss jemand den Typ? Oder evtl ob sie 6V mühelos vertragen?

Danke vorab und viele Grüsse
Markus
 

Anhänge

  • DSCF8038.jpg
    DSCF8038.jpg
    113,8 KB · Aufrufe: 167
  • DSCF8037.jpg
    DSCF8037.jpg
    115 KB · Aufrufe: 99
Da wäre ich extrem vorsichtig.
Genaue Daten wird es nicht mehr geben. Die waren damals für 4 Zellen in "Blaustrümpfen" (weiss überhaupt noch jemand, was das war? ;)) ausgelegt.
Also max. 4.8V.
Du willst doch nicht diesen schönen Oldtimer mit 5 Zellen betreiben:confused:
Gruss Jürgen
 
....ja, deshalb die Frage
...habe halt noch so einen feinen kleinen Graupner NiMH Akku....mit 5 Zellen und federleicht....hmmm....

Viele Grüsse
Markus
 
Hallo Markus,
dieses Servo verträgt garantiert keine 6 Volt. Ich habe erst kürzlich eine uralte KA8 auf neuere Stromversorgung umgebaut und prompt ein solches Servo gekillt.
Das von Dir gezeigte Servo hatte übrigens die Bezeichnung "Multiplex IC-Servo" und wurde später zum legendären MPX PROFI weiterentwickelt.
Wenn Du es unbedingt mit 6V Akku (oder höher) verwenden willst, nimm einfach einen Schalter mit Begrenzer (PowerBox z.B.).
Gruß
Tilmann
 
Bedenke auch, dass es für diese Servos kaum mehr Ersatz gibt. Höchstens von Sammlern...
Und Blei brauchte auch der Cirrus. Also da würde ich nicht am Akku knausern.
Und bedenke, nie bei Kälte zu fliegen (so du den original Rumpf hast).
Und dass das gute Stück Liebhaber-Preis wert ist...
Viel Spass!
Gruss Jürgen
 
..danke Euch für die Infos.
Also werde ich mal 4 Eneloops zusammenschrumpfen und gut ists.

@Jürgen, ich fliege diverse Cirren oder Cirrusse ;-) seit Anfang der 70iger.
Die "Sollbruchstellen" des Rumpfes bei fragwürdigen Temperaturen...sind mir besten bekannt.... :-)

Grüssle
Markus
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten