Video von Flächenabriss

Na, der hat bestimmt noch mal sein ganzes Leben vor sich ablaufen sehen und noch ein paar letzte Flüche auf den Konstrukteur losgelassen, bevor er dann leider in die ewigen Jagdgründe eingegangen ist.

Die Fläche ist aber schön gleichmäßig abgebrochen, sowas ist bestimmt nicht einfach hinzubekommen.

Es gab vor ein paar Jahren einen Vorfall auf einem Trierer Flugplatz, bei dem einem Fluglehrer, der in einer Kunstflugmaschine mit einem Flugschüler unterwegs war, während des Platzüberfluges eine Tragfläche abgebrochen ist. Das besondere war, das in dem Jahr davor noch eine Fernsehreportage über diesen Fluglehrer gedreht wurde, die erst nach seinem Tod im Fernsehen ausgestrahlt wurde (als hätte mans vorher gewußt). Den Abschluß des Fernsehbeitrages bildete dann ein Video vom Absturz. Ergebnis: -> beide Insassen tot. Vielleicht hat noch jemand das Video?

Hier ist der Bericht des Luftfahrtbundesamtes dazu:
http://www.bfu-web.de/nn_41544/DE/P...perty=publicationFile.pdf/Bericht_3X160-0.pdf


Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Moin,

ich bin da sicherlich empfindlich, aber das war nicht bei einem Überflug, sondern in der Höhe zur Übung des Kunstfluges.
FL44 bei QNH 1013 und 1300 Fuß hohem Platz ergibt also 3100 Fuß über Grund, also 930m.

Heinz Clasen galt meines Wissens auch als sehr umsichtig.

Ciao, Steffen
 
Hi

Ich tippe auf zu hohe geschwindigkeit und ein explodieren der aussenflächen.
Durch zufiel auftrieb ist es jedenfals nicht passiert, dann wären sie nach oben geklappt!
Bei zu hoher geschwindigkeit reist die beplankung von der anderen kostruktion und fliegt nach hinten weg.

Gruß Aloys.
 
elo-gustel schrieb:
auf alle fälle ist dies kein beitrag welcher witze,blöde
sprüche oder sonstiges zuläßt.
-der ausschnitt macht sehr nachdenklich.-

Gruß Andreas
das sehe ich auch so wie Andreas... ist aufjedenfall nicht lustig.
Was ich echt heftig finde ist das die Jungs noch verdammt viel Zeit vor dem Aufprall hatten und so genau wussten was nun kommen wird.. das echt hart.
Wünsch ich niemandem das dem sowas passiert.

speed_xp
_______________________________

fliegen heißt oben bleiben
 
Hallo Ralf, wir könnten ja jetzt über Unfallstatistiken reden, aber das lassen wir.
Nur eins steht fest, Autofahren ist viel gefährlicher.

André
 
Witzig ist das nicht, 1975 habe ich so in Anchorage meinen Vater verlohren. Er hatte ähnlich vie Zeit bis zum Aufschlag.......
Ich war da 6, mit 25 hat mich das Hobby des Modellfluges heimgesucht. In eine Sportmaschine bekommen mich heute keine 10 Pferde. Bis jetzt ist mir kein Flieger in der Luft zerplatzt, man muss halt wissen, was ein Flieger aushät und was nicht. Bei Modellen kann man sich Fehler erlauben, manntragend geht das nicht immer glimpflich aus.
 
@eddy

wow.. das ist echt sche****.... auch wenns so lage her ist mein herzliches beileid! Das ist echt uncool. Der Vater von einem guten Freund von mir ist auch bei einem Flugzeugabsturz gestoben. Hat währen dem Flug ein Schlaganfall bekommen und dann abgesürst. Das tragische war das seine kleine Schwester war an bord. Naja das ist auch schon wieder lange her aber den bekommt auch keiner nur in die nähe eines Flugplatzes.

Naja seis drum. Bleibt nur zu hoffen das das keinem von uns einmal passiert.
,,Bei Modellen kann man sich Fehler erlauben, beim manntragenden nicht" Genau das ist der Punkt. Beim Modell juckt es dich nicht wenss zersört ist..aber das reudige daran ist wenns dumm läuft dann juckt es dich auch nicht mehr beim Manntragenden.. ironie des Schicksals... naja lassen wir das.

Wünsch euch allen allzeit guten Flug!
Und weiterhin Holm und Rippenbruch.. oder many happy landing oder immer ne hand breit Wasser unter dem Kiel.. je nach dem halt ;)
 
http://www.bfu-web.de/cln_001/nn_41...rty=publicationFile.pdf/Bericht_3X224-1-2.pdf

Das ist mein Schwager. Einige Tage nach dem Crash hat er mir erzählt, daß er für einen Sekundenbruchteil "etwas Rotes" gesehen hat. Sonst nichts. Das Rote war wohl der Blick ins Triebwerk der F4. Ein bis zwei Sekunden später sind die Flügel am UL abgerissen. Der Abgasstrahl einer Phantom ist verdammt humorlos. Hat dann den Schirm mit Rakete rausgeschossen und nur einige blaue Flecke und Verstauchungen vom Aufprall im Maisfeld gehabt. Glück im Unglück gehabt. Er fliegt wieder.
Grüsse
Stephan
 
Hallo

Ein verdammt ernstes Thema, bei dem man sich unpassende Kommentare einfach ersparen sollte. Aus Anstand und Zurückhaltung.

Bei dem Video ist mir ein kalter Schauer über den Rücken gelaufen. Jeder Unfall schärft aber auch das eigene Sicherheitsdenken. Die Flugunfallberichte sind eines von vielen Mitteln, um aus Fehlern die anderen leider passiert sind, zu lernen.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten