Vinerva von Lindinger

Hallo hab mir gestern (23.3.2013) die Vinerva bestellt.


Wenn jemand Erfahrungen damit hat Videos oder Bilder wären nett.

Als Fernsteuerung will ich eine MC-32 von Graupner kaufen (gebraucht) nur so nebenbei ich will die Fernsteuerung
natürlich auch für meine nächsten modelle verwenden.
Oder kann mir wer zur MC32 was sagen.


Diese Komponenten hab ich bestellt: (ohne Fernsteuerung)
Vinerva 1x
3,5 mm Stecker 1x paar
Wellpower se v2 3S 1500mAh 1x
Ladekabel 3,5mm
 
Ja

Ja

Moin......
ja die MC32 ist schon übertrieben aber ich hab schon soviel Fernsteuerungen Zuhause
von den ganzen coaxhelis jetzt möchte ich mir mal ne gute kaufen.
 
Hi,

willkommen im RC-Network

aber noch mal... ne MC 32 ist ein wenig fett, so als Beispiel: Fliege seit rund 10 Jahren mit meiner MC 19, auch Modelle mit vielen Funktionen, wie Klappen, Landescheinwerfer, Schleppkupplung usw.... die MC 19 reicht mit ihren 12 Kanälen völlig aus.

Wenn es unbedingt was größeres sein soll, was ja nicht unbegründet ist, würde ich die neue MC 20 vorschlagen, die reicht alle mal und kostet ein Bruchteil, steck das Geld lieber in Flieger, denn... so schön wie so ein Sender ist.... er fliegt nicht :D


mfg Robert
 
Der Sender lässt keine Wünsche offen. Auch was die Zuverlässsigkeit des HOTT-Systems an betrifft ist es eine gute Wahl;).

gruss
Hartmut
 
...ich hätt noch ne frage was bringt es eigentlich das man mehrere empfänger an eine fernsteuerung binden kann.:confused:

Hm, ich denke mal die Frage ist ein wenig unglücklich formuliert, aber ich gebe mal Antwort auf das was du meinen könntest ;)

Als erstes mal ist es wichtig mehrere Empfänger binden zu können wenn man mehrere Modelle hat. Pro Modell ein Empfänger und wenn man im Sender den Modellspeicher wechselt will man ja nicht jedesmal den Empfänger neu binden. Aber das war wohl nicht gemeint? ;)

Ansonsten gibt es z.B. die Möglichkeit in grösseren Modellen mit vielen Funktionen einen Empfänger im Flügel, und einen im Rumpf zu montieren.
Hat den Vorteil das man bei der Montage nur noch eine Stromversorgung vom Rumpf in die Fläche bringen muss.

Bei Modellen die einen Startwagen benötigen könnte man auf dem Startwagen einen Empfänger platzieren der über das Seitenruder gekoppelt die Räder des Starwagens lenkt.

Man könnte auch eine Hochstartwinde über einen eigenen Empfänger betreiben.

Wenn man will kann man auch zwei Empfänger an eine Weiche anschliessen, diese nimmt dann immer das Signal des Empfängers der das bessere Signal liefert.

Da gibt es zig Anwendungen, und jeder kann für sich selbst entscheiden ob das für ihn Sinn macht oder nicht.

Gruss Mathias
 
Ja das wäre z.B. so eine Weiche...

Ob du so eine Weiche brauchst musst du für dich entscheiden und hat nur begrenzt etwas mit dem verwendeten Sender zu tun.

Ich habe bisher nur einfache Weichen eingesetzt welche nur die Stromversorgung übernehmen, die ganzen Servos laufen direkt über den Empfänger.
Dafür setze ich Empfänger ein die einen Hochstromanschluss integriert haben.
Das ganze Servomatching erfolgt bei mir falls nötig ebenfalls im Empfänger.
Somit habe ich keinen Bedarf an einer Weiche mit so einem grossen Funktionsumfang und halte das ganze System so einfach wie möglich.

Das einzige was ich nicht abgedeckt habe ist das einzelne Servokanäle abgeschaltet werden wenn in eineem Servo z.B. ein Kurzschluss stattfindet und im dümmsten Fall die ganze Stromversorgung in die Knie zwingt.

Dafür habe ich bei einigen Sonderfunktionen welche für den Flugbetrieb nicht direkt relevant sind (z.B. Schleppseilwinde) solche Schutzbausteine verbaut: http://shop.rc-electronic.com/e-vendo.php?shop=shop&SessionId=&a=article&ProdNr=A16000&t=6&c=17&p=17

Wie gesagt, da muss jeder für sich entscheiden welche Lösung für sein Modell passend ist.

Gruss Mathias
 
jetz hab ich aber mal ne frage mit welchen fernsteuerungen fliegt ihr eigentlich?

Ganz steinzeitlich noch 35 mhZ Graupner MC 16 und MC 22 und das zur vollsten Zufriedenheit seit vielen Jahren! In punkto 2,4 lass ich mir noch vieeel Zeit und verfolge die Entwicklung mit Interesse. Ich hab mich da noch auf keinen Anbieter festgelegt, bin also für alle Seiten offen.
Du wirst, wenn Dir hier überhaupt weiter geantwortet wird, viele viele Fernsteuerungen zur Auswahl bekommen, ob´s Dir wirklich weiterhilft, sei dahingestellt. An Deiner Stelle wäre ne MC 20 Hott glaub ich absolut zukunftsfähig und ausreichend. Wäre momentan auch mein Favorit, 12 Kanäle brauch ich halt für meine Gross- und Elektrosegler schon....
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten