VIP mit getr. Querservo

JoMe

User
Hallo,

ein Bekannter hat mir einen Rumpf ( Eigenbau ) und eine angebliche VIP 400 Fläche vermacht.
Bei dieser Fläche ist nur ein zentrales Servo für die Querruder vorgesehen.
Macht es Sinn , nun den bestehenden Servorahmen weg zu machen ( dann mit Balsa aufzufüllen ) und die Ruder mit einzelnen Servos zu steuern.
Ich frage deshalb, beim VOODOO habe ichs gesehen, dass das ganz gut funzt, vor allem kann man die Quer zum landen hoch ( oder runter wie manche bei VOODOO empfehlen ) stellen.
Kann man die Ruder überhaupt so hoch stellen, ohne die elasticschaniere zu beschädigen ?
Macht es nun Sinn oder bringts nichts und man macht alles nur kapuut.

Gruss Jochen
 
Na seltsam, bisher 61 Hits und keine Antwort,weiss denn keiner was dazu zu sagen ?
Oder denken alle nur : Was´ne blöde Frage ?
 
Hallo Jochen,

die Antwort hast du doch eigentlich schon selbst gegeben.

Außer das du die Querruder zum Landen hoch oder runter stellen kannst, besteht, bei zwei Servos, auch noch die Möglichkeit, das Höhenruder auf Ziehen mit beiden Querrudern nach unten zu mischen.
Dann geht es etwas halt knackiger um die Kurven.

Kann man die Ruder überhaupt so hoch stellen, ohne die elasticschaniere zu beschädigen ?
Das kannst du ausschließen, dadurch gibst es keine Beschädigung.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten