• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Vom Schnitzel zum Ansauggitter P80

Spunki

User
Hallo Jungs, damit hier wieder ein bisschen Leben reinkommt ;)

Hab mir für meine P80 aus zwei Sperrholzringen die über 6 Stk. 2mm Gewindestangen auf Abstand gehalten werden ein Ansaugschutzgitter gebastelt ... vorne drauf sitzt ein feines Teesieb und rundherum das feine Alu-Gitter von unserem Fett-Spritzschutz-Gitter wie es zum Schnitzel ausbacken oben auf die Pfanne draufkommt ... meine Frau hat heute schon danach gefragt :D ...



Die heutigen Testläufe ergaben: passt, das Binchen dreht trotzdem nach wie vor auf 119.000 rauf ...

Grüße Spunki

Muß morgen ein neues kaufen ;) ...

[ 21. April 2002, 23:45: Beitrag editiert von: Spunki ]
 

Spunki

User
Hallo Andy ;)

Ja das mit dem Schnitzel werd ich mal probieren - rostfreier Grillrost ist ja jetzt vorhanden ;)

Spaß beiseite - bei meiner Yak-130 liegen die beiden Einläufe unten am Rumpf relativ knapp über dem Boden auf gleicher Höhe wie das Bugfahrwerk ... ein kleines Steinchen ist da schnell aufgewirbelt ... bzw. ne Schraube/Mutter oder andere (vergessene) Kleinteile sind auch mal schnell lose im Rumpf ...

So brauch ich mir keine Gedanken mehr darüber zu machen ...

Grüße Spunki

PS: hat wer Erfahrung bezüglich Schubverlusten bei Verwendung von Schutzgittern ?

PPS: ne ArianeIV samt Satellit kam mal runter weil ein Putzlappen vergessen wurde ;) ...
 
Oben Unten