• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Voodoo Leistungssteigerung

jowe

User
Hallo Kolleg(inn)en,
ich habe meinen Voodoo nun 31 Flüge durch die Luft genagelt. Ausgerüstet ist er mit Mega 16/15/3 und 4,7*4,7. Lipo 3S1. Anfangs hatte ich schon Probleme mit Vollgas zu fliegen; er war mir einfach zu schnell. Nun kommt es mir vor, als könnte er Vollgas ne ordentliche Spritze gebrauchen (so schnell gewöhnt man sich Speed). Lipo 4S1 geht aus Platzgründen nicht. Wenn ich das hier so gelesen habe, bringt eine größere Latte nicht viel. Was habt ihr, die sicher auch evtl. etwas schneller fliegen möchtet, gemacht? Tipps wie : "neues Modell kaufen" kann ich nicht gebrauchen.
 
mehr power...

mehr power...

Dann würde ich den Antrieb pimpen: Scorpion 2221-7 oder 8 in Vorspantmontage, dann hat es dahinter Platz für den Regler, Akku 3s 2200er 45 C regler ca 80 A. Luftschraube 4,7x4,7 oder 4,75x5,5.

Mit dem -8er zieht das etwa 55A mit dem -7er dann mehr.

Wenn der Umbauaufwnd zu groß ist würde ich einen ARC 28-48-1 an 3s nehmen. 5,2x5,2 Dann wirds aber eng.

In welche Richtung solls gehen?
 

jowe

User
Also den Motor vorn vor den Spant setzen liegt mir schwer im Magen. Was ist bei unsanften Landungen? Die Schläge muß da der Motor bzw. die Welle einstecken. Den Regler habe ich hinten im Rumpf unter dem Empfänger untergebracht. Platz sollte deshalb vorn noch etwas sein.
 
wo genau liegt das problem bei 4s? wird bei mir im verein auch von mehreren piloten so geflogen am Mega 16/15/3...
 

jowe

User
Hallo, das Problem liegt an den innen liegenden Servos für die Querruder.
 
ja, das haben die beiden piloten die sie bei mir im verein fliegen mit 4s auch, da finden trotzdem 2x2s platz und das ist gegenüber 3s schon ne erhebliche leistungssteigerung. die verwendeten akkus liegen so zwischen 1000 und 1300mah, kann auf wunsch mal nachfragen um welche genau es sich handelt. das paßt also schon...
 

jowe

User
Hallo Andreas, wäre schön, wenn Du mal nachhaken könntest.
 
na ja die Power von 4s 1300 entspricht bei gleicher C-Rate einem 3S mit 1733mAh. Ich fliege so was ähnliches (1m) mit 3s 2200 mit einem Tenshock Motor 1520-10 bei ca 55A Das geht schon zügig ab. hat 5mm mehr magnetlänge als der Mega 16/15/3 und dreht auch höher. Also wenn du das Setup in den Vodoo kriegts, dann willst du so schnell nicht noch mehr power.
 

jowe

User
Ich habe heute meinen Voodoo mit Mega 16/15/3, 4.7*4.7 und 3S1 Lipo mit GPS vermessen. Bei schwachem Wind kam der Flieger ohne Probleme mehrfach auf 265 km/h. Hätte ich nicht gedacht. Da er ja für wesentlich mehr an Speed nicht zugelassen ist, werde ich es erst einmal dabei belassen.
 
GPS bringt im Pylon/Hotliner leider nichts.
Da gibts schon einige Threads darüber.
Bin selbst schon mit einem Valenta Flash 381km/h geflogen. :rolleyes:
Einmal Rückenflug und das wars....

Beim Voodoo sind 200-220 realistisch, wenn ich mich richtig erinnere.
 

jowe

User
Na ja, die Geschwindigkeit wurde auf gerader Strecke gemessen. Ich hatte keine geeichte Messung erwartet. Da die Anzeige mit Autotacho verglichen bei 180 km/h genau überein stimmte (mehr wurde nicht gefahren), ist der gemessene Wert schon eine recht gute in etwa Größe. Mehr soll es auch nicht sein.

Aber mal so: Wie misst Du denn, wenn Du allein am Platz bist, die Geschwindigkeit deines Fliegers??
 

Knexi

User
Ich habe heute meinen Voodoo mit Mega 16/15/3, 4.7*4.7 und 3S1 Lipo mit GPS vermessen. Bei schwachem Wind kam der Flieger ohne Probleme mehrfach auf 265 km/h. Hätte ich nicht gedacht. Da er ja für wesentlich mehr an Speed nicht zugelassen ist, werde ich es erst einmal dabei belassen.

Realistische Speedmessungen kannst du nur per Messstrecke und Radargun erreichen.

GPS ist leider für den Modellflug ein vollkommen ungeeignetes Messinstrument - die 265 stimmen sicher nicht (da ist die Strahlgeschwindigkeit vom Antrieb nicht mal so hoch - Pitch Speed wäre bei knapp 220 - d.h. 200 was werden es schon sein


MfG Daniel
 

Flunz

User
Hi Jowe,

fliege den Voodoo auch mit dem gleichen Motor, an 4S mit APC 4,5x4,1 - allerdings leicht abgeknappste Blattspitzen, hat für mich vom Gefühl her den besten Zug.
Als akkus habe ich 1300er SLS mit 25C - wie beschrieben in 2x2s. Das Setup braucht knapp 30A und dreht am Boden gut 33.000rpm. Der eine Pack liegt am Motor, darüber der Regler, der zweite Pack direkt dahiner. So ist Platz für die QR-Servos und hinter der Rumpföffnung auch für den Empfänger. Messen konnte ich leider noch nicht, bin aber beim Fliegen wenig empfindlich und fühle mich "gefordert" - wird sehr schnell sehr klein ;-)

Grüße Jonas
 
Habe heute die ersten drei Flüge mit meinem Voodoo 3S 1700mAh gemacht. Das war schon Adrenalin pur - und Sau geil! Wie abgebrüht muss man sein, wenn dieser Speed kein Kick mehr ist? :-). (Freue mich jedenfalls schon auf das 4S-Level. Habe noch zwei weitere Voodoos geordert.
Speedberauschte Grüsse, Rainer Willisch
 
...Beim Voodoo sind 200-220 realistisch, wenn ich mich richtig erinnere.
Mir wurde vom Verkäufer gesagt, dass der Voodoo mit meinem Setup an die 300 Km/h schiebt. Mit meinem Jet (BVM Viper mit AMT Pegasus) bin ich 415 Km/h gemessen, geflogen. Da scheint mir die 300 Km/h mit dem Voodooo glaubhaft. So arg kann doch die Grösse des Modells nicht täuschen, oder?
 

Knexi

User
Die größe macht so enorm viel aus und auch die Flughöhe macht viel aus.
Ein kleiner schneller Pylon mit 250km/h mag optisch an einen 400km/h+ Speeder oder Jet rankommen :D

Mit 3S werden es sicher nicht viel mehr als 220 werden - mit 4S können die 250 schon fallen

MfG Daniel
 
Habe heute noch 3 Flüge bei mässiger Sicht und starkem Wind gemacht. Ein bisschen Sturm macht dem Voodoo nicht den geringsten Eindruck. Zum Landen sogar angenehmer. Auch der Speed macht langsam Spass. Hatte auch kurz den Eindruck: "Ist das schon alles?".
Und aus dem Zweiblatt wurde schon ein Einblatt :eek:

Übrigens: zu meinem grossen Erstaunen gehen 4-Punktrollen und Messerflug wie am Schnürchen.
 

jowe

User
Wenn man sich an den Voodoo gewöhnt hat, kommt der Kick dann, wenn man zu lange senkrecht hoch schießt und der Flieger plötzlich "weg" ist. Nach meiner Erfahrung kommt er immer da wieder zum Vorschein, wo man ihn nicht erwartet. Da können Sekunden zu Minuten werden.
 
Beim Voodoo sind 200-220 realistisch, wenn ich mich richtig erinnere.
Spezifisch auf den 16/15/3 an 3s mit 4,7² bezogen ziemlich genau 185-190 und Anlauf holen in Mondnähe.

Mit F5D400 hat das ohnehin nix mehr zu tun. Am meisten Spass het er mir imemr noch gemacht mit nem Microrex, geringstem Gewicht bei Speed400 Geschwindigkeit - artgerecht bewegt könnt man auch sagen ;)
 
Oben Unten