• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Vortex3 - www.ds-composites.eu

Mich4

User
Hey Hey,

Vortex3-3.jpg

es ist ja schon lange kein Geheimnis mehr, dass das Vortex Team ein neues Modell auf dem Markt hat, den Vortex 3. Dieser wurde auf rc groups schon zu Beginn dieses Jahr von Roy Dor dem Konstrukteur vorgestellt. Und auch hier auf RCN gibt es einen Thread. Nikola flog das Modell dieses Jahr auf der WM. Er konnte die Vorrunde gewinnen und wurde im Fly Off 7ter.
Was ist eigentlich neu an diesem Modell:
• Komplett neues Design mit optimierter Aerodynamik
• Alle 4 Servos sind im Rumpf platziert
• Man kann wählen ob man das HLW oben oder unten platziert haben möchte
• Anlenkung der Flaperon erfolgt mit Carbonrohr im Rumpf
• Verbindung der Flaperons erfolgt mit einer automatischen Arretierung der Gestänge zur Fläche. Kein Schrauben etc. notwendig. Aufstecken, festschrauben fertig. So zumindest die Theorie. 
• Rumpf 2,4 Ghz freundlich

Bestellung bei Denis unter: info@ds-composites.eu oder denis.hellraisers@gmail.com
Hersteller Website: http://www.ds-composites.eu

rc-groups:
Webseite in rc groups: https://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?2832791-Introducing-the-Vortex-3

Youtube:
Anlenkung:
https://www.youtube.com/watch?v=XCshmabn4E0&feature=youtu.be
https://www.youtube.com/watch?v=UaGt4u_vWD8

Youtube Channel von Roy Dor (Baubericht):
https://www.youtube.com/channel/UCbCQgz0vqWGUxRUSg5tgsPA

Für den Winter habe ich mir deshalb auch so ein kleines Bauprojekt angelacht. Es gibt 3 Versionen leicht, normal und strong. Ich habe mich für das unten platzierte HLW entschieden. Die Tage habe ich schon mal als eine Art Appetizer von Denis ein Bild von der Lackierung bekommen und ein paar Tage später eines vom fertigen Flügel.


Vortex3-2.jpg
Lack in der Form

Vortex3-1.JPG
Fertig

Was ich wie verbaue muss ich mir auch noch überlegen. In den nächsten Tagen werde ich Euch dann mal die Gewichte und ein paar Detailbilder posten. Zu bauen ist ja eigentlich nicht viel da bin ich mir noch nicht sicher ob ich das dann in der gewohnten ausführlichen Art mache….

Wer hat denn sonst noch einen erhalten … Georg hatte mal geschrieben dass er einen zum Testen hat vll. kannst du ja mal ein paar Einstelldaten hier posten. 

Grüße Michi
 
Bist du schon weitergekommen und hast den Flieger gebaut?
Was mich interessieren würde wie du das mit Ballast gelöst hast und ob das Spaltabdeckband schon von Werk her drauf ist?

Viele Grüsse
 
auch interessieren würde mich der Zustand des Fliegers wie er bei dir ankam?

Das Angebot des neuen Bausatzs aus der Börse ist mMn wenig überzeugend und schreckt mich gerade etwas ab.
 

Mich4

User
Vortex 3

Vortex 3

Hey,

ich habe derzeit noch nichts gemacht... die Modelle sind gekommen jetzt geht es ans Dokumentieren. Den Ballast werde ich lösen wie vorgesehen der Lollipop wird im Rumpfspant gehalten und zentriert. Das Spaltabdeckband ist schon ab Werk drauf. Die Qualität meiner Modelle ist sicher nicht so wie das Angebot in der Börse.

Grüße Michael
 

Mich4

User
Gewichte

Gewichte

Hey,
erst mal hier die Gewichte der Modelle. Mehr Bilder und auch ein paar Detailbilder stelle ich dann morgen ein.

20171122_205337.jpg
links Normal, mitte Strong, rechts Leicht

Leicht:
Rumpf 34,7 gr.
Fläche 94,8 gr.
HLW 5,7 gr.
SLW 6,1 gr.

Normal:
Rumpf 37,3 gr.
Fläche 106,7 gr.
HLW 6,1 gr.
SLW 6,7 gr.

Strong:
Rumpf 38,1 gr.
Fläche 128,4 gr.
HLW 6,5 gr.
SLW 7,0 gr.

Grüße Michi
 
Sehen wirklich schön aus!

Sind die Taschen von DS oder selbst gemacht?
Gab es Ballast dazu?

Über Detailbilder vom Aufbau würde ich mich freuen :-)

Viele Grüsse
Tim
 

Mich4

User
Vortex 3

Vortex 3

Hey, die Taschen sind von Denis Skrabl (DS). Die sind sehr gut gemacht sogar schön vernäht und können mit Druckknöpfen zusammen gemacht werden. Die Taschen (Leitwerke und Fläche) passen perfekt. Ballast hab ich auch ein Bausatz dazu bekommen. Dieser besteht aus Angelblei und Stahldraht eben die Lollipop Methode.

Grüsse und ein schönes Wochenende, Michi
 

pro021

User
Hey, die Taschen sind von Denis Skrabl (DS). Die sind sehr gut gemacht sogar schön vernäht und können mit Druckknöpfen zusammen gemacht werden. Die Taschen (Leitwerke und Fläche) passen perfekt. Ballast hab ich auch ein Bausatz dazu bekommen. Dieser besteht aus Angelblei und Stahldraht eben die Lollipop Methode.

Grüsse und ein schönes Wochenende, Michi
Sind die Taschen noch immer so bocksteif und hart wie früher, oder verwendet Denis jetzt etwas weicheres Material für die Flächentaschen? Wie ist die Passform? Noch immer zu groß? Gefühlsmäßig würde ich sagen es ist gleichgeblieben.

Gruß Heinz
 

Mich4

User
Vortex 3

Vortex 3

Hey Heinz,

danke für deine Meinung zu den Taschen. Die Taschen passen eigentlich gut. Ich kann Dir gerne noch ein Bild machen wo Sie auf der Fläche stecken. Von der Steifigkeit sind sie so wie andere Taschen die ich bisher hatte z.B. Pullover. Eine weiche Tasche ist natürlich sehr angenehm von der Handhabung jedoch schützt diese dann halt auch eventuell weniger es ist halt immer ein für und wieder...

Hier nochmal ein Bild von den Taschen :-)

11.jpg

Taschen sind umsäumt mit grünem Einfassband.
 
Was ich ein wenig schade finde ist, dass die Kommunikation mal wieder einfach nicht funktioniert.



Gerne und mit voller Freude wurde mir der Preis mitgeteilt und mich nach dem gewünschten Design gefragt.

Bestellbestätigung der getätigten Bestellung konnte ich weder telefonisch noch via E-Mail einholen.
Gleiche übrigens bei einem anderen Hersteller. Ist doch echt mühsam und mega schade, wenn man so den Herstellern nachrennen muss.
Da kann man sich dann doch glücklich schätzen über lokale Händler noch Flugzeuge beziehen zu dürfen.
 

olaf 001

User
Das kann ich nicht bestätigen, Denis Antworte mir immer späteres innerhalb von einem Tag und war gerne bereit Auskünfte zu geben...

Schriebst du ihn auf Deutsch oder Englisch an?

Gruß
Olaf
 

Mich4

User
E-Mail Kommunikation

E-Mail Kommunikation

Hallo Tim,

Wie Olaf schon schreibt Antwortet auch bei mir Denis relativ zügig sicherlich nicht sofort und innerhalb von einem Tag. Jedoch habe ich am Ende immer eine Antwort erhalten. Denis kann halt entweder Mails beantworten oder Flugzeuge bauen.

Ich bin mir sicher dass du die Bestätigung erhalten wirst. Übrigens auch was Liefertreue etc. angeht kann man sich auf Denis verlassen.

Grüße Michi
 
Danke für die Kommentare :-)

War auf Englisch und war wirklich nur die confirmation fürs die Order.
Nach 1-2 Wochen macht man sich halt schon irgendwie Gedanken ob es so schlau ist...

Hab es jetzt nochmal abgeschickt und hoffe das Beste :-)

Welche Servos von MKS verwendet ihr?
Bisher hatte ich immer KST/D47 und würde gerne mal MKS probieren.

VG!
Tim
 
Zuletzt bearbeitet:
Außerdem ist er vor kurzem Vater geworden.... Du bestellst hier eben nicht bei Amazon. Auf Denis ist wirklich Verlass und wenn man mal bedenkt, dass er auch über FB kommuniziert, dann überlege mal wie viele Stunden ein Tag hat. Aber er antwortet und liefert immer.
 

Mich4

User
Vortex 3

Vortex 3

Hallo Zusammen, ja das mit den Servos, das ist so ein Ding. Ich persönlich habe schon MKS, KST, Graupner; D47 verbaut. Beim Vortex sind 2 Servobretter aus gutem Modellbausperrholz dabei. Einmal eines für die MKS 75K und einmal eines für die KST X08 V5. Ich habe mich diese Saison ein bisschen umgehört und habe viel Gutes über KST gehört. Da diese im Vergleich zu den MKS einfach ein besseres Preis – Leistungsverhältnis haben habe ich mich für die KST entschieden. Ein Aufpreis von mehr als 40 Prozent KST zu MKS haben diese Entscheidung eigentlich einfach gemacht. Dazu muss man sagen dass die KST einen deutlich geringeren Strombedarf haben im Ruhestrom als die MKS. Das ist wohl deshalb so weil die MKS für 1S konstruiert sind und die KST bis 2S. Letztendlich kann natürlich jeder verbauen was er möchte ist doch klar.

Was ist alles bei so einem Vortex3 dabei:


12.jpg
Schrauben, Ruderhörner, Servobrett für KST und MKS., 2 Stk. Feder, Schmuckdraht, Anlenkung und alles was man dazu braucht, Leitwerke und der Wurfstift

1.jpg
Direkt nach dem Auspacken abgelichtet.

2.jpg
Oberfläche der Fläche mit Angebrachten Dichtlippen

3.jpg
Mal kurz zusammen gesteckt

4.jpg
Die 3 Musketiere in Reihe 

5.jpg
Aus einer anderen Sicht

6.jpg
Die bereits erstellte Anlenkung aus ALU

7.jpg
Detailaufnahme

8.jpg
Die Lackierung ist wirklich schön erstellt

9.jpg
Einblick in das Innere

Zur Bestätigung, ich selber habe noch nie eine Bestätigung verlangt oder bekommen wenn ich einen Flieger bestellt habe. Vertrauen kann man Denis das steht fest. Da lege ich meine Hand ins Feuer.


Grüße Michi
 

Walther Bednarz

Moderator, Hand Launched Gliders
Teammitglied
Die Anlenkung für die Flaps sieht sehr anwenderfreundlich aus. Michi, vielleicht kannst du berichten, wie es mit der Spielfreiheit aussieht.
 

Mich4

User
Vortex 3

Vortex 3

Hey Walther ,

danke für deinen Beitrag. Ja die Anlenkung der Querruder ist sehr Interessant das war auch einer der Gründe warum ich hier zugeschlagen habe. Schauen wir mal wie Sie sich bewährt. Sobald ich mal einen zusammen habe würde ich mich natürlich wieder bei dir melden.

Tim, da du ja auch einen bestellt hast. Darf ich Fragen für welche Version du dich entschieden hast und ob mit 1teiliger oder 2teiliger Fläche. Die 2teilige Fläche sieht sehr Interessant aus.

Bin gespannt auf deine Antwort.

13.jpg
Ein schöner Rücken kann auch entzücken :-D

14.jpg
nochmal Design von Denis sehr schön umgestzt

Grüße Michi
 
Oben Unten