Wackelkontakt 2,4 Ghz Empfänger oder Powerbox Sensor defekt?

sudi11

User
Hallo Technikfreaks,

Samstag sollte der Erstflug meiner SBach stattfinden. Leider hatte ich ein komisches Problem.
Habe den Motor ca. 5min. im Standgas laufen lassen.
Dann ging er plötzlich aus. Die beiden Lampen am Powerbox Sensor Schalter leuchteten aber
noch. Ich konnte auch nichts mehr steuern. Der Empfänger war wie tot. Es ist ein 2,4 Ghz
Empfänger von HLNe verbaut. Es ist der FAST 8C Empfänger. Also so ein nachgemachter...

Dann habe ich kurz darauf den Sensor Schalter aus- und wieder angeschaltet. Keine
Veränderung. Danach habe ich dann ein paar Mal auf den Empfänger geklopft und plötzlich
waren die Signale wieder da. Ich habe sofort gedacht. Ok, alles klar, Wackelkontakt.

Jetzt möchte ich das Problem natürlich gerne nachstellen, kriegs aber nicht hin.
Ich wackel am Empfänger rum und es tut sich nichts. Läuft alles ohne Probleme.
Jetzt bin ich mir gar nicht mehr sicher woran es gelegen hat. Ist irgendwie eindeutig, aber
wieso kann ich den Fehler dann nicht nachstellen?
An dem Powerbox Sensor habe ich 2 Lipos mit 1300mah angeschlossen.

Hat jemand von Euch vielleicht eine Idee wie ich den Fehler finden kann? Was ist wenn ich den
Empfänger einschicke, die aber keinen Fehler finden?

Könnte es evtl. auch an dem Sensorschalter liegen?

Weiss grad nicht genau wie ich mit dem Problem umgehen soll.

Vielen Dank für Eure Hilfe
Jan
 

gruni

User
Hallo Technikfreaks,

Samstag sollte der Erstflug meiner SBach stattfinden. Leider hatte ich ein komisches Problem.
Habe den Motor ca. 5min. im Standgas laufen lassen.
Dann ging er plötzlich aus. Die beiden Lampen am Powerbox Sensor Schalter leuchteten aber
noch. Ich konnte auch nichts mehr steuern. Der Empfänger war wie tot. Es ist ein 2,4 Ghz
Empfänger von HLNe verbaut. Es ist der FAST 8C Empfänger. Also so ein nachgemachter...

Dann habe ich kurz darauf den Sensor Schalter aus- und wieder angeschaltet. Keine
Veränderung. Danach habe ich dann ein paar Mal auf den Empfänger geklopft und plötzlich
waren die Signale wieder da. Ich habe sofort gedacht. Ok, alles klar, Wackelkontakt.

Jetzt möchte ich das Problem natürlich gerne nachstellen, kriegs aber nicht hin.
Ich wackel am Empfänger rum und es tut sich nichts. Läuft alles ohne Probleme.
Jetzt bin ich mir gar nicht mehr sicher woran es gelegen hat. Ist irgendwie eindeutig, aber
wieso kann ich den Fehler dann nicht nachstellen?
An dem Powerbox Sensor habe ich 2 Lipos mit 1300mah angeschlossen.

Hat jemand von Euch vielleicht eine Idee wie ich den Fehler finden kann? Was ist wenn ich den
Empfänger einschicke, die aber keinen Fehler finden?

Könnte es evtl. auch an dem Sensorschalter liegen?

Weiss grad nicht genau wie ich mit dem Problem umgehen soll.

Vielen Dank für Eure Hilfe
Jan
Hallo Jan,

ich kenne den Empfänger nicht, aber:
mach eine kleine fast unsichtbare Markierung ans Gehäuse, schick den Empfänger ein, nachlöten werden die nix dadran, höchstens austauschen. Bekommst Du den Empfänger "geprüft" zurück ohne Fehlerbefund, sortier Ihn aus, oder nur noch für "ungefährliche" Modelle, findest Du die Markierung nicht mehr wieder, wurde er wohl getauscht, was wohl bei den heutigen Elektronikpreisen üblich ist. Ich würde dann einen 1 oder 2 Empfängerakkudurchlauftest, eventuell mit einem alten Servo im Dauertest machen, Reichweitentest und fliegen.

Auf jeden Fall würde ich ungeprüft nicht weiterfliegen.

Was machen deine anderen Komponenten (Powerbox)? Das solltest Du natürlich auch mal checken.

Beste Grüsse, Gruni
 

sudi11

User
Hi Gruni,

danke dir für die Infos. Natürlich fliege ich so nicht!
Der Erstflug steht ja noch bevor.

Wie kann ich denn den Powerbox Sensor Schalter prüfen?

Gruß
Jan
 
Oben Unten