• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Wandervogel von Robert Schweißgut - ein kleiner Bau-Bilder-Bericht

fiepsi

User
Hallo,

Also ich bin auch der Meinung, dass bei einem Modell, dass kommerziell erworben werden kann, die Schwerpunktangabe schon ziemlich genau passen muss. Eigentlich sollte man davon ausgehen, dass solche Modelle, bevor sie in den Verkauf gehen, wirklich ausgiebig getestet werden. Insbesondere bei Nurflügelmodellen ist eine korrekte Schwerpunktangabe unerlässlich!

Grüße, Michael
 
In meiner Anleitung ist der CG auch mit 50mm angegeben, erflogen habe ich dann 53mm was für mich im Rahmen der modellspezifischen Toleranzen liegt. Die jetzt angegebenen 43mm würde ich mal stark anzweifeln. Wie hoch sind denn dann bitte die Ruder hochgestellt damit die Kiste geradeaus fliegt?

Gruß Patrick
 
Wandervogel Ruderausschläge

Wandervogel Ruderausschläge

Hallo an alle.
Hätte eine Frage zu den Ruderausschlägen des Wandervogels:
Kann es wirklich sein das die neutralstellung
+7mm ist? Und ab da die angegebenen Ausschläge noch dazu?
Danke schon im voraus!
Mfg Martin
 
Irgendwie gleichen sich die Theads immer wieder. Fast gleichlautende Diskussionen über Ausschläge, Schwerpunkt und Flugeigenschaften gab es beim Eyecatcher, Sommerwind, eigentlich fast jedem Flügel von Schweissgut.
Ich denke, es gibt dabei mehrere Probleme, die aber häufig nicht erkannt, ignoriert oder sonstwie totgeschwiegen werden.
So ein Flügel aus einem Holzbausatz verlangt schon beim Bau etwas mehr Liebe und Zuwendung, oder besser gesagt Präzision. Dabei machen es die gut gefertigten Bauteile eigentlich leicht.
Die von Schweißgut vorgegebenen Werte passen schon gut, wenn da was erheblich abweicht, stimmt was nicht.
Ich habe bei 2 Modellen die Erfahrung gemacht, dass die vielfach zu lesenden Probleme NICHT auftraten. Beim Eyecatcher zB. habe ich auch erst versucht, dem Modell mit größeren Ausschlägen mehr Wendigkeit zu entlocken, bis ich begriff, dass das genau das Gegenteil bewirkt. Meine Modelle machen auch von Beginn an keine Faxen beim Start. Was ist aber nicht alles von unmittelbar einschlagenden Modellen zu lesen...

Ich würde daher dringend raten, so einen Flügel von Schweißgut so exakt wie möglich zu bauen und nicht zu denken, so'n bisschen Pfusch wird schon nicht so wild sein. Ich habe einen Kollegen im Verein, der ebenfalls sehr gern und viel Modelle von S. baut und fliegt. Und da ist es genau die gleiche Nummer. Ein Nurflügel ist beim Bauen und Einfliegen etwas mehr Diva als die meisten Leitwerkler. Aber mit etwas Geduld und Sensibilität fliegen die Teile dann sehr gut und sehen vor allem schön aus.

In diesem Sinne wünsche ich ein geduldiges und selbstkritisches Händchen beim Einfliegen.

Gruß Mirko
 

madmao

User
So, mein Wandervogel ist nun ein paar Mal geflogen. Schwerpunkt bei 43 mm, fliegt kreuzbrav. War heute mit 40 Sekunden Motorlaufzeit etwa 25 Minuten in der Thermik unterwegs. Noch macht er leichten Wellenflug, ich denke, der Schwerpunkt dürfte noch 2-3 mm für mich nach hinten. Aber keine Unarten, Looping klappt, überziehen fast unmöglich, und wenn überzogen, wieder sehr schnell im Griff.

Fazit: Cooles Teil für unterwegs, wird aber schnell klein am Himmel :-)

Von mir eine Empfehlung für's Wandern und Antesten, fürs bolzen gibt es besseres.

Grüsse

Florian
 
In meiner Anleitung ist der CG auch mit 50mm angegeben, erflogen habe ich dann 53mm was für mich im Rahmen der modellspezifischen Toleranzen liegt. Die jetzt angegebenen 43mm würde ich mal stark anzweifeln. Wie hoch sind denn dann bitte die Ruder hochgestellt damit die Kiste geradeaus fliegt?

Gruß Patrick
Servus, mein Wandervogel hat nun mehrere Flüge hinter sich, mit 6 - 7 mm Grundstellung fliegt er kreuzbrav, kein Strömungsabriss mit voll gezogenen Rudern. Thermikstellung im Kreisflug ca.8,5mm hoch, Speedstellung bei ca.5mm, hier steigt er nicht mehr beim Anstechen weg, in der Grundstellung sehr wohl.
Und der Schwerpunkt ist bei 52mm!!
So lässt er sich auch sehr gut starten.Gruß
Gruß von Peter
 

Anhänge

Oben Unten