• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Wankelflieger - es geht voran ...

Tag zusammen,

hab hier vor einiger Zeit mal ein paar Tips zu meiner Rotary.Rocket gesammelt ... danke nochmal. es geht voran -->www.sf85.de
 
ich hoffe, dass sie bis zur Airborne in Wenningfeld im September fertig ist. Da soll ja auch ne Modellausstellung sein. Dann gibts die da auch zu sehen.
 
Es wird ...

Es wird ...

tach zusammen,

dachte ich stell mal ein bild vom (fast) fertigen Rumpf-Finish hier rein.
Bitte um Feed back ;)
 

Anhänge

Hallöchen,
sieht ja schon am Boden recht schnell aus !!
Halt uns auf dem Laufenden !
Und wenn du einen Clip oder einen Soundfile posten könntest wäre das auch recht interessant - hab den kleinen Wankel noch nie gehört :(
Ich fahr allerdings ein Auto mit Wankel - von daher ist mein Interesse an dem kleinen Kreisel schon recht groß ...

Groose,
D. Peschke
 
Ein Soundfile hab ich nicht - tut mir leid.
Beim Design hab ich mir vorgenommen, etwas vom RX-7 FC aus den 80er Jahren einzufangen, daher auch die extravagante Farbe ;) Erkennt man das? Ist natürlich nicht einfach, das Design eines Autos auf ein Flugzeug zu übertragen ... Hab den Mazda einmal in Gold gesehen und war sofort verknallt.
Was für nen Wankel fährst Du denn? Kann ja bis auf einige Oldies von NSU auch nur ein Mazda sein ;)
 
Bingo !

Bingo !

Nabend,
89er RX7 FC Turbo ;)
Große flache Scheiben, etwas kantig kommt schon dahin, die Lackierung kenn ich aber eher vom SA 2 ....
Das mit dem T-LW find auch verschärft - gibt der Kiste einen ganz eigenen Charakter ;)

Viel Erfolg noch,
D. Peschke
 
*geil*

*geil*

Is nich wahr! Nen FC Turbo!!!?? Herzlichen Glückwunsch ;) Geile Kiste!

Ok die Lackierung mit den Rallyestreifen ist eher 70er jahre, das stimmt schon ... wart mal ab bis die Haube ferig ist ... will ich von innen teilweise Schwarz lackieren, damit sich so ein Effekt wie bei einigen japanischen Autos aus den späten 80ern/frühen 90ern ergibt. Wo die Haube Lackiert werden soll kann man evtl auf den Fotos in meinem Bau-Fotoalbum erkennen. Als Krönung noch in Rot "Rotary Engine" als Aufkleber in den vorderen Bereich.

Den FC gabs aber auch in "Satin Gold". Ich such immer noch nach nem passenden Lack für mein Tamiya-Modell vom GT-Limited.

Das T-Leitwerk hab ich von Vaters "Mosquito" übernommen. Das Modell auf den Bildern ist allerdings schon die 2e Mosquito, die ich mit ein paar kleinen kosmetischen Veränderungen nach seinem Bauplan gebaut habe.
 

Anhänge

Schöner Flieger

Schöner Flieger

Hi,

der Flieger hatts mir total angetann....!
Gibts zu dem Modell irgenwo ein Bauplan?

MFG
Slik202
 
1a

1a

Wankelscheibendesing auch nicht schlecht der flieger is wankel bis ins detail. Glückwunsch find ich sehhr gelungen;)
 
Mit den Plänen überleg ich mir noch was ...

Naja, so ein Wankelemblem, ist doch spätestens seit dem RX-8 von Mazda pflicht, oder? ;)
Wo wankel drin is muss auch wankel drauf stehen :P
 
die wankelgeschichte beginnt mich zu reizen :D der flieger ist wirklich oberes ende! :eek: Würd mich brennend interessieren wie das fliegt! Habe - oh schande - noch NIE einen Modellwankelmotor en nature gesehen, geschweige denn laufen gehört ... :rolleyes: ist das problemlos?
lg, martin
 
:D das is ja mal begeisterung.
Wie das fliegt, bin ich auch mal gespannt. ich erwarte nen recht flotten durchschnitts-querruder-tiefdecker. Habe den Mosquito bisher ca. 2 Flugsommer lang geflogen, so ähnlich müsste die RR auch fliegen, nur hoffe ich das wegsteigen bei mehr als Halbgas verringert zu haben.

Bisher haben wir den Wankel nur auf dem "Modell" auf dem Foto laufen gelassen. Würde mich wundern wenn das fliegt ;)

Der Motor läuft super. Das einlaufen war absolut stressfrei. Er ist sofort angesprungen und hat sich den Viertelliter Sprit pro Tankfüllung bei der fetten Einstellung binnen 5 Minuten reingepfiffen. Was man braucht ist ein e-Starter, da die Welle 3 Umdrehungen macht, wenn der Kolben eine Umdrehung macht.
Bei Versuchen mit einer margereren (wegen der notwendigen Innenkühlung aber immer noch fetten) Vergasereinstellung ist er absolut klasse gelaufen. Beinahe vibrationsfreier Lauf und ein tolles, spontanes Ansprechverhalten.
Man muss allerdings sagen, dass der Motor sehr heiß wird.
 

Anhänge

Motorhaube ist fertig!

Motorhaube ist fertig!

n´Abend,

Neuigkeiten: meine Motorhaube ist lackierfertig. Habe um den Styroklotz mit Glasfasergewebe und Polyesterharz ne feine Haube gematscht. Gestern und heute morgen hab ich sie verschliffen und die passenden Ausschnitte für den Vergaser, Schalldämpfer und die Glühkerze reingemacht.

Muss aber sagen, dass es mit Motor unter der Haube dadrin nun recht eng zugeht. Bin mal gespannt, ob das mit der Temperatur hinhaut.

Bilder gibts leider noch nicht, weil die Digitalkamera auf Reise ist.

Grüße
Mosquitoflieger
 
Wozu eine Haube, wenn man einen so schönen Motor hat?

Die Wankel sind sehr temperaturempfindlich. Ich würde den immer ohne Haube fliegen. Kommt natürlich auch drauf an, ob man an hoher Lebensdauer interessiert ist. Wenn das kein "Alletagemodell" ist, dann wird sich der Verschleiss nicht so bald bemerkbar machen.

Wenn der Motor zu mager oder zu heiss läuft, merkt man es ihm anfangs nicht an (läuft auch mager gut durch) aber er leiert frühzeitig aus und bringt wesentlich weniger Leistung.
 
Oben Unten