• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Warum zieht derselbe Antriebsstrang mit größerer LS weniger?

ipfe

User
Tja, wie gesagt..
schaut Euch doch bitte mal diese beiden Bilder an:

http://i875.photobucket.com/albums/ab315/ipfe/18x11.jpg
http://i875.photobucket.com/albums/ab315/ipfe/17x11.jpg

Ich hab´mal den Antriebsstrang meiner Solution XL durchrechnen lassen, einmal mit Aeronaut 18x11 und einmal 17x11; letztere fliege ich auch.
Was mich nun etwas verwundert ist die Tatsache, daß der Antrieb mit der 18x11 WENIGER Strom zieht aber mehr Schub bringt. Dem Programm nach wäre also die 18x11 die bessere Wahl. Stimmt das wirklich so? Und kann mir wer diesen Sachverhalt erklären ?

Danke!

Robert
 
N 100 Werte: Klick

17 x 11 42 mm MS: 3000/min
18 x 11 42 mm MS: 3070/min


Für 100 W Wellenleistung muss sich die 18 x 11 mit 3070 /min drehen, die 17 x 11 mit 3000/min.
Normal werden mit zunehmender Größe die n 100 Werte kleiner. Die Formgebung der Blätter (z.B breites Blatt) kann die Normalität mal abändern.

Aufgrund der n-100 Werte sind die errechneten Ströme plausibel.
 

ipfe

User
Hallo Gerhard!

Vielen Dank für Deine Antwort! Heißt das nun in der Praxis für mich, daß die 18x11 zwangsweise für diesen Antrieb die bessere Wahl sein muß?
Ich versteh halt einfach nicht, dass die 18x11 weniger Strom zieht, jedoch um die 1000 Gramm (!!) mehr Schub bringen soll!

Mfg

Robert
 
Da die n 100 Werte fast gleich sind, sollte bei annähernd gleicher Eingangsleistung die größere Luftschraube den größeren Standschub bei geringerer Strahlgeschwindigkeit liefern.

Nicht alles glauben, was ein Programm ausrechnet.
Ich würde beide Luftschrauben am Segler ausprobieren und die für deinen Flugstil besser geeignete letztendlich wählen.
 
Oben Unten