Was ist das für eine Akkuweiche und taugt die ?

MMDE

User
Hallo,
in meiner neuesten Errungenschaft ist eine selbstgebaute Akkuweiche drinne. Sie besteht aus zwei Graupner Schaltern, zwei 6 Volt Akkus und zwei Dioden BYS 50 (-50) [N6 steht auf der Rückseite noch]. Die Dioden sind jeweils einfach in die Plusleitung der beiden Schalter gelötet.

Da ich nun einige Servos gegen Digitale Austauschen möchte, bin ich am überlegen ob die Weiche so wie sie jetzt ist OK ist ? oder sollte ich das besser anders machen ? oder hat wer Daten zu den (Schottky-) Dioden ?

mfg
Marco

[ 30. November 2003, 20:13: Beitrag editiert von: MMDE ]
 
Oben Unten