Webra 61 Kolbenring gesucht

burny

User
Hallo, habe einen Webra 61 mit Drehschieber und Heckvergaser im Super Zustand geschenkt bekommen.
Da er ziemlich verharzt war habe ich ihn gereinigt und dabei ist mir dummerweise der Kolbenring gebrochen :o
Falls jemand noch einen in seiner Bastelkiste liegen hat bitte mal melden.

Dann habe ich noch eine Frage zu dem Motor:
Ist das ein besonders guter Motor und für welche Modelle ist er geeignet?
 
Der Zylinderkopf ist silber und der Kolbendurchmesser beträgt 24mm.
Im Netz habe ich leider nichts gescheites über den Motor gefunden
 
Hallo burny
habe hier Katalogbilder der hat aber einen schwarzen Kopf. Mitte der 70iger.
Bei e-bay england verkauf einer Kolbenringe.


webra 61R ersatz.jpgKopie von webra 61R.jpg
 
Danke schonmal :)
Habe anhand der Bestellnummer was gefunden.
Werde mit dem Bestellen noch etwas warten.
Habe so viele Baustellen und auch noch kein Modell wo ich den Motor unterbringen könnte.
Falls sich aber doch noch jemand findet der einen Kolbenring liegen hat, einfach melden ;)
 
Hallo

Hast du es schon bei Höhn versucht? Kolbenringe hat er noch im Programm für Webra.

Gruß Bernd
 
Danke nochmal für die Mithilfe:)
Hatte den Motor mit vielem anderen Modellbauzeugs geschenkt bekommen und habe heute ausgemistet.
Und siehe da: In einem Tütchen waren 3 neue Kolbenringe verpackt:D:D:D
Wenn das nicht mal ein Zufall ist:D
Motor gleich zusammengebaut und auf den Motorenprüfstand geschnallt... und siehe da er läuft wie eine 1:D
Jetzt kann die Suche nach einem geeignetem Modell los gehen:)
 
was für einen Prop nehme ich denn am besten für den Motor?
Modell ist ein RenoRacer (Nemesis NXT)
11x7 scheint ja so der Standartprop für den Motor zu sein.
Ist es sinnvoller einen kleineren mit mehr Steigung bei diesem Modell zu nehmen?
Was meint ihr?
 
Wie is denn das mit der Luftzufuhr?
Konventionelle Anordnung wird ja gewissermaßen durch den Prop zwangsbeatmet. Jetz stell ich mir vor, dass der Vergaser vor einem loch im Motorspant sitzt und dann im Sinne der Tumpfansaugung wie beim großen Schlepper seine Luft daher bezieht.
Jetzt dürfte aber im natürlichen Umfeld eines Webra Speed weniger Platz hinterm Motorspant sein als bei einem Schlepper. Kriegt der genug Luft? Oder muss da ne Hutze an den Rumpf?
Ich würd gerne mal sehen wie ihr das so löst.
 
Hallo

Also bei mir sitzt der Motor/Vergaser mit Abstand von 1cm zum
Motorspant. Ist jetzt nicht ein 10cc Webra am im Prinzip ähnlich

compHeckeinlass.jpg

Fronteinlass wird nicht zwangsbeatmet sondern es verwirbelt nur die Luft um den Vergaser.
Mit Heckeinlass hast du sehr viel beruhigte Luft und ein 10cc benötigt auch nicht soviel.

Gruß Bernd
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten