Webra Schalli öffnen

hholgi

User
Hallo Methanol Freunde,
kennt jemand diesen Schalli genauer? Webra 20 steht drauf.

Kann man den öffnen (zum säubern z.B.).
Außerdem ist er scheinbar an den kleinen Löchern, die wie Niete aussehn, undicht.

Danke schonmal,
Grüße Holgi

Schalli_Webra20.JPG
 
Mmmm also ein klein wenig stehe ich wohl gerade aufm Schlauch :rolleyes:

Also von oben reinbohren in die kleinen Löcher?
Und wie kommt man zum Schluß mit ner Nietzange da innen rein?

Grüße
 
Mmmm also ein klein wenig stehe ich wohl gerade aufm Schlauch :rolleyes:

Also von oben reinbohren in die kleinen Löcher?
Und wie kommt man zum Schluß mit ner Nietzange da innen rein?

Grüße

Ja genau, mit einem dicken Bohrer. So das der Kranz sich von dem Nietenzylinder löst dann drückst den Nietenzylinder nach innen durch und die Verbindung ist gelöst. Beim zusammennieten zieht die zange einen Stift in die Hülse hinein, wodurch diese aufgepresst wird. Der Stift reißt bei erreichen der maximalen Pressung an einer Sollbruchstelle und übrig bleibt die niete wie du sie auf dem foto siehst.
 
ahhh jjaaa

ahhh jjaaa

Aaaaa jaaa .. klar
jetzt hab ichs ... Mal sehn ob ich ne Nietenzange und Nieten irgentwo auftreiben (leihen) kann ... bevor ich das Ding öffne.

Alle meine anderen Schallis(OS, Enya, Magnum, TT) lassen sich aufschrauben ... find ich besser.

Thanks
Holgi
 
Hallo Holgi

Warum willst du den öffnen? Innen ist nur eine Prallplatte. Falls die von Rizinus veklebt ist einfach heiß machen mit dem Heißluftföhn und danach spülen. Oder einige Tage in Kraftstoff mit synthetischen Öl einlegen das löst auch den Schlunz im Dämpfer.

Das was aus den Nieten an Öl herauskommt läßt sich nicht vermeiden außer du verklebst die Löcher mit Silikon oder Zweikomponeten Kleber.
Ich kämpfe bei meinen MVVS Dämpfer auch mit diesem Problem.

Gruß Bernd
 
Zuletzt bearbeitet:
zu lasen

zu lasen

Hi Bernd,
eigentlich hast du recht ...... ich solte hn zulassen. Ich will ihn am 30er Enya aufm Rasant verwenden. Der Dämpfer ist mit 71g nämlich recht leicht und wohl auch leise.

Aber abdichten will ich ihn schon. Bin ja ein "sauberer" Methanolflieger;)
Grüße
 
Reinigungsmittel

Reinigungsmittel

Hallo Holgi,
noch besser zum reinigen eignet sich AERO CLEAN RAPID von der Firma Schminke.
Damit reinige ich alle meine Motoren, und die sehen danach wieder wie "Schachtelneu" aus, ungelogen!
Nach einigen Tagen eingeweicht sehen alle Teile auch innen blitzeblank aus.
Viele Grüße
Bernd
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten