Wechselstrommotor

Optik

User
Hallo Modellbau Freunde,

Mein Thema hat nicht so viel mit modellbau zu tun aber
ich muss wiessen wie ein Wechselstrommotor funktionirt(also ich meine z.B. Ein Elektromotor von einer Bohrmaschine oder einem elektrischen Rasennäher)??????

Und was ist ein Fasenverschieber(90 grad) ??

Und ein Betriebskondensatorist ??

Und was man tun muss wenn sich der Motor in die ander richtung drehen soll ???

Ihr könnt mir Links eigene Texte und alle was ihr habt schreiben und auch skitzen (aber bitte mit einer sprache die jeder versteht) :shy:

[ 18. Januar 2005, 21:33: Beitrag editiert von: Optik ]
 
Original erstellt von Optik:
Hallo Modellbau Freunde,

Mein Thema hat nicht so viel mit modellbau zu tun aber
ich muss wiessen wie ein Wechselstrommotor funktionirt ...

Tasenverschiba ... ruch Kinks ... aber bitte mit einer sprache die jeder versteht) :D
Ja, genau, das hätte ich auch gerne. :confused:
 
ich musste während meiner Lehrzeit auch genau solche Fragen beantworten!
Zum Glück gibts www.google.de
Hier findest Du bei richtiger Schreibweise stellenweise sehr hilfreiche Seiten.
unter anderem ist auch der folgende Link zur Phasebverschiebung für Dich schon ein kleiner Schritt in die richtige Richtung:
http://de.wikipedia.org/wiki/Phasenverschiebung

[ 20. Januar 2005, 16:43: Beitrag editiert von: Heinz-Werner Eickhoff ]
 

Steffen

User
Hm, für Phasenverschiebung, Wechselstrommotor, Betriebskondensator und Drehrichtungsänderung 3 1/2 Jahre?

Das ist aber langsam ;)

Ciao, Steffen
 
Hallo Steffen,
ich glaube die Theorie besteht nicht nur aus diesen veir Dingen. Nicht umsonst ist die Lehrzeit so lang. Aber inzwischen sind 35 Jahre vergangen und man lernt nie aus.

Gruß der Hangpilot
 

Steffen

User
Hi,

schon klar, aber Du hast ja sicher etwas mehr in den drei Jahren gemacht als diese vier Punkte ;)
Ich denke schon, dass man das erklären kann, wenn man ein paar Grundkenntnisse annimmt.

Ciao, Steffen
 

Optik

User
Jo ich will ja das nicht so genau wissen eine kleine
kurtz erklärung reicht ja

[ 22. Januar 2005, 20:07: Beitrag editiert von: Optik ]
 
Oben Unten