Welche Bootsklassen gibt es?

Walter Ludwig

Moderator
Teammitglied
Moin dedigee,

eigentlich gehört Dein Beitrag ja eher zu den Regattabooten, ich werde trotzdem versuchen Dir eine Antwort zu geben.

Neben der hier sehr beliebten IOM-Klasse gibt es natürlich eine Reihe von weiteren Rennklassen.

Im internationalen Bereich sind das die Marblehead- oder M-Klasse, mit einer festgelegten Rumpflänge von 127 cm. Dafür sind Deine Rümpfe wohl zu lang.

Dann gibt es noch die so genannten Ten-Rater. Dabei handelt es sich um eine Konstruktionsklasse, bei der die Rumpflänge mit einer Formel in ein bestimmtes Verhältnis zur Segelfläche gesetzt wird. Das könnte ggf. passen.

Es gibt noch die Internationale A-Klasse, die in Deutschland aber soweit ich weiss nicht gesegelt wird. Hier liegt der Schwerpunkt wohl hauptsächlich in Großbritannien und den USA.

Etwas zum Regelwerk findest Du unter www.dsv-modellsegeln.de/regeln/left.htm

Darüber hinaus gibt es noch viele nationale Klassen, insbesondere in den USA - siehe www.amya.com - und die Multihulls, die in Deutschand aber nicht so beliebt sind. Hier ist vor allem Frankreich als Schwerpunkt zu nennen.

In Deutschland ist mir aber keine Klasse bekannt, in die Deine Rümpfe hineinpassen könnten, außer vieleicht die Ten-rater, die im Regattabereich aber auch eher wenig gefahren werden.

Bei den Freundschaftsregatten in Bereich der Vorbildgetreuen wird mit einer Handycapformel versucht, die unterschiedlichen Größen und Segeleigenschaften auszugleichen. Genau so, wie es früher bei den Großen üblich war und teilweise heute noch praktiziert wird.

Das wars fürs Erste, vielleicht kann ja noch jemand aus dem Regattabereich meinen Beitrag, der keinen Anspruch auf vollständigkeit erhebt, ergänzen.

Grüße

[ 25. Juni 2004, 08:02: Beitrag editiert von: Walter Ludwig ]
 
Hallo Jungs und Mädels!

Kann mir irgend jemand von euch sagen, welche Bootsklassen es noch gibt außer die alltäglichen 1 Meter Segelb(r)oote.

Ich hab mir da 2 Rümpfe zugelegt, der eine ist 1,60 m Lang, der andere 1,80 m lang. Gibt es für solche Pötte überhaupt eine Regatta Klasse und wenn ja, was muß ich beim Bau beachten, bzw. wo finde ich das Regelwerk dazu??

Danke im vorraus

Gruss
dedigge
 
Oben Unten