Welche Membranpumpe zum Flächenpressen?

warum keinen normalen Kühlschrankkompressormotor?
 
Hallo Ralf,
such mal nach Schego. Ursprünglich sind das Pumpen für Aquaristen. Die können aber ganz simpel umgebaut werden, bzw. gleich von Schego in der Vakuumausführung bezogen werden. Die Stärkste schafft 0,3 bar, dass ist auch das höchste der Gefühle für Sandwichflächen mit Styro.
Gruß Christian
 
Hey,
danke für die Antworten.

@ Christian:
Ich habe mir am Nachmittag eine Schego bestellt, die noch umgebaut werden muß.
Weißt Du wie es geht? Nur die Membran umdrehen?
 
Da ich im Netz keinen Hinweis auf das Umstellen der Schego-Pumpe gefunden habe, hier die Anleitung, da gerade erfolgreich vollzogen:

1. Deckel abschrauben.
2. Pumpeinheit komplett abschrauben und entnehmen
3. Metall-Balg-Halterungen lösen (insges. vier Schrauben)
4. Beide Bälge vorsichtig abziehen
5. Darunter befindliche Ventileineiten lösen und um 180 Grad drehen
6. Wieder alles zusammenbauen. Fertig.

Maximaler Unterdruck 0,32 bar.
 
Hallo Ralf,

da ich auch gerade auf der Suche nach einer Vakuumpumpe bin, würde mich interessieren, welches
Modell der Schego Pumpen du genommen hast.

Vielen Dank

Gruß Jens
 
Hallo Jens,
ich habe die WS3 genommen. Soll eine stärkere Variante der M2K3 sein.
Sie ist mittels Rädchen in der Saugstärke verstellbar und wirkt überraschend solide.

Den Rest habe ich bei R&G bestellt und mir im Baumarkt noch ein Reduzierstück von 4 auf 6mm Schlauchdurchmesser (Gardena) besorgt.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten