welchen 2 m Allrounder mit 4 Klappen

wiko64

User
Servus,

der Winter kommt und ich habe endlich Zeit einen Flieger für die nächste Saison mir anzusparen.

nun brauche ich eure Vorschläge ;-))

Ich such nen Allrounder mit max 2 m Spannweite und 4 Klappenflügel, für sorglose Landungen.
Wenn möglich mit teilbarem Flügel, damit er mich im Urlaub begleiten kann.
Die Motorisierung? 3 Zellen Lipo zwischen 3200 und max 5000 mah
Der Rest wird sich zeigen.

Damit ihr so ne Ahnung habt woran ich denke:

Klemm FS 20 oder 21 (aber diese abartigen Lieferzeiten)
Minikult Quattro
Blue airlines twenty. Der ganze neue mit Quabeck Profil

oder doch nen
Go one oder Raketenwurm?? nur ist dann der Flügel wieder einteilig.
ich würde diese dann nur halbwegs human motorisieren.

Weitere Ideen oder eure Erfahrungen interessieren mich.

Gruß

Bernd
 
Starling PRO von ED Modellbau
War mein erstes GFK Modell, habe ich viel und gerne geflogen.
Für das Geld was er kostet kann man nicht meckern.
 
servus,

welchen Antrieb hast du im Straling verwendet?

Kennt jemand schon den neuen von Blue airlines?

Gruß

bernd
 
Hallo,

Also ich hatte einen Compact 540 mit 14,4V und 4 Lipo 2100 drin
Damit ging er für ca. 3,2 min senkrecht in die Luft.
Denke aber mit 3 Zellen langt auch schon.
 
Hallo Roland,
hast Du einen ION,
meine Gedanken gehen auch hin zu diesem Teil...
der kann sicherlich auch langsam geflogen werden, deshalb geht er in Richtung Allrounder, oder...? Aber was bedeutet kein Hotliner..?

Gruß Gert
 
Hallo,

der Ion ist ja von Rudi Freudenthaler ;-) ne intresssante Idee.

Leider nur kein 4 Klappenflügel, den würde ich echt bevorzugen.
 
Und der Blue airlines twenty?? kennt den einer?

Über den Ion, bin ich auch auf die suprise gekommen. Auch vielleicht ne idee
nur etwas teurer ;-)

Der twenty steckt miar aber in der nase.
 
Der Blue Twenty ist seit letzten Montag wieder lieferbar.
Mit dem neuen Profil HQ/DS von Dr. Helmut Quabek und geteiltem 4-Klappen Flügel in der Pro-Version bestimmt keine schlechte Wahl.
Da könnte ich auch schwach werden;)
 
Hallo Gert,
mit kein Hotliner beim Ion meinte ich den Vergleich
mit Raketenwurm u.ä. , also nicht voll angestochen von
oben senkrecht runter,was aber nicht heissen soll das er auch flott
geflogen werden kann doch über schnell oder nicht hat eh jeder sein
eigenes empfinden. Den Ion gibts wie hier schon erwähnt mit oder
ohne Wölbklappen,ich habe letzteren und damit lässt er sich natürlich
superkurz landen.

Roland.
 
Hallo,

wow, war ein wenig weg und freue mich über so viele mir teilweise völlig unbekannte neue Vorschläge.
Habe mir alles angeschaut und fokusiere mich nun stärker auf die 2 m Klasse.
Da ist im Moment der Twenty, Spider, Falcon und Ion für mich top.

Da ich keinen dieser Flieger kenne, brauche ich noch weitere Rückmeldungen.

Thermikeigenschaften, Belastbarkeit beim rumturnen am Hang oder stärkerem Wind. Wie landet sich das Teil? Wirken die Wölbklappen, wenn man sie weit nach unten stellt richtig stark für kurze einfache Landungen?

Wie habt ihr so motorisiert?? Suche Antrieb für 3 Zellen. Will mit YGE Steller das ganze Regeln ohne Empfängereakku. Mit 5 Servos habe ich da kine Probleme. Macht ihr das mit 6 Servos auch?

Gruß

Bernd
 
Hallo,

keiner mehr der mir noch von seinen Erfahrungen von Twenty, Falcon, Ion oder am liebsten den Sprite berichten kann??

Bin total unschlüssig welchen ich nun nehmen soll. Würde mich über jede weitre Hilfestellung echt freuen.

Gruß

Bernd
 
Hallo Bernd,

Falcon DS mit Kira 400-27 und 3s 1800 Zellen... knapp 1500 gr ...Steigleistung ca 45° mit Wind auch 60° .... Motorlaufzeit 180 sec , falls du es heißer liebst kannst du auch -33 oder -38 er Motoren verwenden ...
Genial am Hang und auch in der Ebene ...nimmt mächtig Fahrt auf und macht viel Spaß am Hang ... läßt sich mit 90° nach unten gestellten Wöbklappen punktgenau landen ... nach 2-3 Einstellflügen reichen 10m Landefläche ...
Nachteil ... der Rumpf bricht genau hinter der Fläche gerne an.... bei einer harten oder verwirbelten Landung .... Ist bei mir 2 mal passiert ... meiner war eben als Segler gedacht und ich habe ihn zum Elektro umgegbaut ... vielleicht ist es auch als Tribut für das höhere Gesamtgewicht anzusehen. Die Stelle würde ich beim Bau eines neuen sofort verstärken oder direkt bei der Herstellung versärken lassen. Ansonsten absolut empfehlenswert, wenn du keinen reinen Hotleiner suchst...

Grüße aus dem Schwarzwald

Jürgen
 
hallo Jürgen,

ich suche halt wirklich keinen Hotliner, sondern einen guten Allrounder mit teilbarer Fläche und wenn möglich wirklich guten Thermikeigenschaften.

Der Sprite soll ja wirklich super gut auf Thermik gehen, hat aber auch seinen Preis.
Die Profile des neuen Twenty von BlueAirlines sind halt vom Hr. Quabeck und ich erhoffe mir hier einen wirklich guten Allrounder. Nur wenn man ihn fertig gebügelt nimmt, kostet ber hat 380€ und dafür bekommt man auch schon ordentliche Voll GFKler.
Bin wirklich völlig unschlüssig und würde sie mir am liebsten auf ner messe erst mal anschauen. Nur so lange will ich halt nicht mehr warten ;-(

Habe keinen der Flieger bisher mal in der Hand gehabt oder gar im Flug gesehen.

Werde mich am Wochenende noch mal mit nem Kumpel absprechen, der auch einen holen will.
Ausserdem muss ich erst meinen Thermik Star von CHK verkaufen, sonst fehlt mir die Kohle für den neuen.

Gruß

Bernd
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten