• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

welchen Motor für 350g eSegler

Cz26m

User
Hallo erstmal an alle,
ich bin neu hier und Fluganfänger. Ich habe mir einen U Glider, das ist ein kleiner eSegler, 150cm Spannweite, 350g Fluggewicht, als Bausatz gekauft. Motor und Esc, Servos, habe ich geschenkt bekommen. Motor ist ein Turnigy 2730 1300, Luftschraube ist Orginal, Klappluftschraube 13cm, Steigung unbekannt. 3s Lipo, 650mah. Max Strom bei Vollgas, 4A. Der Motor kann max 7A. Mehr als ca. 15-20% Steigung sind nicht drinn. Ich hatte mir jetzt einen Xing Motor 2207, 1700Kv ausggesucht, der ist schön leicht und kann bis 40A. Jetzt steht bei den Motoren oft die Lipo Zellenanzahl dabei. Z.b. 1-3, oder 3-6 Zellen und das verstehe ich nicht. Dem Motor ist es doch egal ob 7V oder 20V anliegen, wichtig ist, das man mit der Spannung und dem Strom nicht über die max. Leistung des Motors kommt, oder sehe ich das falsch und dem entsprechend sucht man die Luftschraube aus. Was meint Ihr, ist der Motor geeignet. Einen Spinner und einige Klappluftschauben habe ich schon. Mit dem Fliegen klappt das schon einigermaßen. Ein bisschen musste ich schon reparieren, aber macht einen riesen Spass.
Danke schon mal an euch,
Mfg chris
 
Völlig richtig. Du musst nur darauf achten, dass die Stromstärke nicht über der Spezifikation liegt.

So aus dem Bauch raus...
2S Lipo, 20A Regler, 8x6 Luftschraube dürfte für ordentlich Leistung sorgen.
 
Noch ein Hinweis.
Der Motor hat bereits ein Schraubgewinde als Mitnehmer.
Die gängigen Klappspinner werden da nicht ohne weiteres drauf passen.
Du wirst dir da selbst eine Lösung basteln müssen.
 
Noch ein Hinweis.
Der Motor hat bereits ein Schraubgewinde als Mitnehmer.
Die gängigen Klappspinner werden da nicht ohne weiteres drauf passen.
Du wirst dir da selbst eine Lösung basteln müssen.
Wieso? Unten hat er eine glatte 5mm Welle, da passt ein Mitnehmer mit Klemmung oder Madenschraube wunderbar. Sogar der Klemmkonus müsste darauf passen.
 

Cz26m

User
Hi,
alles bestellt, 3,17mm Spinner habe ich,den werde ich aufbohren, das der auf die Welle passt. Dann lass ich mich mal überraschen.😀
Mfg Chris
 

khi

User
Hallo Chris,
das mit dem Aufbohren würde ich nur machen, wenn Du auch die passenden Werkzeuge dafür hast, Handbohrmaschine oder Akkuschrauber sind da "suboptimal".
Eine kleine Unwucht, und das kann übel enden. Falls Du aber ein Experte in Metallbearbeitung bist, will ich nix gesagt haben ;)

Gruß, Karl-Heinz
 

Cz26m

User
Hi,
das mit dem Aufbohren hat nicht geklappt. Ich hatte wie von Karl Heinz vorrausgesagt eine Umwucht. Passenden Spinner hatte ich zum Glück gleich mitbestellt und eine 9x6 Klappluftschraube. An 3s Lipo geht der fast genauso schnell senkrecht wie gerade, bei ca 22A. Macht tierisch Laune. Danke für die Tipps
mfg Chris
 
Oben Unten