Welcher ~3m-Segler; insb. Big Excel vs. FVK Rival Abachi

Roadrunner0815

User gesperrt
Ich will mir für die neue Saison noch einen Segler zulegen. Profil:

- Allrounder
- 2,80 - 3,00 m Spannweite
- < 450 €
- transportfreundlich
- günstiges Antriebsset verbaubar (also keine Innenläufer mit Getriebe etc.)
- geeignet für Antrieb mit 4S 3.000 mAH
- Wölbklappen

Gefallen tun mir vor allem der Simprop Big Excel und der FVK Rival. Am Excel gefällt mir die RDS-Anlenkung der Klappen nicht (muss wohl eine ziemlich fummelige Geschichte sein, die einzubauen) und dass das "Interieur" wohl noch ziemlich auf NiMh ausgelegt ist; dazu ist das Modell ja nicht gerade preiswert. Gefallen tun mir das V-Leitwerk und die bekannte Simprop-Qualität. Außerdem kenne ich das Modell von einem Kameraden aus dem Verein und das Modell geht wirklich sagenhaft.

Der FVK Rival scheint auch ein top Modell zu sein. Die Rumpfauslegung ist aber auch noch aus Zeiten von NiCd / NiMh Zellen (ggf. also Blei in der Nase nötig :-( ) und zu den Flugleistungen konnte ich nicht viel erfahren. Ansonst gefallen mir die FVK-Modelle (abgesehen von der besch******* """Anleitung""") wirklich gut.

Was meint ihr zu den beiden Modellen?

Bzw. gibt es noch andere Vorschläge?
 
Hallo,

der Rival ist absolut zu empfehlen.

Ich habe im Heck das HR Servo und vorne 4s 3700mAh Akku ohne Schwerpunktprobleme und kein Blei eingebaut.
Die kurze Anleitung mit bunten Fotos zum Rival ist genau so wie ich sie mag, kurz und bündig. Alle Informationen vorhanden. Wenn es größer als der Rival sein darf, schau Dir einmalal den Novus von FVK an.

Gruß Michael
 

Roadrunner0815

User gesperrt
An den Novus habe ich auch schon gedacht. Leider sind die Infos über die Modelle sehr spärlich. Der Novus kostet halt etwas mehr und der Rumpf sieht auf den Fotos sehr schmal aus.
 
An den Novus habe ich auch schon gedacht. Leider sind die Infos über die Modelle sehr spärlich. Der Novus kostet halt etwas mehr und der Rumpf sieht auf den Fotos sehr schmal aus.
Hallo,

ich habe von FVK den Skylark 6 auf Elektro umgebaut, es dürfte sich jetzt also um den Novus handeln :-)
Ich bekomme ein meinen einen 4S/4000 von Turnigy gerade so unter die Haube.

Schaue auf der FVK Seite mal hier:
http://www.fvk.de/Motorentabelle.html
Dort kannst Du sehen, welche Motoren von der Größe her passen.

VG
Gunnar
 
Hallo,

Ich habe inzwischen 4 Modelle von FVK und bin mit der Qualität sehr zufrieden. Ich habe ein Valenta Modell, daß gut fliegt, aber die Qualität entspricht nicht meinen Vorstellungen. Es wird deshalb mein einziges Valenta Modell bleiben. Wenn Du mehr über Novus und Rival erfahren möchten sprich mit FVK, dort bekommst Du kompetente Antworten. Du kannst Dir ja bei einer der nächsten großen Messen die Modelle zeigen lassen.

Gruß Michael
 
Ich werf mal vorsichtig die Vitesse von Staufenbiel in den Raum. Da gibts hier einen sehr ausführlichen Baubericht. Bei der Wahl meiner nächsten Flieger ist der nämlich auch ganz weit oben.

Hier gehts zum Baubericht.
 
Zum Excel kann ich nichts sagen, mag allerdings auch keine V-Leitwerke (aus rein optischen Gründen!)

Den Rival-Abachi fliege ich schon in der dritten Saison. Ein Super Allrounder, der auch mal etwas mehr Wind verträgt.
Die Bauanleitung finde ich ausreichend, da alle möglichen Klippen gut beschrieben sind. Das Deutsch ist manchmal nicht perfekt aber wen stört´s.
Wenn nur das Höhenruder im Heck verbaut, ist der Schwerpunkt mit 4 S auch ohne Blei hinzubekommen.
Die Qualität des Bausatzes ist mit das Beste, was ich in dieser Hinsicht jemals in der Hand hatte. Die Flächen sind mit Abachi beplankt und damit deutlich druckunempfindlicher als die Styro-Balsa-Flächen der Vitesse.

Grüße, Nick
 

flymaik

User
Ich erweitere mal den Horizont, ähh die Auswahl .;)
Der Centro Evo von Blue Airlines passt noch gut ins Beuteschema.
 

Everything that flies

Vereinsmitglied
Big Excel

Big Excel

Zum Excel kann ich nichts sagen, mag allerdings auch keine V-Leitwerke (aus rein optischen Gründen!)
Grüße, Nick
Zum Big Excel gibt´s hier seitenweise Literatur. Hatte auch mal einen -bestens zufrieden damit-, bin jetzt im Alter jedoch mehr auf die großen Kisten ab 4 m umgestiegen (u.a. Excel 4004). Die sieht man in größerer Höhe einfach (noch) besser.

Grüssle
Didi
 

Roadrunner0815

User gesperrt
Ich werf mal vorsichtig die Vitesse von Staufenbiel in den Raum. Da gibts hier einen sehr ausführlichen Baubericht. Bei der Wahl meiner nächsten Flieger ist der nämlich auch ganz weit oben.

Hier gehts zum Baubericht.
Die Vitesse hatte ich mir auch mal überlegt. Allerdings will ich ums Verrecken kein Pendelleitwerk mehr.

Rein von der Auslegung her (Hochdecker vs. Mitteldecker) dürfte im Big Excel deutlich weniger Platz sein als im Rival.
 
Die Vitesse hatte ich mir auch mal überlegt. Allerdings will ich ums Verrecken kein Pendelleitwerk mehr.

Rein von der Auslegung her (Hochdecker vs. Mitteldecker) dürfte im Big Excel deutlich weniger Platz sein als im Rival.
Ich will jetzt meine Hand nicht ins Feuer legen aber ich glaub die Vitesse hat kein Pendelleitwerk im Gegensatz zum Epsilon.
 

Baloo

User
Big Excel - FVK Riva u.a.

Big Excel - FVK Riva u.a.

Zitat Roadrunner:
Die Vitesse hatte ich mir auch mal überlegt. Allerdings will ich ums Verrecken kein Pendelleitwerk mehr.
Nur zur Klarstellung: die Vitesse hat kein Pendelleitwerk. Das hat z.B. die Epsilon Competition, wobei ich damit sehr zufrieden bin.

Big Excel hatte ich bis vor drei Jahren - Totalschaden durch angebrochene Lötstelle (Wackelkontakt) am Spannungsregler :cry:

Nachfolgemodelle: Epsilon Competition und Vitesse

Epsilon Competition ist m. E. mehr ein Thermiksegler, trotz 3,8 kg Abfluggewicht mit 4S 4000 mAh.
Vitesse mit 2,5 kg (auch 4S - 3000 mAh) deutlich leichter und noch einfacher zu fliegen. Grundgeschwindkeit etwas schneller, kann am Hang auch richtig schnell (Vmax bisher ca. 152 km/h lt. GPS MPX), wird aber mit Landeklappen handzahm.
Big Excel kann beides (Thermik und Geschwindigkeit) noch ein wenig besser - Gewicht nach meiner Erinnerung ca. 3,2 kg.

Meine eigenen Überlegungen für einen neuen Segler 2012/2013:

Big Excel - Simprop
Centro EVO - Blue Airlines
Volcano - Valenta (Staufenbiel)
Excel 4004 - Simprop
Streamtec XL - Simprop

Hatte gehofft, dass Simprop zur Spielwarenmesse 2012 die Lücke zwischen Big Excel und Excel 4004 mit einem 3300 mm Modell schließt oder Staufenbiel den Epsilon Competition mit durchgehend geraden Flächen und 3500 mm Spannweite (Epsilon Sport??) auflegt. Momentan warte ich den Beginn der Flugsaison und die Messe in Karlsruhe ab, zumal ich mit Vitesse und Epsilon gut versorgt bin.

Gruss Bernhard
 

Irlet

User
ALPINA 3001 CHAMPKLASSIK-E

ALPINA 3001 CHAMPKLASSIK-E

ALPINA 3001 CHAMPKLASSIK-E kann ich nur weiterempfehlen. Wer etwas zügigen Flugstill liebt genau das richtige um am Hang herum zu heizen!


Zum Landen ganz einfach Butterfly und das "Anti-brav" wird aufgehoben.

Gruss

René
 

Baloo

User
Big Excel u.a.

Big Excel u.a.

Da das Modell motorisiert werden soll, wäre der Beitrag doch besser unter der Rubrik "Elektroflug" aufgehoben.

Habe gerade das Thema verzweifelt gesucht.

Gruss Bernhard
 

Roadrunner0815

User gesperrt
Der Preisunterschied unter den zur Auswahl stehenden Modellen ist ja schon recht groß. Der Big Excel + kostet satte 492,- €, die Vitesse nur 239,- €. Gibt es irgendwas, das diesen Preisunterschied rechtfertigt? Ich meine, Simprop-Modelle sind schon 1a und vor allem voll durchdacht, aber die Vitesse ist auch sehr gut getestet.
 
Oben Unten