Welcher Allroundsegler ca. 2-2,5 m

Hallo Leute,

dass Thema ist sicher schon sehr sehr Plattgetreten, aber ich habe keinen Fred gefunden der passt, liegt vllt. auch daran dass meine Vorstellung utopisch ist (hoffe dass aber weniger:D )

Also ich suche:

Segler ca. 2m - 2,5 m mit Kreuzleitwerk (bevorzugt) aber auch VLTW wenn der Rest ok ist :p
Material währe mir eigentlich Voll GFK am liebsten aber wahrscheinlich nicht machbar oder halt Styro Abachi Fläche + GKF Rumpf

- 4 Klappen Flügel kann, muss aber nicht

- Preis bis 250€

- Wie gesagt allround, also soll auch gut auf Thermik gehen, auch mal flottere Gangart mitmachen sowie auch mal am Hang geflogen werden bei Wind (Hang aber eher die Ausnahme da kein gescheiter in der Nähe:( )

- Verarbeitung möglichst gut für den Preis, ist aber ja eh klar:D

Als Profil denke ich ist das RG15 oder MH-32 das beste, oder?

Hoffe Ihr könnt mir bei dem Thema helfen, da die Auswahl am Markt ja riesig ist und je länger ich schaue desto unsicherer werde ich:rolleyes:

Gruß Julian
 
Suchst du noch oder fliegst du schon !!!

Suchst du noch oder fliegst du schon !!!

Moin Moin
Schaue doch mal bei www.ed-Modellbau.de rein!! Starling Voll gfk und auch als 4 Klappen Flügel erhältlich ist aber etwas über dein Preislimit von 250 euro. Fliegt aber top.
Gruß elle
 

marcm

User
Hallo

Ich denke Voll-GfK und mehr als 2m wird es sehr schwierig ein passendes Modell zu finden. (in dieser Preisklasse)
Mein Spider (VollGfk, kohleverstärkte Flächen, 2m) kostete ca. 300 Euro und gilt Modell mit ausgezeichneter Preis/Leistung.
Dazu gibt es hier Massenweise Beiträge. Finde das Modell ist sehr stabil (meine Flächen haben schon so manches ausgehalten), geht bei Wind und zeigt auch gute Thermikeigenschaften. Ich würde ihn eher als Allrounder bezeichnen. Klar kann er mit einem Thermikspezialisten nicht mithalten, verträgt aber Kunstflug und rasche Abstiege ohne Probleme.

Gruss

Marc
 
Also wenn du nen wirklich guten Allrounder suchst, kommst du m.W.n. an einer Mini-Alpina nicht vorbei. Die ist afaik eines der wenigen Modelle, die wirklich alles können. Auf EINEM Gebiet allein natürlich nie so gut wie ein darauf spezialisiertes Modell, aber du suchst ja einen Allrounder und da sind die Alpinas mit unter dem Besten, was man für Geld kaufen kann.

Ich hatte seinerzeit die Ur-Alpina und die war schon richtig gut. Die Nachfolger sind durch ihre 4-KlappenFlächen und die modernen Profile nochmal ne Klasse besser geworden. Und die mAlpina ist "das gleiche", nur eben kleiner.

Vor Kurzem hatte ich mir die Mini-Alpina zugelegt, in der E-Version. Ich baue noch, aber was die Leistung betrifft, zweifle ich keine Sekunde an den guten Berichten, die es zu diesem Modell schon gibt.

Wenn du also bereit bist, ein bisschen mehr hinzulegen, dann kannst du dir eine ARC-Alpina holen, die kostet ~280 Tacken. Der Unterschied zum ARF ist lediglich, dass schon alles bebügelt ist. (Wenn ich das gewusst hätte, dann hätte ich mir die mA auch als ARC geholt, aber seisdrum)

Ich würde aber, wennschon dennschon, die E-Version holen, denn dann bist du WIRKLICH Allround, weil auch absolut unabhängig von Starthelfern (Schlepp, Winde, etc.) oder Hängen. Du kannst dann wirklich IMMER fliegen.

Kofferraumfreundlich ist das Modell auch, da sich das Höhenruder einfach abziehen lässt. Dann hat man ein ~1,2m langes, flaches Paket, das sogar in dem popeligen Kofferraum meines Starlets passt.

Merkt man irgendwie, dass ich begeistert bin?:rolleyes: ;)

Zur Info: ich finde die 2,5-M-Klasse ebenfalls sehr interessant, da man damit schon recht wenig durchgeschüttelt wird und nicht gleich auf den Rücken dreht, nur weil man mal ne Turbolenz durchflogen hat. Die Leistung ist also schon recht beachtlich in der Größe. Aber man kann es eben noch super transportieren und auch die Kosten halten sich noch in Grenzen. Besonders bei E-Antrieb ist die Größe entscheidend. Afaik geht die Alpina auch mit 3s schon recht beachtlich und ein 3S-Strang kostet bekanntlich ja nun wirklich kein Vermögen mehr.

Kurzum: ich habe dieses Thema bis zum Erbrechen in mir hin- und wieder hergewendet und für mich hat sich die Alpina als die interessanteste, weil konsequenteste Lösung herauskristallisiert. Wobei ich schon erwähnen möchte, dass es auch einen Haufen alternativen zur mA gibt. Den letzten Ausschlag gab dann schlicht auch die durchaus elegante Optik der mAlpina mit ihren schlanken Linien. Das gefällt eben.

Das waren meine 2 cent dazu... ;)
 

femo

User
also, sniping -jacks euphorie über die mini alpina, kann ich nicht wirklich verstehen :confused: es gibt zu dem thema einen ziemlich langen fred, liess dir den bitte gut durch. in dem ist alles sehr gut beschrieben, und wie ich finde auch sehr objektiv.

der von marc angesprochene spider, oder der starling, finde ich da schon die bessere wahl, auch wenn sie am budget krazen (was die alpina übrigends auch tut mit 299 arc und 359 arf)

kult mini arc 199 €
arf 279 €

spider (2m) ca. 295 €

starling pro 285 €

wird bei all denen fliegerchen eng.....den kleinen kult habe ich selber noch nicht geflogen, soll aber super gehen, hast viel info hier. der spider ist eher etwas na wie soll ich sagen ;) sportlicher als der starling.....eher schneller ausgelegt, geht aber in der thermik super.
von all denen würde ich heute den spider nehmen, weil er wohl am universellsten einsetzbar ist.

die preise des spiders in deutschland sind gerade etwas hoch, bei interesse, schick mir ne pm und ich teile dir mit, wo du ihn billiger hier in der schweiz bekommst.
 

cgraf

User
Bin total derselben Meinung wie femo (hall Namensvetter:D ), habe selber 4 Modelle aus dieser Reihe...

Wenn aber das Budget das Problem ist, gibt es wirklich auch gutfliegende und günstige Alternativen.
Beispielsweise bei Topp-Rippin (mindestens 4 oder 5 Stück die passen würden) oder auch etwas von SMG-Gerten.
Von beiden habe ich je zwei Modelle und bin sehr zufrieden. Die Dinger fliegen nicht schlechter als die aktuellen Hobel, z.T. im Gegenteil :rolleyes:
Entweder voll-gfk-cfk und Du musst mehr zahlen, oder halt selber etwas bauen, was spricht dagegen ? Als Beispiel: TAO von Gerten 178 Euros...

Gruss

Christoph
 

femo

User
hey cool.....stimmt der signal passt auch......ist auch ne gute wahl....
aber ehrlich ich würde auf den spider sparen....die 50 euro....warte halt noch nen monat ;)
 
Oben Unten