• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Welcher F3B/F3J zum Einstieg?

mattz

User
Hallo zusammen,

da ist zur Zeit mit meinen Grauper Modellen (Trainer S und Junior S Plus) sehr gut klar komme und noch keinen Absturz hatte, möchte ich meinen Hangar erweitern. Es soll ein Segler werden: F3B oder F3J.

Ich möchte verzugsweise auf dem Flugplatz fliegen. 1-3x im Jahr vielleicht auch am Hang, aber eher weniger. Die Spannweite sollte ca. 3m - 4m sein, besser 3m. Das Modell sollte vorzugsweise stabil gebaut sein: GFC, CFK, D-Box etc. Das Modell sollte auf Thermik ansprechen, aber auch senkrecht angestochen werden können.

Jetzt kommt das Problem: Leer sollte das Modell max. 500€ kosten. Ich würde mich absolut ärgern, wenn das Modell in den Boden jage, weil mir einfach noch die Praxis fehlt..

Spontan haben mir viele den Valenta Dragon empfohlen. Was meint Ihr?

Viele Grüße
Matthias
 

FGTH

User
Hallo Matthias,

bei der Budgetvorgabe fällt mir auch nur der Dragon oder die Börse ein.
Mit dem Dragon machst Du auch ersteinmal nichts falsch. Fliegt recht ordentlich und ist stabil.

Gruß
Frank
 
Hallo Matthias!

Puhh, das ist mal wieder eine Frage vieler Antworten, die Du da stellst :D

Ich frage mal vorab:

1. Was fliegen Deine Fliegerkollegen?
2. Ist dort jemand in der Lage Dir einen 4 Klappen-Flieger zu programmieren, bzw. beim Einfliegen behilflich zu sein?
3. Welche Starteinrichtung habt Ihr auf dem Platz?

Tipp von mir zum jetzigen Zeitpunkt:

In der Börse steht gerade ein Warp zu einem fairen Preis. ICH würde DEN nehmen. Mit diesem Modell erlebst Du keine Überraschungen, da es sehr ausgereift war bzw. ist. Du kannst den Warp sehr gut in der Thermik auf dem Platz fliegen, aber auch mit gewisser Ballastierung sehr schnell fliegen. Völlig ausreichend für schmales Geld für die von Dir geschilderten Belange und um Klassen besser als ein Dragon. (ich kenne den Verkäufer nicht !!!;) )

Ansonsten wirst Du hier noch viele 1000 Meinungen neben meinem Senf zu lesen bekommen. :p:D

Gruß,
Arie
 

mattz

User
Hallo zusammen,

- Meine Vereinskollegen fliegen im Seglerbereich von PIKE, Xperience PRO E, bis hin zum XXXL. Es ist alles dabei. Die Preise sind mir nur viel zu hoch. Ich würde mich extrem ärgern, wenn etwas schief geht. In einem jahr vielleicht.
Ich möchte aber auf jedenfall einen Elektro-Modell.
- Bei jedem Modell hat mir jemand beim Einfliegen geholfen und beim Programmieren, das wird auch weiterhin so sein. Wir haben alle Graupner Anlagen und jeder fliegt den gleichen MODE. Sieht also alles sehr gut aus.
- Schlepper mit 120ccm ist vorhanden und div. Gummi-Schleudern ebenso.

Ich schau auch mal in der Börse.

Danke für eure Antworten.

Viele Grüße
Matthias
 

STB

User
...

Es soll ein Segler werden: F3B oder F3J.


Viele Grüße
Matthias
??? Jetzt schreibst Du, Du möchtest auf jeden Fall ein Elektromodell. Was denn nun ???????

Sei nicht sauer, aber veräppeln können wir uns hier alleine. Leider wieder Energie verschwendet...

Frag bitte im Elektro Fred nach nem F5J...

Ruuuuß...
 

CHP

User
Sei nicht sauer, aber veräppeln können wir uns hier alleine. Leider wieder Energie verschwendet...
Dann sei doch bitte so nett und schreibe in Zukunft nichts mehr zu solchen Anfragen. Der Mann ist mit gerade einmal 14 Beiträgen relativ neu hier und hat sein Gesuch für jeden einigermaßen erfahrenen Foristen klar erkennbar eingestellt. Das ist eigentlich nur dann mißzuverstehen, wenn man sich bewußt doof stellt. Und mit dem Dragon ist er auch schon auf der richtigen Spur. Kein Grund also ihn anzunölen! Wenn der Mod es für angebracht hält, dann wird er den Beitrag schon in eine andere Kategorie verschieben.
 
Zitat Zitat von extremecarver Beitrag anzeigen

Sei nicht sauer, aber veräppeln können wir uns hier alleine. Leider wieder Energie verschwendet...


Wenn de r> Extreme < so empfindlich auf verlorene Energie anspricht , sollte er da nicht mitlesen oder schreiben.
Locker bleiben , alle machen Fehler !!!!!!!!!!

mfg
werner
 
Moin CHP, moin Werner!

Im Prinzip habt Ihr ja Recht. Ich habe auch lange überlegt, mein erstes Posting zu diesem Thema überhaupt zu schreiben. Irgendwie hatte ich im Urin, dass wieder irgendwas hier in die Hose geht bzgl. der Tipps, so wie es bei so einer Frage hier leider fast immer der Fall ist. Das ist aber DAS Problem eines Forums, im Gegensatz zum persönlichen Gespräch. Ich nehme das dem Matze auch überhaupt nicht übel. Aber Ihr könnt mir nicht erzählen, dass er nur wegen lediglich 14 Beiträgen hier im Forum keine Erfahrung hat. Da hat er ja genügend Leute um sich rum, wie er ja geschrieben hat. Außerdem hat er sicherlich hier im Forum genug gestöbert. Und jetzt sagt mir nicht, dass mein erstes Posting nicht konstruktiv war als Antwort auf seine Ausgangsfrage. Klar macht man sich nen Kopf und möchte jemandem helfen. Das auch gerne. Aber dann auf einmal mit Elektro aus der Sonne kommen... :(:cry: Dann sind meine "gut gemeinten Tipps" leider für den Anus... :D

Also, alle wieder entspannen!

Matze, schau bitte nach nem F5J oder eben nach nem elektrifizierten "Leistungssegler". Die Börse hier im Forum ist dafür der beste Marktplatz um für Schmales ein gutes Modell zu erlangen. Und bedenke: Hauptsache stabil und hält ! Nicht das Aussehen zu hoch bewerten zum Anfang. ;) Und lass Dir von Deinen Experten vor Ort den 4 Klappen Flügel richtig einstellen, wenn Du selbst da noch keine Erfahrung hast.

Also reinhauen Mädels ;)
 
Oben Unten