Welcher günstige Motor fur F5D-3s-Setup?

Guten Tag !
Heute möchte ich mal wieder eine Antwort von den Fachleuten in F5D
erbitten.Ich fliege zur Zeit ein 3s-Setup aus 6-Winder-Hacker FAI und
3s 3200er H5 Kokam.Leider ist mein fliegerisches Können noch nicht
diesem Setup gewachsen,denn bei meinem ersten Wettbewerb in
Ottmars-Bochholt war mein Flugstil noch auf "landschaftlich schön"
gemünzt.Ich bin dann leider auch in 8 von 9 Rennen am Limiter ge-
scheitert,so dass ich die letzte Runde immer segeln mußte.Jetzt
suche ich einen günstigen 7Winder,um der Energiekrise zu entgehen.
Bei 3s möchte ich bleiben,denn die Akkus sind doch noch gut.:D
Ich bin zwar mit den Hackermotoren sehr zufrieden,aber sie sind auch
sehr teuer und ich muß ja auch 2 Modelle ausrüsten.
Also,ich bitte dann mal um Ratschläge.
Gruss Lutz:cool:
 

Motormike

Vereinsmitglied
Nimm doch einfach die Steigung aus der Luftschraube raus...
 
Hallo!
Das habe ich ja schon getan.Erster Flug war noch mit 4,75x4,75.
Da hätte ich 3 Runden segeln müssen,denn die 1000W/min waren schnell
weg.:rolleyes: Dann bin ich auf 4,5x4,1 gegangen.Auch hier war schnell
Schluß.Jetzt fliege ich eine APC 4,1x4,1.Damit komme ich gerade so
hin.Der Speed ist immer noch recht gut,aber mit einem guten 7-Winder
könnte ich die Propwahl etwas anders gestalten.Daher meine Frage nach
einem günstigen Motor,der noch genügend Leistung für den Wett-
bewerb hat.
Gruss Lutz:cool:
 
Hallo erstmal!
Danke für den Tip mit dem Wanderer-Motoren.Sind ja wirklich günstig.
Kannst Du mir dann noch etwas genaueres dazu sagen.
Mich interessieren der 7 und 8 Winder mit den möglichen Props und
auch eventuell die Ströme.Die 1000W lauern halt überall!:D
Mir ist aber auch klar,daß ich mich fliegerisch noch sehr verbessern muß.
Ich habe schon Bauklötzer gestaunt wie die Jungs ihre Flieger um den
Kurs prügeln.War schon eine Offenbarung!
Gruss Lutz:cool:
 

Paul1

User
So ein BK-Motoren ist halt "Standart" aus dem reich der Mitte. Für jemanden der Wert auf Qualität legt keine Offenbarung. Aber günstig sind sie und funktionieren tun sie auch. Durch die deutlich schlechter gemachten Wicklungen und die qualitativ schlechteren Magneten verändert sich u.a. die Leerlaufdrehzahl mit allen weiteren Parametern, die damit verbunden sind. Natürlich ist auch der Wirkungsgrad ne ganze Ecke schlechter, aber ich behaupte mal, dass das auf dem Kurs vielleicht 2 Sekunden ausmacht, und darum geht es dir ja noch nicht.

Ganz grob gesagt brauchst du nen BK 8-Winder wenn du nen Hacker 7-Winder suchst. Damit sollte die Leistungsaufnahme ungefähr in die Richtung gehen, die du suchst. Wenn du es genau wissen willst, kannste es z.B. bei Kontronik auf deren Prüfstand nachmessen lassen.

Gruß,
Paul
 
Craymore schrieb:
da es ja nicht aufs Gewicht ankommt kannst du ja auch einen B40 7L im Standart Gehäuse nehmen, der ist doch auch viel Preiswerter...Grüße
... und mit nem 2S Akku bist Du mit dem 7L sogar in F5D-Limited voll konkurrenzfähig, Lutz! Das geht um die 90 mit 450 W*Min.

Grüße vom Limitierten
 
Oben Unten