Welcher Lader für Lipos denn nun?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Heinz-Werner Eickhoff

Vereinsmitglied
Hallo Leute,
wer hat denn schon Erfahrung mit Ladegeräten für Lipos gesammelt?
Was sind euere Erkenntnisse, welcher Lader ist am besten geeignet.

Nach dem Fa. Schulze die Besitzer des isl 8-936g schmählich hängen lässt, bin ich auf der Suche nach einem neuen Ladegerät für Lipos.
Erst sagt Ulf hier, dass Update komme im Herbst, heute sagt Schulze zu mir "der Ulf wisse das garnicht und ich sollte mal im Frühjahr damit rechnen" :( :( .

Bitte nur eigene Erfahrungen posten, nicht etwa Fa. XY sagt der YY Lader ist für Lipos geeignet. :rolleyes:

Besten Dank schon mal
 
Habe mit dem Orbit Pro keinerlei Probleme mit Lipos.

Kann bis zu 12 Lipo Zellen laden (Serie)

BIn bestens zufrieden bisher hat er immer zuverlässig abgeschaltet.
 

Sebastian Scheinig

Vereinsmitglied
Hi HWE,

habe bisher Problemlos das IntelliControll V3 zum Laden der Lipos benutzt. Ist mit knapp 110€ auch nicht gaaanz so teuer...
In Aspach lag auf deinem Motor nen ISL6-636+ Daran wurde der große Pack von Jörg Rehm geladen, da dein Auto noch nach Hause fuhr und Jörg mit dem Pack flog scheint das funktioniert zu haben :D :D
 
Holger,
Habe kurz gemailt:

Thank you for your email.

The price of the Bantam charger BTC-304 (BTC-204 is no longer available) is S$158.00 including shipping by air parcel to Holland or Germany. It will take 10-14 days to reach you.

Best regards,
Frederick Yong
*****************************************
Singapore Hobby Supplies Pte Ltd
150 South Bridge Road,
Fook Hai Building, #B1-23.
Singapore 058727.
Tel: (65) 6532-1993
Fax: (65) 6286-3392
http://www.singahobby.com
____________
Die 158 s$ (Singapore Dollar)kann man sich selber ausrechnen lassen von http://www.oanda.com/convert/classic uns zeigt etwa 78 Euro.
 
Oder den Jamara X-Peak3, der lädt bis zu 3Zellen mit bis zu 3A, hat ein schönes Display und macht ganz nebenbei noch NiMH, NiCd und Pb.
Da der Preis mit dem reinen LiPoly-Lader nahezu identisch ist...

Habe selber 2 Stück davon im Einsatz und keine Probleme. Die Entladeleistung mit 0,5A ist zwar nicht der Hit, aber wann braucht man die bei LiPoly schon mal ;)
 

f3d

Vereinsmitglied
Ich benutze das Graupner Ultra Duo Plus mit dem Schulze Software update auf 8.02 mit sehr gutem Erfolg an einem LiPO 4S4P 8200 mAH von Thunder Power.

MFG Michael
 
Wie sieht das denn aus mit dem Maxamp von Robbe ?
Kann man damit auch Lipo`s laden ?
Wie funktioniert das mit der abschaltung ?
Ladeschlussspannung ? Delta peak ? oder
Temperatur ? :confused: :confused: :confused:

MFG Nici
 
Original erstellt von Richard Branderhorst:
Holger,
Habe kurz gemailt:

Thank you for your email.

The price of the Bantam charger BTC-304 (BTC-204 is no longer available) is S$158.00 including shipping by air parcel to Holland or Germany. It will take 10-14 days to reach you.
Die 158 s$ (Singapore Dollar)kann man sich selber ausrechnen lassen von http://www.oanda.com/convert/classic uns zeigt etwa 78 Euro.
N Abend Richard,

komme erst jetzt dazu, ne Antwort zu schreiben, hatte die letzten Tage keine Zeit. :rolleyes:
Nun ja, 78 Euronen für nen Li-Po Lader sind ne Stange Geld. Wie die anderen schon erwähnt haben, ist wohl nen X-Peak oder Intellicontrol die bessere Wahl...
Danke für deine Antwort. :)
 

Gerd Giese

Moderator
Teammitglied
... danke Gerhard!

Ich habe meinen Bericht zum Spectra II überarbeitet, weil ich Gelegenheit hatte mal eine Kokam-LiPoly-Einzelzelle 350mAh zu testen. Mich interessierte wie genau das Gerät abschaltet!
Heraus kam - exakt bei 4,16V war der Strom <I/10 und wurde abgeschaltet!
Das ensprach einer Genauigkeit von 1% bezogen auf 4,2V! Da müssen sich andere Hersteller warm anziehen!!!
Vermutlich aber ein Sicherheitsaspekt der Hersteller! ;)
Da man den verantwortlichen Spannungsteiler leicht selbst "eichen" kann (Vorteil eines Gerätes wo man SÄMTLICHE Unterlagen mit erhält), bei mir jetzt 4,2V auf 0,3% genau, wiederholte ich den Versuch!
Abschaltung jetzt bei 4,21V und ca. 13mAh mehr vom Akku! Leider habe ich die Zelle nicht mehr!

Eines ist jetzt schon klar: aufwendige Software-Algorithmen benötigt die LiPoly-Abschaltung nicht - lediglich einen hochauflösenden AD-Wandler!!! davon träumt z.Z. manch (sehr) teures Ladegerät !!! ;) :p

[ 31. Oktober 2003, 15:48: Beitrag editiert von: gegie ]
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten