Welches Einziehfahrwerk für 2,5kg?

Hi Zusammen,

Ich konstruiere zur Zeit meinen ersten Flieger mit Einziehfahrwerk und versuche gerade rauszufinden welches Fahrwerk ich nehmen sollte.

Also, was könnt ihr empfehlen bei Modellen mit 3-Bein Fahrwerk?

Ausschließen möchte ich mechanische Fahrwerke, da die Anlekung sich nicht einfach gestaltet (seitlich aufgesteckte Flächen)

Abgesehen davon bin ich völlig offen.

Danke für Tipps,
Dennis
 
Hi,
bei 2,5 kg kannst Du fast alles nehmen! Das kleine elektrische Hobbyking (dem eflite sehr ähnlich aber deutlich günstiger - aber ein paar mm größer) oder besser noch die verstärkte Variante von Jepe. Ich bin meine Schreiner Viper mit nem Micro Pneumatik Fahrwerk von Jet1a, wie auch einem von Hobbyking geflogen - ging beides überraschender weise problemlos! Besser ist sicherlich Behotec C21 oder Jet 1a Mini,...
Schau mal da: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/293790-HK-ViperJet-Fiberglass-90mm-EDF-1250mm-(ARF)?p=2545672&viewfull=1#post2545672

Falls Du Maße brauchst...

Grüße
Stefan
 
Hi,

Danke für eure Antworten.

Da ich einer der bösen Jungs bin, die hin und wieder bei Hobbyking bestellen, find ich das Hobbyking Fahrwerk ganz interessant.

@Stefan:
Meinste du dieses?
http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/__15092__Turnigy_DSR_A_Retract_System_.html
bzw
http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/__15094__Turnigy_DSR_B_Retract_System_.html

Die Mechanik ist, denke ich die gleiche.

Wie sieht es mit Ersatzteilen aus?? Passen auch die Ersatzteile von eFlite?? zb. Neue Achsen oder Federbeine? Sind die Interface wie bei HK üblich kompatibel zu üblichen Fahrwerken??

Wäre sehr interessant an Maßen, da ich dann weiter konstruieren kann :)
Interessieren würden mich Äussere Abmaße (HxLxB) sowie Anschlussmaße (Bohrbild) vom Hauptfahrwerk und Bugfahrwerk.
Beinlängen sowie Raddurchmesser kann ich der HK Beschreibung entnehmen :)

Danke und Gruß
Dennis
 
Hi,
Ersatzteile??? Bestell Dir ne Handvoll der Mechaniken mit (kosten ja nur ein paar Dollar) und Du bist für's erste versorgt! Die Beine sind bestimmt nicht von höchster Güte! Da gibt es aber genügend Alternativen (z.b. Kenner). Die Beine haben nen 3mm Verbindungsstift der mit zwei Madenschrauben von der Mechanik gehalten wird. Für das Bugfahrwerk musst Du Dir (ähnlich dem Behotec) was ausdenken (Stellring oder Mutter oben drauf und unten mit der Anlenkung gegenkontern).
Die Mechaniken sind wohl identisch (habe nur eines mit geraden Beinen und das für die F-16).
Die Maße poste ich Dir wenn hier der Irrsinn mit den Kleinen Monstern vorüber ist (Halloween...:rolleyes:)

Grüße
Stefan
 
Hi,

Hi,
bei 2,5 kg kannst Du fast alles nehmen! Das kleine elektrische Hobbyking (dem eflite sehr ähnlich aber deutlich günstiger - aber ein paar mm größer) oder besser noch die verstärkte Variante von Jepe.
Was taugt das kleine elektrische Jepe-FW (mit den 3.5mm Struts)? Sieht teilweise nach Metall aus, das wäre gegenüber dem original Chinaplastik wohl ein Fortschritt.

Gruß

Frank
 
Hi,
ich hab das Jepe Teil nicht selbst - sieht mir aber nach einem modifizierten HK aus. Wobei ich persönlich mit dem Kunststoffteil noch keine Probleme hatte - von etwas zunehmenden Spiel mal abgesehen.
Qualitativ besser steht aber ausser Frage! Ach noch ne Anmerkung: die HK Teile reagieren reichlich sensibel (d.h. mit Qualm) auf Überspannung!

Grüße
Stefan
 

jürgi

User
Ich kaufe auch hin und wieder bei HK. Habt ihr schon mal Reklamationen gehabt? Ich schon! Dann schickt Ihr das Teil auf eure Kosten zurück nach Honkong. Und dann dauert es Wochen und man schreibt sich die Finger wund!
Gruß
Jürgen
 
Hi Jürgen,
da hast Du schon recht! Wenn man das Teil hier beim Händler kauft ist das sicherlich einfacher!
Aber wenn mit eine HK Mechanik für 6,50 USD verreckt, dann hau ich das Teil in die Tonne und nehm ein neues. Bei so billigen (nicht unbedingt günstigen!) Teilen ist das für mich vertretbar. Die 6,50 USD verfahre ich schon fast an Sprit bis ich beim Händler bin (der das Teil dann auch erst bestellen muss, was ebenfalls mehrere Wochen dauert).

Grüße
Stefan
 
Hi,
sorry, hat dann doch etwas gedauert...

alle Angaben in mm und nur näherungsweise ;-)



Bild5.jpgBild4.jpgBild3.jpgBild2.jpgBild1.jpg


Grüße
Stefan
 
Vielen Dank Stefan!

Werde mal damit weiterkonstruieren!

Scheint von den Ausmaßen das Größte zu sein. Wenn das passt, passen die Anderen auch ;)

Eine letzte Frage noch:

Hat das Bugfahrwerk ähnliche Maße?

Gruß
Dennis
 
Oben Unten