• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Welches Labornetzteil zum Styroschneiden?

Hallo Styroschneideprofis!
Ich suche ein passendes Labornetzteil zum Styrokerne schneiden!
Hab bis jetzt mit einem Uralt-Trafo geschnitten, bei dem nur sehr grob die Spannung eingestellt werden kann!
Hat funktioniert, hätte aber gerne was, um den den Schneidestrom sauber regeln zu können für eine CNC-Styroschneideanlage!
Würde ein stabilisiertes, regelbares Labornetzgerät funktionieren mit Variabler DC-Stromversorgung, 0-30 V / 0-10 A? Oder eher was anderes?
Geschnitten werden soll vor allem Styrodur, aber auch normales Styropor! Der Draht ist 0,4mm von R&G und die maximale Schneidlänge soll etwa 120 cm betragen!
Kann jemand Vorschläge machen?
Aber bitte keine Bastellösungen, sondern eher was fertig funktionierendes! Bin jetzt nicht so der Elektronik-Profi :(!

Vielen Dank schonmal!
Ciao, Marcus
 
Interessant was sich da an den Preisen für Labornetzteile getan hat.
Spottbillig heutzutage, CN machts möglich.

Sowas z.B.:
https://www.ebay.de/itm/0-30V-0-5A-DC-Power-Supply-Digital-Einstellbar-Netzteil-Labornetzgerat/363037298844?hash=item5486b5909c:g:EnQAAOSwNHVe~Yjd

Schneiddraht von R&G oder Letmathe, D0,4 oder 0,5mm geht ganz sicher mit einem Labornetzteil 30V 5,0A bis zu einer Länge von ca. 1,2m.

Damit hat man jede Menge Reserve. Bei 0,8m mit Draht 0,4mm Styrodur um die 1,4A bei 200mm/min.
EPP mit 0,4mm Draht ca. 1,8A bei 120mm/min.

Spannung am Labornetzteil immer auf max. und Strombegrenzung nach Bedarf einstellen.

Gruß
Mike
 

Wattsi

User
Wenn ich die Daten aus Beitrag #3 und #4 vergleiche, frage ich mich wie man ein 5 mal so teures highend Netzteil empfehlen kann.
Für 40€ würde ich heute auch nichts mehr basteln, vor allem wenn man mit E.-Technik keine Erfahrung hat.
Daher würde ich auch das 40€ Modell empfehlen.
Ich schneide mit GMFC, damit kann ich den Strom für den Heitzdraht mit PWM einstellen(Festspannungsnetzteil +Bastellösung). Draht wird nur heiß wenn geschnitten wird. Sehr praktisch. Abbrandparameter für Material ermitteln, speichern und vor dem Schneiden wählen. Auch bei Styropor gibt es verschiedene Materialdichten...und damit andere Scheideparameter.
Im Prinzip könnte der ts Marcus sein Netzteil weiter verwenden und mit CNC lediglich die Schnittgeschwindigkeit variieren/anpassen. Versuch es doch erst mal so.

Wolfgang
 
Hallo,
hier 2 weitere Alternativen, die du je nach deinem Etat weiter verfolgen kannst:
  1. Junsi 106B+ Ladegerät kaufen. Das hat extra ein PRogramm für das Styroporschneiden - das klappt sehr gut. Nebenbei kannst du dann dein "Netzgerät" als äußerst zuverlässiges Ladegerät betreiben ;-)
  2. Flugakku 3s-4s (ruhig auch ein ausgelutschtes Exemplar) und ein Flugregler (brushed!) für unter 10.- €. Auch damit klappt das Styroschneiden gut.

Gruß,
Peter
 

DetW

User
Hallo,
ich schneide meine Styrodurkerne mit meinem Ladegerät iCharger 106b+. Dieses hat einen speziellen Modus, in dem die Stromstärke und -spannung eingestellt werden kann.
Gruß
Detlef
 
Oben Unten