Welches Ladegerät ist zu empfehen?

Ich habe überlegt welche Ladegerät ich sollte kaufen? es muß natürlich funktionieren am Flugplatz von mein Auto Batterie und wenigstens 2 x Lipo aufladen gleichzeitig, welche ist empfehlenswert ? Ich freue mich auf eure erfahrung danke. :)
 
Ich habe überlegt welche Ladegerät ich sollte kaufen? es muß natürlich funktionieren am Flugplatz von mein Auto Batterie und wenigstens 2 x Lipo aufladen gleichzeitig, welche ist empfehlenswert ? Ich freue mich auf eure erfahrung danke. :)
Wenn es auch ein Einfach-Lader sein darf: Junsi iCharger 208B - oder, wenn du hochkapazitive 6S Akkus laden willst, den 306/3010.

Volker
 

_gm_

User
schau dir mal den Graupner Ultramat 18 an, den gibt's derzeit beim Lindinger im Angebot. Der kann bis 12s LiPo laden und hat 300 Watt an 12 Volt.
 
es muß natürlich funktionieren
wenigstens 2 x
Wäre in der Tat wünschenswert. ;)
Wenn du eine Empfehlung möchtest, solltest du deine Anforderungen dazuschreiben. Funktionieren tun die meisten Geräte. Und wie groß deine Autobatterie ist, können wir nicht wissen.
Das Robbe Power Peak Twin 1000W ist ein recht vernünftiges Gerät vom Preis und der Qualität her.
 

Marlan

User
Hallo!
Ich habe zwar noch keine Erfahrung mit dem Ladegerät, aber ich werde mir nächsten Monat das Power Peak Twin EQ-BID 1000W von Robbe kaufen. Das Power Peak Twin hat zwei Ausgänge und an Extras/Zubehör alles was man braucht. Und mit 2 x 500 Watt Ladeleistung ist es auch mehr als ausreichend von der Leistung. Nur sollte man wenn man wirklich die 2 x 500 Watt nutzen möchte das richtige Netzteil haben z.B. Meanwell RSP-1000 (24 V 40 A). Ich wollte mir erst ein Junsi 3010b kaufen. Das Junsi hat aber leider nur einen Ausgang zum Laden. Es ist zwar möglich damit 2 Akkus gleichzeitig zuladen, aber die Lösung die im Handbuch beschrieben wurde hat mich nicht zufrieden gestellt. Hätte das Junsi zwei Ausgänge gehabt wäre meine Entscheidung auf Junsi gefallen so kam für mich was Preis/Leistung betrifft nur das Robbe in Frage. In der aktuellen Elektro Modell Zeitung wurde auch das Robe Ladegerät Power Peak Twin getestet und hat sehr gut abgeschnitten. Die Kritikpunkte wie umständliches BID System usw, sollen laut Robbe bald per Firmwareupdate behoben sein. Klar kann es net mit einem Schulze Ladegerät mithalten, aber dafür kostet es auch nur die Hälfte (ca. 200 Euro).

MfG
Marlan
 
Ich wollte mir erst ein Junsi 3010b kaufen. Das Junsi hat aber leider nur einen Ausgang zum Laden.
Und?
Keine Geduld oder was? Ich würde auch keine zwei Akkus koppeln um die dann gleichzeitig zu laden - lade ich die eben einzeln. Dauert dann halt - so what?

Wenn es denn wirklich mal schnell(er) gehen muss, kann man die Akkus auch mal mit nC Laden, mit n>1.
Oder man nimmt zwei Einfach-Lader. Damit ist man dann auch deutlich flexibler, als mit einem Duallader.

Volker
 

Marlan

User
Also ich möchte ein Ladegerät haben und net mehrere. Hab schon genug Zeug rumstehen. Und vom Preis sind der Junsi 3010b und der Robbe Lader gleich. Zusätzlich hat der Robbelader auch noch das Bid System. Und ja bin ein ungeduldiger Mensch.^^ In wiefern ist man denn flexibler mit zwei Einfach-Ladern?
 
mal etwas günstiger

mal etwas günstiger

Hallo,

ich habe mir bei Voelkner das "Voltcraft Multilader B6 Duo"
http://www.voelkner.de/products/189912/Voltcraft-Multilader-B6-Duo.html
mit 2x 200W Ausgangsleistung (bis 6 S Lipo, 10 Ampere Ladestrom) gekauft und bin sehr zufrieden damit. Der Preis von 119 Euro ist auch kaum zu schlagen. Und solte mal was sein, der Service von Voelkner ist auch super und ich muss nix nach China schicken.

Gruß

Horst
 
Keine Geduld oder was? Ich würde auch keine zwei Akkus koppeln um die dann gleichzeitig zu laden - lade ich die eben einzeln. Dauert dann halt - so what?
Mit Geduld hat das nichts zu tun. Eher falsche Scheu durch Unkenntnis!

Es bringt schlicht und einfach nichts, die Akkus einzeln zu laden. Der Junsi kann mindestens 5 gleichzeitig laden, der Robbe mit seinen 1000 Watt auch.
 

wuefu

User
Hallo,

Vorteil bei zwei unabhängigen Ladern ist, dass man trotzdem noch irgendwie Laden und Fliegen kann, wenn mal einer kaputt ist und eingeschickt werden muss.
Wenn dir ein Mehrfachlader mitten in der Saison verreckt, kannst du beim Fliegerkollegen betteln gehen, ob du deine Akkus anstöpseln darfst. Bearbeitung von Garantiefällen dauert nämlich............

Habe selbst den Robbe-Lader. Sehr zufrieden damit.
Im Notfall liegt im Keller noch ein 50W-Lader rum - allerdings muss ich da Geduld mitbringen, weil sehr niedriger Strom.

Die Junsis sehe ich bei uns auch öfters. Vorteil ist, dass man die Balancerspannungen einzeln kalibrieren kann. Preis scheint auch in Ordnung.

Michael
 

vlk

User
Genau das ist der Punkt worauf Du achten solltest!
Ein Lader sollte entweder wirklich genau balancieren oder wie Junsi zu kalibrieren sein!

Dazu kommt noch die Frage was Du später für Akkus fliegen möchtest!

Das Hyperion EOS 720i Super Duo 3 solltest Du, auch wenn es teuer erscheint mit in Betracht ziehen!
2x7S und der Möglichkeit die Ausgänge zu verbinden um z.B. einen 10S zu laden!

Ich habe auch zunächst vorgehabt nur 3S zu fliegen, jetzt kaufe ich mir ein 6S Heli der eigentlich für 10S gedacht ist!
Ich kann also mit dem Lader, den ich leider noch nicht habe, jegliche Akkus laden!

Der Balancer soll bis auf 3 Stellen hinterm Komma genau sein!

Zur Zeit habe ich auch ein kleineres 50W Gerät, was mir alle 6 Zellen mit 4,2V anzeigt, aber z.B. die Zelle 4 in Wirklichkeit bis zu 4,26V vollpumpt und die niedrigste so um 4,19!

Das iMax B6 Duo und auch Junsi gibt es hier mit Topp Service am günstigsten!
http://www.zj-hobbyshop.de/ladegeraete-c-2.html?osCsid=65fa16ce1f8db4afa9a395c46817bda7

Egal was Du kaufst, messe sofort jede Zelle während der Ladung am Ende um zu Prüfen ob die 4,2V nicht überschritten werden und keine Differenzen auftreten!
 

Gerd Giese

Moderator
Teammitglied
... doch - den Vorgänger!?: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/261579-Duo-Lader-2x200W?highlight=duo
Der "neue" soll daraufhin verbessert worden sein - ein Nachtest war wohl NICHT erwünscht!:cry:

Danke Dir.

Was meinst mit "NICHT erwünscht" , von wem?
Hat wer Erfahrungen mit der max. Ladeleistung ob die erreicht wird oder auch nur mit Einschränkungen wie beim Vorgänger?

http://www.rc-network.de/forum/show...Lader-2x200W?p=2337054&viewfull=1#post2337054

Der Balancerstrom ist lt. Herstelleranleitung auch nur 200mA/Zelle.
 

Gerd Giese

Moderator
Teammitglied
... spielt keine Rolle von wem.
Ganz einfach, trotz Nachfrage blieb es dabei aber es wurde mir versichert,
dass es sich um ein überarbeitetes Gerät handelt. Die hatten/haben viele im Programm.
Motto: Keiner will das Gerät "für andere" testen lassen bei dem Preiskampf...:p;)


.. schau mal das erste Preview-Bild - nur ca. 30,-€ mehr!;)
http://www.elektromodellflug.de/ ... demnächst auf diesem Sender. :)
 
das Dymond X-Treme Power 2x400W sieht von den Menüs genau so aus wie das SKYRC B6 Ultimate Duo .

Leider auch nur 200mA Balancerstrom.
 
Oben Unten