Welches Modell ist das?

Hallo zusammen,
Bis jetzt war ich nur ein stiller mitleser:D. Ich hab mir aber hier schon so einige Info holen (rauslesen) können:), darum hoffe ich auf eure mithilfe bei Suche nach diesem Flieger.
Denn hab ich letztes Wochenende geschenkt bekommen und möchte ihn wieder herrichten. Kann mir jemand Infos zu dem Modell geben oder sagen welcher Flieger das ist, von wemm, welches Profil.....?
Spw. 1960mm, Länge ohne Spinner 1010mm, Gew. 1070 gr. (Inkl. servo 28 gr.), Voll-GfK ( Balsa Stützstoff), 4-Klappen.

Gruss Oli
 

Anhänge

  • 9.jpg
    9.jpg
    60 KB · Aufrufe: 48
  • 6.jpg
    6.jpg
    63,9 KB · Aufrufe: 55
  • 7.jpg
    7.jpg
    48,1 KB · Aufrufe: 54
  • 5.jpg
    5.jpg
    63,2 KB · Aufrufe: 47
  • 3.jpg
    3.jpg
    52,4 KB · Aufrufe: 50
  • 4.jpg
    4.jpg
    49,9 KB · Aufrufe: 49
  • 2.jpg
    2.jpg
    62,5 KB · Aufrufe: 50
  • 1.jpg
    1.jpg
    50,1 KB · Aufrufe: 49
Vergesslich......

Vergesslich......

Hatte ich noch vergessen zu erwähnen.Der Spinner Ø ist 45mm. Sämtliche Ruder sind oben angeschlagen.

Ich hab schon im WIKI geschaut und sämtliche Formulierungen die mir eingefallen sind in der Suchmaschine eingegeben.... bisher leider ohne Erfolg.

Oli
 
Hallo Oli,

dein Hotliner hat gewisse Ähnlichkeit mit meinem Max 1500 von ed-Modellbau in Köln. Mein Max
ist auch aus Voll-Gfk und Balsa Stützstoff. Das V-Leitwerk und der Rumpf und die Haube sehen recht ähnlich aus.
Das Leitwerk beim Max ist auch abnehmbar. Den Max 1500 hab ich vor 11 Jahren gekauft, den gibt es aber auch schon lange nicht mehr.
Frag da mal nach: http://www.ed-modellbau.de/

Hab noch einen Link mit Bildern gefunden.
https://www.rcgroups.com/forums/showpost.php?p=11248041&postcount=1

Gruss Micha
 
Hi Micha

Danke für die schnelle Antwort. Wohnst ja auch nicht sooo weit weg:cool:.
Mein Flieger hat ein Spw. von 1960 mm, der von dir aber nur 1500mm. Haben die verschiedene Versionen gebaut?

Gruss Oli
 
Hallo Oli,

dein Hotliner könnte auch eine frühe Variante des Starling Pro vom ed-Modellbau sein. Der hat 2 m Spannweite und auch Wölbklappen. Hab mal schnell Photos gemacht. Leider hab ich nur eine schlechte Tablet-Cam. Vieleicht ist die Ähnlichkeit aber auch nur ein Zufall?

Gruss Micha

IMG_20171018_092944.jpg
IMG_20171018_092728.jpg
 
Ja hat eine gewisse ähnlichkeit, werde mich mal mit ED-Modellbau kurzschliessen.
Danke Micha

Oli
 
Hi Micha

Kann ich gerne machen wenn ich Antwort erhalte.
Tollen Hang hast du da. Ist ein Süd-west-Hang ?

Gruss Oli
 
Hallo Oli,

ja ist Süd-West. Ist im Frühjahr und Herbst aufgrund der schlechten Sicht oft schwer zu fliegen, die Sonne steht da Mittags voll im Gesicht, oft auch noch diesig am See. Heute war ich auch fliegen, neben der Sonne im Gesicht war es heute auch wieder sehr diesig. Der Nebel am See ist im Moment wieder hartnäckig.

Gruss Micha
 
Hi Micha

Aaalso Herr Dornhauser von ED-Modellbau hat bestätigt das dass ein Vorläufer vom Starling-Pro ist. Nur hat er leider keine Daten, da sie das Modell nie vertrieben haben :(. Aber so weiss ich wieder ein bisschen mehr.

Gruss und noch einen schönen Abend.

Ps; das mit dem Nebel ist Furchtbar. Wir können uns ja mal treffen wenn ich den Flieger fertig habe?
 
Hi Oli,

hab Dir eine PN gesendet. Da war mein Tipp ja erfolgreich. Die Form vom Rumpf/Haube und vom
V-Leitwerk sowie die Bauweise mit Balsa als Stützstoff kammen mir sofort irgendwie bekannt vor. Welchen Antrieb hast Du vorgesehen?
Ich verwende in meinem Starling einen Inrunner B28-47-15S, KV =2600 rpm/V vom Hobby König mit einem Maxon 4.4:1 Getriebe
und 14x8 CAMcarbon.

Gruss Micha
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten