Wer fliegt eine Jodel von Rödel ?

Hallo,
wer fliegt eine Jodel Robin DR400 von Rödel, und kann mir Auskunft über Flugeigenschaften
( Langsamflug, Abreißverhalten, etc. ? ) und Alltagstauglichkeit als Schlepper geben ?

Auf der Suche nach einem robusten Schlepper bis 2,60m Spannweite wurde mir
eine neuwertige Jodel von Rödel mit einem ZG 62 angeboten. (Super gebaut, und komplett flugfertig)


Im voraus vielen Dank für Eure Hilfe.

Herzliche Grüße

Christoph
 
alte Version

alte Version

Hallo Christoph,

fliege zur Zeit die Jodel (in alter Version) eines Vereinskollegen zum schleppen mit nem ZG45 und Reso.
Fliegen tut sie ziemlich gut, hab die Klappen aber umbauen lassen auf die Klappenschaniere von Rödel so das sie einen richtigen Spalt bekommen wenn sie ausgefahren sind, das hat eine deutliche Verbesserung gebracht zum Landen.
Strömungsabrisse kennt sie durch die Ohrwatschel (Knickflügel) eigentlich gar nicht.
Hab letztes WE eine Notlandung machen dürfen wegen Motorabsteller... war kein Problem :D gemütlich noch das Schleppseil im Gegenanflg auf dem Platz abgeworfen, umgedreht und sauber gelandet :cool: sie geitet sehr gut!
Mit dem ZG45 sollten 10kg Segler zum Schleppen gut drin sein denk ich. Ein Prop mit wenig Steigung ist auch von Vorteil beim Landen, haben jetzt ne 22x8 drauf.
Bei Start muß mer se immer bisle in die Luft zwingen was aber beim Schleppen eher gut ist.

Also ich bin zufrieden mit ihr!
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten