• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Wie ging es heute an der Teck?

Hallo,

war heute jemand an der Teck zum fliegen und kann berichten wie es so ging?

Meine Wetterfahne zeigte heute Süd, so dass mir das Bölle als eher weniger geeignet erschien. Ich befürchtete, dass das Lenninger Tal den Wind kanalisiert und trotz ordentlichem Wind nicht viel geht.

Allerdings kann der Wind vor Ort ja auch ganz anders gewesen sein und es ging prima.

Also falls heute jemand dort war, sagt doch mal kurz durch wie es war. :)

_____
Gruss
Ralf
 
heute an der Teck

heute an der Teck

nachdem ich ja nicht allzuviel Resonanz auf meine obige Frage bekam, habe ich mich halt heute selber aufgerafft, um nachzusehen, ob noch was geht.
Oder ist vielleicht schon alles in eine tiefe Winterstarre gefallen.

Beim Hochfahren: alles ruhig ?
PICT0569.jpg

Nach der nächsten Kurve: Keiner zu sehen!
PICT0575.jpg

Doch siehe da, einige Kollegen sind schon flott unterwegs und
ein Swift wartet darauf, dass er endlich durchbewegt wird.
P1010096.jpg

Ein laues Lüftchen scheint auch zu wehen:
P1010092.jpg

Der muß jetzt endlich los,
hat Startfreigabe
P1010097.jpg

das mache ich dann auch, bevor bei dem Wetter noch was einfriert.

Flugbilder kann ich euch davon leider keine liefern, denn mit meiner suuuper Kompaktkamera sehen die alle in etwa so aus:
P1010125.jpg

zisch
und schon ist er wieder weg.

Naja bald ist Weihnachten und da darf man sich was wünschen.

Bis dahin
Gruß Ralf

P.S. entschuldigt die miese Bildqualität und den verkehrten Datumsstempel, im nächsten Jahr wird alles besser - hoffentlich .
 
Nun mit Bild! -Hoffe hier immer noch auf weitere Beiträge von Euch-

Nun mit Bild! -Hoffe hier immer noch auf weitere Beiträge von Euch-

Nachfolgende Bilder sind nicht von heute, sondern vom 08.02.2009. Da war es ziemlich kalt und als ich am frühen Nachmittag dort eintraf, hatte es auch noch etwas Wind. Hochbetrieb herrschte an diesem Sonntag nicht gerade. Auf den ersten Blick sah es nämlich so aus:

Februar-2009-an-der-Teck.jpg

Lediglich ein Zagi war unterwegs, ganz klein oben links im Bild:

Teck-Nuri.jpg

Nein stimmt nicht ganz, da war auch noch ein Duo Discus, 20m, Großmodell :

Teck-Duo.jpg


Bis ich dann endlich fertig war mit fotografieren, schlief der Wind ganz ein, der Zagi konnte sich auch nicht mehr oben halten und der Duo verzog sich wieder Richtung Hahnweide.

Dann kam Horst mit einer FS 4000. Ein Wurf, etwas Lipo-Thermik dazu und das Teil war über der Teck. Motor aus und Horst sagte, da oben gehts doch noch ganz gut. O.K. doch bei den Bedingungen brauchte ich mit meinem Gerät erst gar nicht probieren. Ich versuchte noch die FS 4000 auf ein Bild zu bannen, ist jedoch wegen zu langer Belichtungszeit nichts geworden.

Noch ein bißchen mit Horst unterhalten und dann ging es unverrichteter Dinge wieder nach Hause.

Gruß,
Ralf

P.S. Ich hatte gehofft, dass die Teckflieger vielleicht hier mal das ein oder andere Bild reinstellen und kurz über die aktuelle Flugwetterlage an der Teck berichten. Also vielleicht wird das ja noch was. Ansonsten bleibt es halt ein Solo-Thread.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Paule

User
Alleine an der Teck !!!

Alleine an der Teck !!!

Unglaublich, am Sonntag Nachmittag alleine auf der Zahnbürste.
Bis auf den großen Kollegen von der Hahnweide...
@ Hangflieger: Hier war es absolut stürmisch :D
 

Anhänge

Hallo Paule,

Danke für den ersten Eintrag hier in diesem Thread.

Ja alleine an der Teck ist unglaublich, kommt aber wie man sieht, schon ab und zu mal vor. Da konntest Du es ja mal richtig ausnutzen und hattest den ganzen Hang für Dich und vermutlich ordentlichen Flugspaß.

Ich war übrigens heute auch mal wieder an der Teck. Habe einiges an Bildern gemacht, von denen ich hier gegen später noch einige einstelle.

Heute war ich früh genug, so hatte ich

a) noch super Sonne
b) guten Wind
c) noch Zeit zum Bilder machen
d) noch mehr Zeit zum fliegen

und als ich ankam war bereits ein Kollege vor Ort, so daß auch für Unterhaltung gesorgt war. Von Ihm, seinem Flieger und auch den zahlreichen Fliegerkollegen, die dann noch eintrafen später mehr.

So sah es am Nachmittag aus, als ich ankam:

owen-und-teck.jpg


Gruß,
Ralf
 
Heute ging es einfach gut

Heute ging es einfach gut

Oben angekommen, zeigte sich das Wetter von seiner guten Seite. Sonne und Wind aus SW, was will man mehr. Eine Valenta B4 war bereits in der Luft. Also habe ich erst einmal mal zur Kamera gegriffen:

Bild-1.jpg

Bild-2-_-B4.jpg Bild-3-_-B4.jpg

Wie man sieht ging es einwandfrei. Kämpfen musste heute keiner, um oben zu bleiben. So nach und nach treffen weitere Fliegerkollegen ein. Es bleibt aber überschaubar.

Bild-4.jpg

Anschließend habe ich die Kamera mal beiseite gelegt und bin selbst mit meinen Discus ausgiebig geflogen. Der Kollege mit der B4 war so nett, den Flieger von der Straße oben zu werfen. Als die Sonne sich dann so langsam verabschiedete, gings zur Landung und ich habe wieder meine Kamera ausgepackt.

Immer mehr Kollegen trudelten so nach und nach ein.
Bild-5.jpg

Bild-6.jpg


Fast wäre es noch naß geworden, doch die hart gesottenen hat das nicht vom fliegen abgehalten, wie man sieht.
Bild-7.jpg

Ich hatte genug für heute und habe dann zusammengepackt. Vom Parkplatz aus hatte ich dann noch die FS 4000 von Horst ins Visier genommen, die mir beim lezten mal durch die Lappen ging.

Bild-8-fs-4000.jpg

Gruß von
Ralf

der immer noch hofft, dass dieser Thread hier mal ein bißchen Fahrt aufnimmt und noch der ein oder andere Beitrag von den Teckfliegern kommt.
 
Hey Leute, es kann doch nicht sein, dass niemand an der Teck fliegen war. Würde mich doch interessieren wieviel Thermik und wie viele Flieger da so los sind/ist.
 

Jones

User
Teck heute mal wieder Top

Teck heute mal wieder Top

Hallo zusammen,

heute Nachmittag ging es an der Teck - Hörnle mal wieder richtig gut! Wind wie angesagt aus NO. Großflächiges tragen. Es war wie immer einiges los. Mit Ansage (von reeechts... o.ä.) :D :D ist man sich allerdings kaum in die Quere gekommen.

War mal wieder richtig SPASS!

Grüße
Harald
 
Gestern Teck NW!

Gestern Teck NW!

Grüß Euch!

Waren gestern auf dem Heimweg vom Schwarzwald nach München an der Teck nach 18 h am Nord West Hang. - Wunderschönes Panarama mit blühenden Obstbäumen und ein bißchen Abendsonne.
Hat großflächig getragen, sodaß wir mit Blade XL und selbst mit dem Graupner Hotliner SPEED im Hangwind turnen konnten. Begleitet worden sind wir von FS5000, Scale Seglern Büchel LS7, Twin Acro und einem schnellen großem Salto.

Nach 50 min wurde es aber unerträglich kalt -> Abbruch mit Happy Landing ...

Servus

Frank
 

Tobias Reik

Moderator, F3B, F3F und F3J Segelflug, Hangflug
Teammitglied
Aus regen und Wind wurde bedeckter Himmel ohne Wind

Aus regen und Wind wurde bedeckter Himmel ohne Wind

Heute waren die Bedingungen nicht wie Prophezeit mit anständigem Wind, der aus SW über den Tag nach NW dreht, sondern eher kein Wind ;)

Trotzdem waren doch sehr viele Piloten versammelt und die vorbeiziehenden Bärte waren gut gefüllt :cool:

Schee wars.

Tobi

IMG_1305_2.jpg
 

Tobias Reik

Moderator, F3B, F3F und F3J Segelflug, Hangflug
Teammitglied
Sattes tragen den ganzen Tag

Sattes tragen den ganzen Tag

Bei strahlend blauem Himmel wurde heute am Hörne geflogen.
Mäßiger Wind aus Ost brauchte durchgehend hervorragende Luft an den Hang, an dem Zeitweise über 10 Modelle in der Luft waren - insgesamt war jedoch für diesen Traumhaften Tag sehr wenig los.

LR_IMG_1320.jpg

Tobi
 
Gestern Abend an der Teck

Gestern Abend an der Teck

bin gerade aus Spanien zurückgekommen. Hatte leider keinen Flieger mitgenommen, da alleine das Golfgepäck schon ziemlich sperrig war. Auf allle Fälle gings dann gestern Abend nach über drei Wochen Flugabstinenz endlich mal wieder an die Teck.

Der Himmel war bedeckt. Der Wind war perfekt aus W bis NW. Sattes, großflächiges Tragen war angesagt. Es war ordendlich was los. Habe von dem Betrieb leider keine Bilder, da ich erst mal selbst geflogen bin. Als ein Kollege mit dem gleichen Kanal kam, bin ich gelandet und habe ein paar Bilder gemacht. Ich hatte ja noch einen zweiten Flieger mit anderem Quarz dabei.

Bild-1.jpg

Bild-2.jpg

Bild-3.jpg

Ich glaube der vordere Pfannmüller auf dem letzten Bild hat uns zugewinkt ;) .

Gruß,
Ralf


P.S. Schön, dass hier noch ein paar Beiträge dazugekommen sind. Am besten natürlich mit Bild, denn Bilder sind doch das Salz in der Suppe. Dank an Tobi.

An Alle: Weiterhin viel Spaß beim Fliegen. :)
 

Tobias Reik

Moderator, F3B, F3F und F3J Segelflug, Hangflug
Teammitglied
Expeditionsurlaub Teck

Expeditionsurlaub Teck

Heute war für mich ein besonderer Tag auf der Teck :)

Der Wind kam direkt aus Nord mit dem Ergebniss, daß auf allen 3 Hängen geflogen wurde.
Am Bölle ging es nur direkt im Hang, weiter draußen war saufen angesagt.
Am Hohen Bol ging es wohl besser (soweit ich das aus der Entfernung sehen konnte) - hier vergnügten sich die Kollegen mit den großen Kisten.
und
am Hörne wurde die Nordseite des Hanges beflogen - als ich mir das anschaute waren gerade 2 Kollegen mit ca. 4m-Modellen am starken- einer am mäßigen absaufen - einer konnte sich mit einem Rippenmodell über der Hangkante halten.
LR_IMG_1328.jpg

Grüße
Tobi

@Micha: Die Bilder liegen hier: http://80.152.199.35/bilder/listpics.asp?dir=Modellbau\Allerlei\Teck\29.05.2009
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Post von der Teck

Post von der Teck

Von den Piloten der S3 (DG 500, siehe Bild weiter oben) habe ich eine nette mail erhalten, in der sie sich lobend über die Modellflieger an der Teck geäußert haben. Die Ansage "Großer von links" konnten sie zwar nicht in ihrem Cockpit hören, aber sie hatten uns zugewunken und sehr wohl bemerkt, dass ihnen frühzeitig Platz gemacht wurde am Hang. Ein Bild aus dem Flugzeug heraus in Richtung Teck mit den Modellfliegern hatten sie leider nicht gemacht. Schade!

Gestern ging es dann auch nochmal zur Teck. Über mangelnden Wind konnte man ja nicht klagen, leider war der tagsüber immer wieder gepaart mit reichlich Nässe von oben. Nachdem es am Abend besser wurde, war es perfekt. Wind aus NW. Manche sagten es sei böig. Ich fand es o.k..

Dafür, dass es so gut ging, war eigentlich relativ wenig los am Bölle. Viele sind wohl ausgeflogen aufs Hahnenmoos zur Alpinflugwoche.

dscf1024.jpg

Gegen später drehte der Wind Richtung Nord. Dann war es am Bölle nicht mehr so der Hit.

Der Kollege mit diesem schönen Flieger war spät dran. Am Hohen Bohl wurde wohl auch geflogen und er mußte sich nun auch noch um ein Gleichkanalproblem kümmern. Nach einem kurzen Abstecher rüber zu den Kollegen war das Problem wohl gelöst. (- Klingt jetzt irgendwie komisch; gemeint war: man hat sich abgestimmt, bevor hier etwas falsch interpretiert wird - ;) )

DSCF1044.jpg

Ich hoffe es hat ihm noch für einen ordentlichen Flug gereicht. Ich bin dann gegangen, nachdem der Wind nicht mehr so recht wollte, wie er sollte.

Gruß,
Ralf
 

Rüdi-K

User
Bei teilweise strammen West Nord-West ging es heute an der Teck eigentlich
Saugut.
Allerdings war viel Besuch (Urlauber ) anwesend die anscheinend noch nicht
so oft am Hang unterwegs waren. Da hieß es aufpassen das es kein Gebrösel gibt. ( Sagt man woanders nicht vorher Bescheid das man jetzt von links mit 200 übern Platz pfeift ? )
 
Ja, ja, immer diese Urlauber ?! :D
Fliegen einem noch Hut und Antenne ab. ;)

Mal sehen, ob ich einen von "denen" beim nächsten mal bildlich erwische. ;)


Der Kleine hier ist noch vom letzten mal und gehört hierhin; kein Besuch.

DSCF1027.jpg

Gruß,
Ralf
 

Thommy

User †
Hallo Tobias,
war gut, dass wir uns unterhalten hatten, am Nordhang ging es tatsächlich ohne flitschen mit dem Ceres.
Bei leichtem Rückenwind ging es sehr schwach thermisch, nach 30 min in max 50m Höhe habe ich dann doch tatsächlich noch den Weg so richtig nach oben gefunden.
War auch mal wieder schön, so richitg kämpfen zu müssen, leider war es spannender als geplant, da die Batterien des LPD direkt nach dem Start leer waren.
Abends am Hohenbohl Nordhang, einfach geil.

Gruß
Thommy
 
Manchmal naß, aber trotzdem genial!

Manchmal naß, aber trotzdem genial!

Heute mußte man weder schwitzen noch kämpfen.
Wind war ordentlich aus SW. Leider manchmal etwas feucht,
man könnte auch sagen naß. Der Regen hatte die Flieger
heute am späten Nachmittag mal kurzfristig gegroundet. Die Sport-
und Spaßfraktion war jedoch nicht lange am Boden zu halten, dafür ging
es einfach zu gut.
Ich habe einige Bilder vom fliegerischen Treiben gemacht, allerdings war
es ziemlich trüb und grau, also nicht unbedingt ideales Fotowetter.
Muss schauen was daraus geworden ist. Wenn ich die Fotos gesichtet
und verkleinert habe, stelle ich ein paar hier rein.

Gruß,
Ralf
 
Oben Unten