Wie soll man eine 4m Fläche bauen

Ich habe mal eine Frage zu ein 4 Meter Modell?
Mit was für GFK Matten soll oder muß ich die Flächen Aufbauen bei ein Schallenflügel.
Die Form wollte ich mit Schwabellack Lackieren und als Stützstoff 1mm Balsa nehmen.
Ich hätte verschiedene Matten da ( 160er -280er oder eine sehr feine 110er da) Wie sollte man denn Aufbau machen?

Gruß Lothar
 
Lothar,

das läßt sich nicht so einfach beantworten, kommt auf das Modell und den Einsatzzweck an.
Flächentiefe? Streckung? Fluggeschwindigkeit? G-Belastung?
 
Die Flächen sind für eine ASW 28 mit 4 m.
Wurzeltiefe 235mm, am ende 70mm
Ich habe schon viele Flächen gebaut, aber 4m Schalenfläche
noch nicht. Die Fläche soll auch nur für das normale Fliegen sein
und nicht zum rum heizen.

Gruß Lothar
 
Da dürfte das 110er reichen.
163er oder 280er würde ich nicht empfehlen, da zeichnet sich die Struktur in der Fläche ab.
Balsa würde ich 1,5mm nehmen, dann wirds wesentlich drucksteifer. Innenlage reicht 49er.

Wieviel Rovings nimmst du für den Holm?
 
Für denn Holm wollte ich etwa 40 Kohle Rovings NF 24 nehmen, oben und unten.
5 bis zum ende, dann abgestuft. Und 20mm Dickes Balsa Stehend bis zur miete und 10-12 mm Balsa bis zum ende.
Das müsste eigentlich reichen.
Das Gewicht bei dem Modell ist mir nicht so wichtig, so 7 kg wäre schon OK:

Und Danke für die Antworten

Gruss Lothar
 
Ich kenne das Programm nicht,ich mache es rein aus mein gefühl.
Wie viel Rovings sollte man nehmen?

Gruß Lothar
 
www.cb-roter-baron.de

Downloads anklicken, 1. Thema = Holmauslegung mit Excel.

Profildicke, -tiefe, Spannweite, ca-wert, Fluggeschwindigkeit und Gewicht angeben, dann erhälts du die Angaben für die Rovings und den Schubsteg.

Zum gemütlichen Fliegen würde ich mindestens ca 0,3 und eine Fluggeschwindigkeit von 35 m/sek angeben. Da kommen ca. 50 Rovings bei raus.

Bei Beplankungsdicke für einen Schalenflügel 0,1mm eintragen, sonst stimmt der Wert nicht.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten