wie warm dürfen Ladegeräte werden ?

hi..
also ich hab mir einen mega-gei.en Ladegerät-Koffer gebaut...
(mit Lüfter für Akkus, 3 Ladegeräten, Verstaumöglichkeiten für alle Kabel, Beleuchtung für die Displays, ...)

jetzt hab ich - beim Entladen - festgestellt, dass die Kühlkörper der Ladegeräte doch sehr warm werden !!!

(Orbit Pro, Ultra Duo Plus 2)

und zwar so warm, dass ich sie geradenoch ohne schmerzen angreifen kann... (bei Raumtemperatur)

ist das schon zuviel ?

(der ORbit PRO hat im KOffer an 3 Seiten Kontakt mit dem HOlzkoffer, das Ultra-duo Plus 2 an 2 Seiten)

soll ich da noch für jeden Lader 2 Lüfter vorsehen (einer, der in die Rippen reinbläst, einer der an der anderen Seite raussaugt) ??

wenn ja: gibts ne Möglichkeit, dass günstig mit einer Temperatursteuerung zu versehen ?
 

Gerald Lehr

Moderator
Teammitglied
Hey, mach doch mal ein Bild von dem Koffer und stell es hier rein.
Interessiert mich.
 
würd ich gern machen..
aber bin erst in 2 Wochen wieder mal zuhause..
ganz ist er auch noch nicht fertig..

verbale Beschreibung:
ne Holzkiste.. aussen mit so nem Marmor-Look aus ner Spräh-Dose besprüht

wenn der Koffer liegt wird hinten der "Saft" (ca. 12-13V) per 4mm-Goldkontaktstecker eingespeist:
(über Autobatterie am Flugplatz, Netzteil zuhause, oder 10 Zellen GP3300-Akkus auf der BuggyBahn.. )

im Koffer gibts eine kleine "Steuerzentrale":
jedes Ladegerät ist ein-und-ausschaltbar --> da ich keine Schalter auf die schnelle gefunden habe, die
1.) billig
2.) über 20A auf DAuer aushalten, hab ich mir aus Multiplex-6-pin-Würfel nen Leitungsunterbrecher gemacht..

dann gibts noch ein paar Schalter: für Licht (Displays sind tollerweise leider nicht hintergrundbeleuchtet :( was beim Laden im Keller doch nervt)

für Lüfter (der zusammen mit einem Abflussrohr als Akku-KÜhler eingebaut ist)
ne Drehzahlregelung für den Lüfter (Unnötig, schaut aber cool aus)

ein Voltmeter, dass mir die Spannung der Stromquelle anzeigt

und noch STeckmöglichkeiten für weitere externe Lüfter die dann eventuell nach dem Fahren/Fliegen einen Motor kühlen können, etc. etc.

was ich noch tun wollte:
für 10 Euro eine Temperatur-Modul vom Conrad holen, um bei überschreiten der 50°C Lüfter auf den Ladegeräten einzuschalten..

aber - so wie Plinse das darstellt - eher unnötig
(eine Geräuschquelle weniger)

was noch reinkommt:
Halterung für Voltmeter, Ampermeter und Drehzahlmesser, Unterteilung der eingepassten Blech-Kecksdose damit bei den Ladekabeln bessere Ordnung herrscht

und eventuell - da muss ich meine Finanzen noch sehr genau beleuchten - ein UniTest2...

Ziel des ganzen:
hin und wieder bin ich zufaul zum flugplatz zu fahren, weil ich es müde bin 10-15min lang alle Trümmer zu suchen, um sie ins Auto einzuladen, um dann doch wieder irgendwas vergessen zu haben..

ich will so, dass ich den Koffer schnappe, ins Auto packe und fertig..

ebenfalls nahe Fertigstellung ist meine Heli-Transportkiste..
ist etwas gross geraten (45x45x95cm),
dafür passt aber neben den Heli noch das komplette Zubehör/Ersatzteile, 2 Elektro-Deltas, die Fernsteuerung und 1 HLG rein, sowie Akkus, WErkzeug....

somit stell ich die eine Kiste ins Auto, den Ladekoffer dazu, und bin 1 MInute später bereits auf dem Weg zum Flugplatz...
 
Oben Unten