Wieviel Verbesserung bei "Gepushten"?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Romain

Vereinsmitglied
Hallo,
wer hat schon mal gepushte und ungepushte Akkus direkt miteinander verglichen?
Ich werde mir wahrscheinlich nächstens die 4/5 RC Flight zulegen.Bringt es etwas,bei Strömen um 35 Ah(an 8 Zellen),sich gepushte Zellen zu besorgen,oder ist das eher sinnvoll bei höheren Strömen und mehr Zellen?
Sicher hat schon mehr als einer dies getestet und könnte mir hier ein paar objektive Daten vermitteln?!?
MfG
Romain
 
Ne, objektiv leider nicht aber folgende Geschichte

Mein Sohn (12) hat ein RC CAR und ist bisher mit normalen Sanyo RC2000 gefahren die ja ganz guten Druck haben.

Dann hab ich ihm einen Akkupack aus gepushten RC2000 zusammengelöten, eingeschrumpft und ihm nichts gesagt.

Er, geht raus zum Autofahren.... plötzlich ein Aufschrei und er kommt reingestürmt:

"Papa, Papa, Danke dass du mir einen Tuningmotor reingebaut hast !!!!!"

Man meint wirklich es sei eine zelle mehr drin.

Gerhard
 

X-Wing

User
@Gerhard:
Wieso baust deinem Sohn keinen Tuningmotor zusätzlich rein???? :D :D :D

Das wäre doch net, oder?
 
@Salvator
du schreibst:
>>Wieso baust deinem Sohn keinen Tuningmotor zusätzlich rein???? <<

Mein "Sohn" hat schon einen Tuningmotor drin. Nennt sich medizinisch "Hyperaktivität"

Gerhard
So, und jetzt aber wieder zurück zum Thema !!!!
 

Romain

Vereinsmitglied
Hallo Gerhard,
kannst du deinem Sohn einen schönen Gruß und ein großes Dankeschön von mir übermitteln:er hat es doch tatsächlich geschafft dass hier Leben in die Bude kommt und ich gleich vier heißersehnte Antworten auf meine Fragen erhalte!(Hier wollte ich eigentlich ein Smilie reinsetzen:wie geht das?
http://www.rc-network.de/cgi-bin/beitraege/biggrin.gif)
Zurück zum Thema:wennn das Resultat so beeindruckend ist werde ich wohl auch bei 8(gepushten) Zellen bleiben.Beim RC-Car fliessen ja sicher auch nicht so grosse Ströme(oder was hast du deinem Sohn da eingebaut,da würde ich auch vielleicht hyperaktiv werden.....)so dass die Wirkung beim Flieger noch umwerfender sein müsste.
Wer kann mir denn noch von seinen Erfahrungen mit der Familie berichten?
Romain
 
Hallo romain !

als ich fahre hauptsächlich Rennboote. Die RC-Cars sind nur ein "Neben-Hobby". Siehe meine Homepage.

Im Rennboot werden 2400er Akkus auch in 5 bis 6 min leergesaugt und da ist der Unterschied schon erheblich. Kommt aber auch auf die zellen an.

Den RC2400 von Sanyo fehlt serienmäßig etwas der Druck gegenüber den RC2000. durch das Pushen wird das mehr als ausgeglichen.
 

Romain

Vereinsmitglied
Hallo Gerhard,
ich hab bis jetzt noch keine Rennbote in Aktion gesehen,aber nachdem was ich gehört habe soll die Geschwindigkeit schon sehr beeindruckend sein.
Im Moment fliege ich auch mit ungepushten RC2000.
Da ich etwas Gewicht sparen möchte sind mir die RC2400 etwas zu schwer.Ich denke jetzt dass ich mit den gepushten RC-Flight(1600 mAh) durch die Mehrleistung(bei etwas geringerem Fluggewicht)gar nicht soviel Flugzeit einbüssen werde.
Ich frage mich jetzt nur noch ob ich die Akkus weit genug nach vorne schieben kann(Schwerpunkt...).
Wenn aber noch jemand seine Erfahrungen mit "Gepushten" im Vergleich zu "Normalen" mitteilen möchte,würde das mich freuen!
Stimmt es dass man Gepushte nicht reflexladen sollte?
MfG
Romain
 

Harri

User
Hallo!

*** Stimmt es dass man Gepushte nicht reflexladen sollte? ***

Diese Frage habe ich Herrn Hopf mal gestellt.

Die Antwort: Man kann gepushte Zellen reflexladen!

[ 10. Mai 2002, 20:04: Beitrag editiert von: Harri ]
 

VOBO

User
Hallo an alle!

Also die Sache mit der zusätzlichen Zelle, die man meint zu haben, wenn man gepushte nimmt, halte ich für reichlich übertrieben.
Bei 8 Zellen müßte man dann ja aus jeder Zelle rund 150mV mehr herausbekommen.

Nach den mir bekannten Testberichten in diversen Zeitschriften bringt das pushen eine nur wenige Millivolt bessere Spannungslage.

Ob einem die dafür erforderlichen kräftigen Preisaufschläge das Wert sind, muß jeder für sich entscheiden.

Ich bin jedenfalls auch mit meinen ungepushten RC1700 sehr zufrieden.

Gruß Volker
 

Romain

Vereinsmitglied
Hallo Harri,
Danke für die Antwort!Dass das "Reflexladen" den Push-Effekt wieder aufhebt ist also ein falsches Gerücht!?!
Dass ich hier so auf dem Unterschied:gepusht-ungepusht herumreite hat damit zu tun dass mein Fachhändler meinte,bei gepushten Akkus würde man viel Geld für eine eher eingebildete Wirkung ausgeben(Ich habe trotzdem im Grossen und Ganzen eine gute Meinung von dem Mann,nur er verkauft halt keine Gepushten und möchte ja sicher auch nicht auf seinen Akkus sitzen bleiben)Immerhin hat er mich etwas verunsichert,daher meine Fragen an dieser Stelle(so ein Forum ist doch unersätzlich!).
Vielleicht sollte ich meine Frage etwas umformulieren:lohnt es sich gepushte Akus zu besorgen?(Gerhard hat ja mit einem klaren "JA" geantwortet.)Was ist eure Meinung?
MfG
Romain
 

Romain

Vereinsmitglied
Hallo Volker ,danke für deine Antwort,du warst schneller als ich!
Du denkst also auch eher wie mein Fachhändler!
Romain
 
lohnt es sich gepushte Akus zu besorgen?

Kommt natürlich auf den Zuschlag an den man dafür bezahlt !!

Ich würde mir auch keine 3 mal so teuren Akkus kaufen nur weil Veredler seine magischen Fähigkeiten angewendet hat und die Akkus dann mit tollen aufklebern versehen hat.

Wenn ich aber nur wenig mehr bezahle (Hopf-Preise) schaut es schon andes aus.

Gerhard
 
Hi Stefan,

prima Grafik! Da fehlt mir jetzt nur noch Mamo Modelltechnik,
vor allem im Vergleich mit den Hopf Zellen.

Hat jemand zufällig Packs von Hopf und von Mamo und
kann somit direkt vergleichen?

Wie hast du denn die 33A Last hinbekommen?

ciao, Thomas
 

Romain

Vereinsmitglied
Hallo Stefan,
Danke für die Super-Graphik!!!Der 10-Zeller von Hopf hat ja in der Tat fast ein Volt mehr als der Ungepushte!Wenn ich mir vor Augen führe wie sehr ich den Spannungsverlust gegen Ende der Flugzeit spüre so muss das umgekehrt ja auch funtionieren.Ausserdem hat der gepushte von Hopf gegen Ende die gleiche Spannung wie der ungepushte gegen Anfang :schon beeindruckend!Bleibt dieser Push-Effekt denn auch über die gesamte "Lebenszeit"
des Akkus erhalten(immer im Vergleich zur Kapazitätsabnahme eines normalen Akkus);passen die Gepushten und Ungepushten sich mit der Zeit eher aneinander an oder bleiben die Gepushten sogar länger besser in Form?
MfG
Romain
 

heinzi

User
gepushed oder nicht gepushed, das ist die frage. um es mal philosophisch auszudrücken.

das pushen soll einfluss haben auf die internen punktschweissungen. das soll die aktive an der stromleitung betreiligte fläche derselben vergrössert, und damit der innnere widerstand vertkleinert werden. dieser effekt ist wohl unbestritten. ungeklährt ist indessen der einfluss auf die chemie des akkus.
die flächenvergrösserung kann durch reflexladen nicht rückgängig gemacht werden. ein einfluss auf die chemie....? nun das wissen wir ja nicht, also lassen wir die spekulation.

die schöne grafik von stefan (danke) zeigt eine spannungserhöhung von etwa 0.8v bei 10 zellen. ergibt 0.08 volt pro zelle. rechne: (dies entspricht auf eine lastspannung von 1 volt bezogen) 8%
also eine 8%ige leistungserhöhung die bei einem auto auch etwa so spührbar ist. bei einem flugzeug gehen wir mal von einem quadratischen leistungsbedarf ausgehnen, so wird dann noch eine leistungssteigerung von etwa 2.8% spührbar.
ob sich das nun lohnt hängt ganz von deinen ambitionen ab.
 

Harri

User
Hallo Heinzi!

Wie kommst Du auf einen quadratischen Leistungsbedarf?

Ich denke mal, wenn der E-Motor doppelt so viel Power hat, dann merkt man auch die doppelte Power und nicht nur die 1.4-fache (Wurzel von 2). :D
 

Romain

Vereinsmitglied
Hallo Heinzi,intressant was du schreibst! Ich kann aber weder einschätzen ob man 8% noch ob man 2,8% nun spürt oder nicht.Die 0,08 Volt pro Zelle müssten (wenn ich nicht alles falsch sehe) etwa 16 Watt mehr Wellenleistung bringen.Vielleicht kann mam mit dieser Vorstellung etwas anfangen???
Einerseits kann ich nur mit dem normalen Spannungsverlust vergleichen um mir etwa ein Bild zu machen,und ich sage mir dann :ich merke den Unterschied;andererseits hast du aber Recht wenn du betonst dass der Unterschied wohl doch eher klein ist :ob sich das lohnt(für einen "Sonntagsflieger")???
MfG
Romain
 

Romain

Vereinsmitglied
Hallo,ich habe jetzt eben noch einmal die Preise verglichen:wenn ich mir anstatt 8 gepushte Zellen,9 ungepushte besorge,dann habe ich mehr Spannung für etwas weniger Geld,zum Preis von 45gr Mehrgewicht.
Somit würden die Gepushten ja nur noch im Wettbewerb Sinn machen...???
MfG.
Romain
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten