WiK-Comander

Danke, es geht um den 1, also ganz aus Holz.

Plan ist schon downgeloadet.

Ein ganzer Baukasten wäre mir aber lieber.

Grüße.
 
Hallo

Also für den Commander gibt es die Motorhaube und die Kabinenhaube bei
Lulufliegt.

Baukästen werden von dem Modell in der Regel teuer verkauft weil
interessant für Sammler. Wenn du das Modell selber bauen willst
sind die Profilleisten das einzige Hindernis wenn man original
bauen will. Ansonsten die Fläche normal aufbauen mit Holmen
und Nasenleiste.
Der Nachbau wird in der Regel günstiger als Baukasten kaufen.
Das nächste ist das bei vielen Kästen durch lange Lagerung vieles
krumm geworden ist das muss dann bei den hohen Kosten
dann trotzdem ersetzt /nachgefertigt werden.

Gruß Bernd
 
Allem bisher gesagtem kann ich nur zustimmen,

Allem bisher gesagtem kann ich nur zustimmen,

möchte noch ergänzen, dass ich von einem gewissen Max einen Gfk Rumpf gekauft habe,
Diesen Rumpf gebe ich den Vorzug bei elektrischem Antrieb.
Meines Wissens gab es die Commander irgendwann auch mit Gfk-Rumpf und Sandwichflächen, da wäre dann auch ein Ezfw passender.

Markus
 
Hallo Markus

Es gab zuerst die Vollholzvariante den Commander.
Dann kam Commnader II mit Rumpfrücken aus ABS.
und vom Commander II
gab es zum Schluß einen GFK Rumpf mit Styrobalsa Flächen.

Elektrisch und Einziehfahrwerk würde in allen drei Funktonieren.

Das ABS Rumpfrückenteil gibt es an und ab bei Ebay als Nachfertigung
in GFK ebenso die Motorhaube/Kabinenhaube.
Der Anbieter stellt auch ander Bauteile für Wik Modelle her.

Gruß Bernd
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten