Wimbledon Finale NICHT im Free-TV

Jan

Moderator
Ich bin genervt!

Gestern fand das beste und längste und spannendste Wimbledon-Finale aller Zeiten statt. Mit dem wahrscheinlich besten Spieler aller Zeiten, der in seinem Wohnzimmer von einem begnadeten Grundlinienspieler bezwungen wurde und sich bis zuletzt wehrte. Wie bei Sampras und Agassi.

Ich wollte Wimbledon im Free-TV sehen.
Zu Hause.
Nicht in einer Kneipe.
Und ohne irgend einen blöden Pay-TV-Sender buchen zu müssen, mit dem man sich nur herumärgert und für dessen Angebote ich ohnehin weder Bedarf noch Zeit habe.

DAS GING NICHT!

Ich habe im Internet gesucht nach einem funktionsfähigen Stream. Ich war auch da erfolglos, obwohl ich mir sogar einen blöden speziellen Player heruntergeladen habe, der mein System verstellt hat.

WAS SOLL DAS?

Wen nervt das auch?
Was versprechen sich die Veranstalter davon, dass sie eine Sportveranstaltung unter Ausschluss der Öffentlichkeit durchführen?

Wichtige Fragen/Feststellungen am Montagmorgen!
Oder? ;)
Oder auch nicht. :rolleyes:
 
Sorry Jan, aber Tennis ist halt nicht mehr "state of art" ;)

Ich habs nicht vermisst.

In der tagesschau kam auch wieder über die Tour de France, obwohl es wirklich interessantere Sachen gibt (wie z.B. der Ironman gestern in Frankfurt/Main) :cry:
 

Filou

User
Hallo Jan,
ich kann dein Problem nicht sehen.....

der ganze Final konnte man doch auf Schweiz 2 sehen.

Gruss

Ralph
 

Jan

Moderator
Schweizer Fernsehen?

Habe nur Kabel...
Deutsches Kabel. :(
Ohne Schweizer Fernsehen! :( :(
Ohne Wimbledon. :( :( :(

( ;) )

@Tobi
Gelegentliches Tennis-Gucken ist immer noch angesagt. BEI MIR!
Und dass es angesagt ist, kann man aus dem Fakt schließen, dass Premiere Geld dafür ausgibt. Oder?
 
Ich habe die beiden Finale - Einzel der Damen am Samstag und Einzel der Herren am Sonntag - für meine Frau auf Video aufgezeichnet. Empfang via Satellit auf BBC1.

:) Jürgen
 
Oben Unten