Wir bringen auch Autos zum Fliegen

Eine Spitfire ist immer etwas Besonderes und zieht auf dem Modellflugplatz meistens alle Blicke auf sich. Ein besonders schönes Modell des legendären britischen Jagflugzeuges hat die Firma CARF-Models mit der Spitfire Mk IX im Programm. In der Titelstory der FMT 04/2013 – die ab Donnerstag, den 14.03.2013 im Handel erhältlich ist – testen wir den 2-Meter-60-Warbird im Komplettpaket inklusive Fahrwerk, Rädern, Hecksporn, Spinner, Auspuffattrappen, passendem Krümmer und MTW-Dämpfer für den DA-85.
Eine eher ungewöhnliche Flugoptik hingegen präsentiert das fliegende Auto Firesky von FMT-Autor Michael Kainberger. Angeregt durch die Flugversuche einer Gruppe RC-Fahrer mittels Sprungschanze auf einer Modellbaumesse, konzipierte er ein völlig neuartiges Gefährt mit außergewönlichen Flugeigenschaften. In der neuen FMT stellen wir Ihnen das fliegende Auto, das als Depron-Bausatz inklusive Zubehörset im VTH-Shop erhältlich ist, ausführlich vor.
Beim Blade mCP X BL BNF von Horizon Hobby handelt es sich um eine neue, aufgepeppte BL-Version des bewährten Helikopters. „BL“ steht für Brushless und sowohl für den Haupt- als auch den Heckrotor werden nun die kleinen Leistungswunder verwendet. Wir haben den Heli von Horizon in der neuen FMT ausführlich getestet. Mit dem Skyrunner 300+ bringt Airworld – sonst hauptsächlich bekannt durch detailgetreue Scale-Modelle – ein Jet-Zweckmodell auf den Markt, welches durch stressfreies und einfaches Handling besticht. In der neuen FMT lesen Sie alles über den Skyrunner 300+. Und wir schauen uns die Glasflügel H-206 Hornet von Reichard/Schweighofer an, einen vorbildgetreuen Segler mit vier Metern Spannweite, der dem 15-Meter-Original von Eugen Hänle in punkto Aussehen und Flugleistungen sehr nahe kommt. Diese und viele weitere Themen finden Sie in der FMT 04/2013 – ab 14.03. im Zeitschriftenhandel.

http://www.vth.de/flugmodell-und-technik/ausgabe/3503-fmt-042013


titel_fmt_04_2013.jpg
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten